Am 25. März beteiligt sich Halle am internationalen Klimastreik

Das könnte dich auch interessieren …

86 Antworten

  1. Zut sagt:

    Ihr demonstriert mir zu viel, wo seid ihr, wenn in Halle überall Bäume gefällt werden? Und warum demonstriert ihr nur? Ihr müsst aktiv was tun. Reden allein nützt nichts.

    • Leser sagt:

      Wenn Du dich besser informieren würdet, wüsstest Du, dass FFF auch aktiv im Umweltschutz ist. Die räumen z. B. in der Heide den Müll weg, den Du einfach so wegwirfst.
      Veränderungen beginnen immer bei einem selber. Das weckt Nachahmer und schon wird es ein bisschen besser. Immer warten bis andere etwas machen, statt selber aktiv zu werden …….. wird sonst nie was.

      • Du Schelm sagt:

        In der Heide wird der Müll nich von FFF weggeräumt. Dies wurde nur einmalig (werbewirksam) veranstaltet. Hör mit deinen Fakenews auf.

        Der Müll wird regelmäßig von der Stadt, Spaziergängern und sogar von Kindergärten weggeräumt.

        • Regelmäßig von Kindergärten sagt:

          Aber nicht von dem, in den du gehst, oder?

          • Eritreeeer*iiinnnnn sagt:

            Wenn Du nur Ahnung hättest und nicht so rumzicken würdest. Dabei spielst Du mit dein Dummfug auch noch den Umweltverschmutzern in die Karte.

            Am Galgenberg, Heide, Lenapark, … gehen tatsächlich Kindergartenkinder Müll aufsammeln. Und nicht den FFF. Ist für dich aber nicht begreifbar, weil deine Borniertheit dein Hirn frisst.

      • Tschapajew sagt:

        Ihren eigenen Müll?

    • Tim Buktu sagt:

      Warum sind kaum junge Leute bei den Montagsdemos? Da könntet ihr mal eure Energie reinsetzen. Wenn die Demokratie erst einmal erodiert ist, wird sich auch keiner der Bonzen mehr für euren Klimafuppes interessieren.

      • Der Dude sagt:

        @Tim Buktu: Ich habe da so eine leise Ahnung. Die jungen Leute sind vernünftiger, als Leute wie sie vermuten. Statt sich für irgendeinen Unfug zu engagieren, den Sie mit Demokratie verwechseln, gehen sie für ihre Zukunft auf die Straße. Wenn Sie mich fragen (das werden Sie sicher nicht tun, aber ich sag es Ihnen trotzdem), wollen die jungen Leute die Welt besser machen. Da muss man seine Energie wohldosiert einsetzen und kann sich nicht mit Menschen umgeben, die von Vorgestern sin.

      • Bürger für Halle sagt:

        Ich glaube sie verwechseln hier etwas: Bei der Klimademo geht es um Fakten, bei den sogenannten Montagsdemos geht es um wüste Fantasien und Verbreitung von Falschnachrichten.

  2. Andrea A. sagt:

    Liebe Noa,

    vielen Dank für Deine Einladung. Leider muss ich absagen, da ich an diesem Tag mein E-Auto abholen werde und mich Eure Umweltbewegung auch nicht wirklich interessiert.

  3. ... sagt:

    Aber nur Geimpfte und Genesene (2G-Regel) plus Maske und jeder 1,5m Abstandsregel zum nächsten.

  4. Sylvia sagt:

    Sorry, ich bin erstmal raus

    Habe bereits:
    – Solarthermie
    – Photovoltaik
    – Stromspeicher
    – Erdwärme
    – eigene Wallbox
    – 2 E-Autos
    – Bahncard 100
    – Haus gedämmt und und und

    Sorry, aber mit Euren Demos erreicht ihr mich nicht. Habe bereits gehandelt!

    Noa&Friends, was hast Du oder Deine Freunde bereits getan oder Eure Eltern? Parkt Ihr wieder außerhalb der Altstadt und wandert dann mit Euren Transparenten zum Steintor?

  5. Gender-Horst sagt:

    mmh, wollte an diesem Tag eigentlich für günstigen Atomstrom demonstrieren. Wird sicherlich niemanden interessieren, oder?

  6. Mensch sagt:

    Kommt die Millionärin , Greta auch zur Demo . Auch die mit einem goldenen Löffel im Mund geborene Frau Neubauer wird hoffentlich auch dabeisein.

  7. Greta Scheinheilig sagt:

    Von der Regierung und anderen Menschen etwas fordern, sogar verbieten und selbst Energie sinnlos verballern. Richtig schön blöd verballern. Aber bei Dir egal.

    So ist die Jugend von heute. Dumm und Dümmer!
    Aber wenigstens warst Du bei dem Happening dabei und hast „Kontakte“ geknüpft.

    • Paula sagt:

      Wer jetzt ? Mit wem sprichst du ?
      Sind die ganzen Kommentare von dir? Oder nur der eine ?

      • Greta Scheinheilig sagt:

        Liebes Paulienchen,

        Du wolltest doch lernen für deine und unser aller bessere Zukunft. Du wolltest das neue heilige Mittel finden, was uns rettet. Bitte vergeude deine heilige Zeit nicht mit so unpoetischen Kommentaren.
        Danke, dass Du die Welt retten wirst. Danke!

        P.S. Bitte spiele weniger an deinen Geschlechtsteilen, dafür ist keine Zeit.

        • Der Dude sagt:

          Scheinbar hat das die liebe Paula – ganz im Gegensatz zu Ihnen. Eigentlich müsste man für Menschen wie Sie dankbar sein. Bei Ihnen stehen vermutlich Intelligenzquotient und Hubraum Ihres Autos im indirekten Verhältnis. Aber: Fahren Sie groß und subventionieren so über KFZ- und Kraftstoffsteuer ruhig unseren Staat.

          P.S. Was Ihren hochqualifizierten Kommentar zum Thema Geschlechtsteile betrifft: Ihre werden – auch unter Verwendung eines Vergrößerungsglases – schwerlich zu finden. Flatline im Kopf – Öde in der Hose. Das sorgt natürlich für Frust. Seien Sie sich meines Mitgefühls sicher.

          • Eritreeeer*iiinnnnn sagt:

            Bitte nicht von deiner Höde auf andere schließen. Das macht man nicht, schon garnicht als guter Mensch. Zum Sachverhalt trägt es auch nicht bei.

            Ein Fahrrad hat kein Hubraum, den Hirn hat viel Raum. Steuer zahlt man für ein Rad auch nicht, Du zahlt natürlich auch keine.

            Also was macht dich so Frustbeladen und gleichzeitig so Lustlos? Was ist dein Problem? Hört niemand auf dich?

            Schmeckt dein Müsli nicht, ist es dir zu fade? Ödet dich dein Freund an? Dann tu etwas, nur Du kannst dein Leben ändern. Rette dein Leben und damit deine kleine Welt.

          • Der Dude sagt:

            @Eritreeeer*iiinnnnn: Ich habe es versucht. Wirklich. Aber mit Begriffen wie Höde kann ich auch nach Studium des Dudens nichts anfangen.

            Und ja – ich zahle keine Steuern für mein Rad. Aber ich habe es hier gekauft. Genauso wie mein Abonnement bei der HAVAG. Somit unterstütze ich lokale Händler und Unternehmen.

            Wichtig ist: Nutzen Sie die Möglichkeiten des Internets auch im Hinblick auf Hinweise zu Grammatik und Orthographie. Das, was Sie und vor allen Dingen wie Sie es geschrieben haben, grenzt schon fast an Körperverletzung.

            Ich könnte jetzt noch eine Weile so weiter machen, aber dazu fehlen mir Zeit und Geduld. Übrigens: Nicht mein Freund ödet mich an (Woher wissen Sie eigentlich, dass ich überhaupt einen habe?) – Sie tun es.

    • rellah2 sagt:

      DÜMMER ist eine Gemeinde in MecPom
      https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dümmer_(Gemeinde) . Bist DU von da, Greta Scheinheilig?
      Oder meinst DU den Komparativ? Der schreibt sich klein, und Du bist dort Superlativ von dumm!

  8. Itzig sagt:

    Da ich für mich und meine Kinder, morgen und übermorgen noch Strom und Wärme benötige, gehe ich da nicht mit…!

    • Hitzig sagt:

      Kein Problem. Die Demo ist nicht übermorgen, sondern erst am 25. März

    • 10010110 sagt:

      Ist ja schön, dass du an die Zukunft denkst, aber die Zeit hört nicht morgen oder übermorgen auf. Für morgen und übermorgen reicht’s vielleicht noch, aber in 20 Jahren haben deine Kinder und Enkel nichts mehr, wofür es sich zu leben lohnt.

      • mirror sagt:

        Die Weltuntergangsprediger sterben nie aus.
        „Kramers Buch trifft den Nerv der Zeit. Ende des 15. Jahrhunderts bricht eine große Kältewelle über Mitteleuropa herein. Extrem kalte und lange Winter verursachen eine Lebensmittelknappheit, selbst die grundlegenden Nahrungsmittel werden enorm teuer. Zu teuer für große Teile der Bevölkerung.

        Nahezu zeitgleich kommt eine erneute Pestwelle über die deutschen Gebiete, die der Bevölkerung zu schaffen macht. Für derlei Klimaveränderungen und Krankheiten werden immer wieder Hexen verantwortlich gemacht, die angeblich mit ihrem Schadenszauber der Bevölkerung zusetzen wollen.“

      • Karbid Bert sagt:

        In 20 Jahren ? Ist mir vollkommen Wurscht! Och meinen Kindern ist das Wurscht! Jetzt zählt. Was später sein wird interessiert keinen!

      • –=10010110 sagt:

        Doch, in 20 Jahren hast du Ruhe gegeben. Das warten darauf lohnt.

  9. Konsument sagt:

    Coole Aktion, meine Familie, Freunde und ich sind dabei 😎

  10. Grüner Punkt sagt:

    Oh! Wieder da die Kinderlein und was die fordern oder auch nicht, interessiert nur meinen Wellensittig.

  11. Vater von W sagt:

    Fragen an Noa:
    Was sollen die Regierungen der Welt tun? Es werden immer mehr Menschen auf dem Planeten, Russland bewegt Truppen, China will Taiwan, in Norwegen soll ein Tagebau in der Größe von Paris entstehen, Ineos holt Frackinggas aus den USA, Eautos sind bis zu 1,5 Tonnen schwerer als jetzige PKW, Shell will Etankstellen aus Holz bauen, Airlines kaufen Flugzeuge wie Wild, die Milliardäre fliegen wie doe „Wilden“ ins All, Deutschland holt immer mehr Konsumenten ins Land die ihre Lebensmittel aus ihren Herkunftsländern holen….
    Und Noa, noch eine Frage. Welche Energie soll es denn sein was die Menschen in Zukunft nutzen kann? Die Menschen ausserhalb von Deutschland?

  12. FFF sagt:

    da werde ich mal wieder richtig heizen auf der Autobahn mit meinen Benzinmoster, ist aber immer noch umweltverträglicher als all die E-Autos

  13. Peter89 sagt:

    Wie sich die ganzen Leute von der Montagsdemo wieder aufregen 😀

    Eifersüchtig, weil Sie für Ihr eogenes Thema nur knapp 2000 quf die Straße bekommen 😀

    • nachgefragt sagt:

      „Eifersüchtig, weil Sie für Ihr eogenes Thema nur knapp 2000 quf die Straße bekommen“

      Was genau wolltest du der Welt mitteilen?

  14. Seifensieder sagt:

    ……..da machen wir wieder schulfrei und dann geht es ins verdiente Wochenende.

    • DenkNach sagt:

      machen doch die Leute von der Montagsdemo genauso. nur das sie dann schon am Montag ins Wochenende gehen und das jede Woche. Schön am Montag die Sau rauslassen und ab Dienstag wieder Sterni im park und über fff ablästern

  15. Daniel sagt:

    Finde ich gut und richtig. Hoffentlich ohne das Fascho-Antifa-Gesindel.

  16. Robert sagt:

    Es ist kein Streik es ist eine Demonstration.
    Den Unterschied sollten endlich mal die Veranstalter kennen.

    • DenkNach sagt:

      Bin kein Veranstalter. Sehe nur das in beiden Fällen Menschen auf die Straße gehen. In dem ein Fall gehen Menschen auf die Straße, weil sie um Ihre Zukunft fürchten bzw um die andere Menschen, Tiere, Lebenswesen. Weil die Wissenschaft ziemlich sicher davon ausgeht das es bei einem weiter so, in ein paar Jahren vorbei sein wird.

      Und in dem anderen Fall gehen Menschen wegen eine Spritze auf die Straße. Weil sie in einem Telegramm Kanal einen Beitrag von MrX gelesen haben, dass die Spritze sie mit 100% Sicherheit tötet.

      übrigens Pflegekräfte wollen im Zweifel aufhören zu arbeiten. Das ist zu mindestens eine Androhung eines langfristigen Streiks

      • Malte sagt:

        Nö, nur Arbeitsverweigerung. Streik ankündigen darf nur eine Gewerkschaft zur Durchsetzung tariflicher Forderungen..Wer die Arbeit verweigert, vulgo nicht leistet, wird nicht bezahlt und abgemahnt.

  17. FaulerStudent sagt:

    genau Hirsch jetzt hast du es den Studenten gegeben. jetzt sieh aber zu das du mir endlich mein Paket von Amazon vorbei bringst

  18. Blablabla sagt:

    Findet wohl jetzt doch der verspätete Rosenmontagszug statt? 🤡🎉

  19. Bürger für Halle sagt:

    Es ist wohl leider so. Die, die hier über verantwortungsvolle Jugendliche und den wichtigen Klimastreik rumhetzen, sind nicht nur denkfaul, ihnen fehlt schlicht die Vorstellungskraft, dass man etwas verbessern kann. Die Vorstellungskraft, dass es die Wissenschaft gibt, mit einer dringenden Aussage. Die Vorstellungskraft, wie Politik funktioniert und was passiert, wenn man nicht mehr an die Zukunft glaubt. Sie haben die Vorstellung und den Bezug zu unseren Lebensgrundlagen verloren. Und sie wissen nicht mal was das Leben ist. Wie erbärmlich und traurig zugleich. Ich wünsche allen TeilnehmerInnen am Klimastreik viel Erfolg, Tatendrang und Freude, trotz Nichthandeln der verantwortlichen Entscheidungsträger. Bin selbstverständlich dabei.

    • Danke sagt:

      @Bürger von Halle
      top Kommentar!!

      Vielen Danke

    • Eritreeeer*iiinnnnn sagt:

      Du guter Mensch solltest dies vor einem Kohle- und AKW spazieren. Alles andere ist nur Show und Selbstdarstellung. Geht den Bauern in Europa seit Jahren genau so. Aber dein Ego braucht das, selbst wenn es nichts bringt. Dir egal Du warst dabei und das zählt. Interessiert die Erde und das Klima aber nicht.

  20. Nur Dumme sagt:

    Die Überschrift ist irreführend.
    Richtig müsste sie lauten „Ein paar wenige wohlstandsverwahrloste Bekloppte aus Halle beteiligen sich“.

    • Quardenker hinhaftieren sagt:

      Nein, die Bekloppten sind gestern vom Hallmarkt aus durch die Stadt getrampelt. Wohlstandsverwahrloste Assis. Meist mit Bierflasche in der Hand

  21. Dark Phoenix sagt:

    Scheiß öko fanatiker, habe nichts gegen Umweltschutz aber Strom von Ausland zu kaufen und hir alles einmotten um sagen zu können das wir co2 neutrale sind komm hört mir doch auf über all wird weiterhin auf schwer öl bei der Schifffahrt gesetzt und in die Luft gebustet da holen es 5 e Autos auch nicht raus das ist Umweltverschmutzung die e Autos so viel Lithium gibt es nicht mal das jeder eines besitzen kann zu dem kommt noch das die Herstellung sehr sehr umweltbelastend ist.

    • Der Dude sagt:

      @Dark Phoenix: „hir“, „gebustet“… Ich hör mal lieber auf, bevor mir noch ganz schwindelig wird. Es ist schon erstaunlich, wer sich in solchen Foren traut, den Schnabel aufzumachen. Sie können nicht schreiben – und ich unterstelle Ihnen mal eben – auch nicht lesen. Das gehört nämlich irgendwie zusammen! Wie wollen Sie denn Dinge wie Klima, Erderwärmung etc. verstehen, wenn sie nicht mal einen klaren, verständlichen Satz formulieren können?

  22. Fuh sagt:

    Hoffentlich vermehren sich die FFF nicht noch, die Welt kam von denen nicht gerettet werden. Da müssten sie schon nach China reisen und dort demonstrieren, aber dazu haben sie ja keinem arsch in der Hose.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.