Aktuelle Corona-Lage in Halle (Saale): 28 Neuinfektionen, neun Patienten im Krankenhaus, Inzidenz bei 46,08, 986 Impfungen

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Avatar Inge sagt:

    Eine kleine Gruppe Impfverweigerer sorgt dafür, dass die Eindämmungsmaßnahmen länger bestehen bleiben, als notwendig. Hätte alles diesen Sommer erledigt sein können. Aber nein, Beta-Männchen und Esotherik-Trinen heulen rum und wollen, dass es allen so schlecht geht, wie ihnen selbst. So ein Pack.

    • Avatar Doro sagt:

      Inge, ich empfehle dir die ArteDoku „Profiteure der Angst“. Auf Servus TV gibt es auch zwei interessante Doku’s über den ganzen Corona-Hype. Zu lesen gibt es auch jede Menge. Würdest du dich etwas umfassender informieren, würde nicht so ein herablassender Kommentar dabei rauskommen. Denke an die vielen Ungeimpften, die auch dafür Sorgen, dass das System, in dem du lebst, funktioniert!

      • Avatar Ich sagt:

        Dazu kommt noch, dass am Anfang der Impfung mit der Prioritätenliste nicht alle angeschrieben wurden, die in Frage kamen.Das hat auch Verärgerung und Frust hervorgerufen. Also, Inge, Impfverweigerer muss man sehr differenzieren, wenn man will. Aber Sie können das ja nicht. Denken Sie mal daran, wenn Sie Zahlen verstehen, dass es ca. 4 Mill. Infizierte gab, bis heute. Das bedeutet wenn Sie nachrechnen, dass es 79 Mill. Menschen in Deutschland gibt, die nicht erkrankt sind bzw. es nicht bemerkt haben. Verstehen Sie das Inge?

      • Avatar Inge sagt:

        Doro
        Eure Ausreden überzeugen nicht. Redbull-TV sehe ich mir garantiert nicht an. Die geben immerhin zu, nur polarisieren zu wollen. Wo es deine „Menge“ zu lesen gibt, kann ich mir denken. Danke, ich informiere mich lieber bei seriösen Quellen.

  2. Avatar Ich sagt:

    Ich noch als Ergänzung. Wann gibt man endlich zu der Anzahl der Neuinfizierten auch die Anzahl der Tests und die Anzahl der neg. Testd an? Nur absolute Zahlen bringen nichts. Das ist so, wie wenn ich schreibe, dass ich 28€ verloren habe, aber 230000 € auf dem Konto habe.

  3. Avatar Stiller leser sagt:

    Liebe Inge… Also 1.bezweifle ich das es nur eine kleine Gruppe impfskeptiker gibt, kann man wunderbar in den täglichen Interviews von Politikern raushören(… Es gibt noch viel zu viele ungeimpfte Bürger…) und 2.müssen sich alle Kinder im mind. Schulalter im Moment 3 mal wöchentlich testen lassen und die alten zb 1mal monatlich, also kommen praktisch die meisten infizierten bei den unter 18jährigen zustande… Mal bitte mit bedenken

    • Avatar Inge sagt:

      Es gibt derzeit noch ca. 35% Ungeimpfte. Davon sind viele „Skeptiker“, die nur keine Lust haben und fälschlich hoffen, es geht alles von allein vorbei. Für die braucht es niedrigschwellige Angebote oder eben auch Überredung. Daneben gibt es eine sehr kleine Gruppe „Gegner“, die mangels Bildung oder aus purer Blödheit an Magnetismus, genetische Veränderung oder sonstigen Blödsinn glauben. Die wären kein Problem, wenn sie nicht so viel Propaganda betreiben würden. Dann gibt es natürlich noch Agitatoren, die aus politischem Interesse an einer Spaltung Interesse haben. Alle die sind jedoch gemeinsam dafür verantwortlich, dass meine/unsere Grundrechte immer noch eingeschränkt sind, obwohl sie das längst nicht mehr sein müssten. Das klappt in Dänemark besser und das hätte zum Beispiel auch in Australien geklappt, wenn dort die Impfquote höher gewesen wäre.

      Nein, die vernünftige Mehrheit wird von einer kleinen Gruppe Asozialer genötigt. Das ist großer Mist.

      • Avatar 01100011 sagt:

        Genau, „die vernünftige Mehrheit wird von einer kleinen Gruppe Asozialer genötigt. Das ist großer Mist.“ Versuche der Diktatur der Minderheiten sind allgegenwärtig: FFF, Critical Mast, fordernde Minderheitenpolitiker. Die Liste des großen Mists läßt sich fortsetzen.

        • Avatar Entscheide jetzt sagt:

          Dann wäre das aber keine kleine Gruppe auf dieser Liste. Das „endlos“ hast du dir ja gerade so verkneifen können. 😉

          Entweder sind es einige wenige oder sie sind überall und ständig.

  4. Avatar Ein besorgter Bürger sagt:

    2G Regelung muss her. Nur wer aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden darf (ärztliches Gutachten) und Kinder unter 12 Jahren können mit Test ausgenommen werden. Der Rest muss draußen bleiben.

    • Avatar Mehr Druck sagt:

      2G reicht nicht! Wann geht die Regierung endlich den nächsten Schritt und ruft das Volk auf: Kauft nicht beim Ungeimpften. Das Volk würde seinen Führern begeistert folgen.

    • Avatar Hallenserin1979 sagt:

      Seit wann ist ein Kind ab 12 Jahren kein Kind mehr? Seit wann darf ein Kind ab 12 Jahren, alleine entscheiden? Warum werden Berufsausbildungen um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen erst ab entsprechenden Schulabschluss und dem erreichten Alter angeboten?
      Impfzwang durch die Hintertüre für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren, so nenn ich diese Forderung bei Menschen denen man nicht die gleiche Lebensweise und Reife zutraut wie einem 25 Jährigen oder 40 Jährigen.

    • Avatar Ein besorgter Pharmavertreter sagt:

      Ich stimme zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.