Ansturm auf die Impfungen: lange Schlangen vorm Bergmannstrost

Das könnte dich auch interessieren …

109 Antworten

  1. Scud sagt:

    Wie wäre es, das Impfzentrum wieder zu öffnen und die Hausärzte tatsächlich ihren Regelbetrieb in Ruhe fortführen zu lassen. In 20 min zur Impfung, das schafft kein niedergel. Arzt.
    Die Logik in diesem tollen Land ist nicht nachvollziehbar. Man tümpelt bei gerademal 60% vollständig geimpften rum, andere warten auf die Zulassung von NOVAVAX (Totimpfstoff) und die Leugner lässt man am besten in ihrem Brei rumrühren..

    • Ggggggg sagt:

      Wie lange soll den eine Impfung dauern, wenn 20 Minuten nicht reichen?
      Das ist in maximal 5 Minuten erledigt inkl. notwendigen Aufklärungsgespräch.
      Impfen macht doch sowieso kein Arzt selber.

      • Ach verpipsch sagt:

        Der Spritzer des Jahres meldet sich zu Wort , ich lach mich scheckig.
        Das ist ja schon der Brüller des Monats.
        Datenerhebung, Aufklärungsgespräch Fragen werden blöderweise auch noch gestellt, Injektion vorbereiten und injizieren und die Abschlussbürogratie . Und die Oma mit dem Rollator sollte dann aber flinke Füße machen ,damit sie in den 5 Min am Platz sitzt und den Pulli hoch gestreift hat.

  2. Dr. S. P. Ritze sagt:

    Ziel erreicht und die Lemminge traben brav hinterher

  3. Rn sagt:

    Warum stehen die den da Schlange? Verstehe ich nicht, haben die alle keinen Hausarztin

  4. Keine besseren Menschen nach 45 sagt:

    Nicht weil die Leute davon überzeugt sind, sondern weil das System sie zwingt, lässt sich die Mehrheit impfen.
    Nebenbei bemerkt, solange die Schafe die Pharmaindustrie durch ihre Unterschrift freisprechen für mögliche Konsequenzen, bleibt die Scheinfreiwilligkeit erhalten.

  5. H. Lunke sagt:

    „Rund 70.000 Hallenser sind noch ungeimpft.“
    Und dieser hier ist stolz drauf, wenn ich es anmerken darf. 🙂
    Diskriminierung, Ausgrenzung und Hetze dürfen nicht unterstützt werden.

  6. Daniel M. sagt:

    Rund 70.000 Hallenser sind ungeimpft. Ist klar. Wer soll diesen Quatsch glauben? Und warum stellt man sich im Bergmannstrost wegen einer Impfung an? Als ob niemand einen Hausarzt hat. Ein Schmarn.

    • Telegram ist LügenPresse sagt:

      @Daniel Du behauptest somit, http://www.dubisthalle.de und Herr Seppelt lügen.

    • Franz2 sagt:

      Bitte präsentiere uns eine Quelle, die deine Ansicht bestätigt. Ansonsten ist es nur ne Meinung und kein Fakt und ist demnach bedeutungslos und nichtig.

      • KonsumEnte sagt:

        Logik ist nicht Dein Ding? Eine präsentierte Quelle macht aus einer Meinung noch lange keinen Fakt. Was genau ist eigentlich ein Fakt(um)? Franz2 hat demnach auch nur seine bedeutungslose und nichtige Meinung geäußert? Wozu?

    • Hans G. sagt:

      Kannst Du deine Kritik in klare Worte fassen? Warum sollten es nicht ~70.000 Ungeimpfte geben? Warum sollten sich Leute nicht dort anstellen um (relativ) schnell und unkompliziert an eine Impfung zu kommen? Klar die Impfzentren waren besser, da müsste aber jetzt die Stadt zahlen.

    • Ich sagt:

      Und bei einem starken Raucher, der nicht rauchen muss, trotz perverser Fotos auf den Schachteln und an dem der Staat sehr gut verdient,jetzt mit Lungenkrebs auf der ITS liegt, geben da die Pfleger da nicht ihr Bestes, HALLEnser? Bei den Rauchern fühle ich dann…nix.

  7. Ulli sagt:

    Besonders gefällt mir die Ausgangssperre für Ungeimpfte. Das ist ein Diktaturland, wie es im Buche steht. Ausgangssperren hat es nicht mal zu Ostzeiten gegeben. Ich habe 1989 in Leipzig mehrmals mitdemonstriert, für eine freiheitliche Gesellschaftsordnung. Und das ist jetzt draus geworden. Was haben wir bloss für eine Generation von Politikern. Und was noch schlimmer ist, was für eine regierungskonforme Generation ist entstanden, die jeden noch so großen Blödsinn , ohne Hinterfragung mitmacht.

  8. Exilhallenser sagt:

    „Auch eine Ausgangssperre nur für Ungeimpfte wird durchaus gefordert.“

    Also so langsam drehen einige Akteure der politisch-medialen Öffentlichkeit völlig durch. Wenn die Geimpften durch die Impfung so gut geschützt sind, dann brauchen sie sich auch keine Sorge vor Ungeimpften machen. Ich bin selbst geimpft. Wenn jemand sich nicht impfen lassen will, dann ist das seine Sache.

    „Am Samstag haben sich nun vor dem Bergmannstrost-Krankenhaus in Halle (Saale) die Auswirkungen gezeigt.“

    Die Folgen der Drohungen zeigen sich dort. Impfungen sollten stets freiwillig zustande kommen und nicht durch Druck und Erpressung.

    „Rund 70.000 Hallenser sind noch ungeimpft.“

    Was im Umkehrschluss bedeutet, dass bereits 170.000 Menschen geimpft sind. Wer also eine Impfung will, der hat schon eine. Das sollte reichen.

  9. Hoeness sagt:

    Ulli ist der Dümmste von Allen!

  10. SchaltetdieKommentarspaltenab sagt:

    @eseppelt: Ist bekannt welcher Impfstoff heute im Bergmannstrost verimpft wurde?

    • Flutschi sagt:

      Die Impfstelle Bergmannstrost arbeitet im Auftrag der Stadt Halle (Saale) und bietet alle 14 Tage samstags die Möglichkeit zur Impfung gegen das Coronavirus.

      Die nächsten Termine:

      6. November 2021
      20. November 2021
      4. Dezember 2021
      18. Dezember 2021

      jeweils zwischen 11 und 13 Uhr

      Eine Voranmeldung oder Terminvereinbarung ist nicht nötig. Bitte bringen Sie Impfausweis und Krankenkassenkärtchen mit.

      Alle in Deutschland zugelassenen Impfstoffe (Biontech, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson) sind vorrätig und frei wählbar.

      Das Internet wurde schon erfunden.

  11. Tim Buktu sagt:

    Der Coronafaschismus in seiner reinsten Blüte. Deutschland lernt nichts aus seiner Geschichte.

  12. Alle mal etwas entspannen sagt:

    Widerstand???
    Banns wartete so lange, bis er bei Ulli wieder stand.

  13. Wühlmäuse sagt:

    Allen Geimpften, ein hoffentlich gesundes Leben gewünscht. Früher gab es für Probanden Geld, ich schenke euch ein breites Lächeln für euren Mut.

  14. Quizie sagt:

    Ob sie wissen, was sie tun ?

  15. Stiller leser sagt:

    Als ob jeder der corona hat auf der its landet, sucht euch mal ordentliche Argumente denn bei den impfbefürworter sind es immer Worte wie könnte, kann, eventuell usw… Alles nur Theorie. Theoretisch kann ich auch garnicht erkranken also was solls.

    • Ich sagt:

      Stiller Leser, ich ergänze noch. 4,6 Mill. hatten Corona, 4,3 Mill.sind genesen. Es sind also z.Zt.ca. 300000 erkrankt. Oder ganz anders, ca. 78 Mill. hatten nie Corona oder haben es nicht gemerkt. Das sind 95% bzw. zur Zeit sind 0,4% erkrankt bzw. 99,6% gesund.

      • Beerhunter sagt:

        😇😇😉Jagd sie,die bösen Ungeimpften😉😇🖕

      • Achso sagt:

        Es sind ca. 100 000 gestorben. Komisch, dass du das bei deiner oft kopierten Rechnung jedes Mal vergisst. Der Gedanke ist dir wohl unangenehm?

        • Ich sagt:

          Jeder Tote ist einer zu viel, „Achso“. Man muss auch hier differenzieren! Bitte mal das statische Bundesamt besuchen. Dabei auch die Altersstruktur beachten. Ich muss nichts kopieren, ich kann selbst noch rechnen und sehe dabei, dass man immer nur absolute Zahlen veröffentlicht. Wir haben jetzt weltweit 5 Millionen Tote mit oder durch Corona! Interessiert es jemand, dass JEDES Jahr 30 bis 40 MILIONEN Menschen verhungern? Schlimm, aber daran verdient man ja nicht.

          • Achso sagt:

            Es gibt ganze Organisationen, die sich um nichts anderes als den Welthunger kümmern. Also ja, es interessiert jemand und es ist sogar möglich, damit Geld zu verdienen. In den Organisationen und den beauftragten Unternehmen (Produzenten, Zulieferer, Logistik etc.) arbeiten tatsächlich nicht nur Ehrenamtliche.
            Nachdem wir deine komische Relativierung abgeräumt haben, zurück zum Thema.

            Wenn du behauptest, dass zur Zeit 300.000 erkrankt sind, weil du die 100.000 Toten in deiner Rechnung übersehen hast, kannst du eben nicht rechnen. Wenn du dich über absolute Zahlen beklagst, kannst du deine vermeintlichen Rechenkünste nutzen und diese 100.000 in Relation zu den 4,6 Millionen ehemals Infizierten setzen. Und nicht vergessen, dass genesen noch lange nicht gesund bedeutet. Stichwort Long Covid.

  16. Robert sagt:

    Erpressung. Und Erpressung ist eine Straftat.

  17. Franz2 sagt:

    Impfung hilft nicht immer noch nicht verstanden??

  18. Ich sagt:

    Interessant, dass es zu meinen Zahlen und Kommentar keine gegenteilige Argumente gibt.

  19. BR sagt:

    „bildete sich heute eine lange Warteschlange“ Also, wie jeden Tag.
    Gut so, und die sind alle tatsächlich ohne die „Grüne Karte (VIP Karte) reingekommen??? , zum Impfen??
    Lieber halb tot vor der Tür; Hauptsache geimpft 🤦‍♂️🤦‍♀️🤦‍♂️🤦‍♀️
    Scheissladen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.