“Aufwand unverhältnismäßig”: Schulen werden nicht mit Lüftern nachgerüstet

Das könnte dich auch interessieren …

15 Antworten

  1. Waldi sagt:

    Aber die Schulen wochenlang schließen ist verhältnismäßig.
    Halbstündliche Unterbrechung des Unterrichts zum Lüften und Dauertragen von Masken in den Schulen ist verhältnismäßig.

  2. Bo sagt:

    Richtig. Lasst die Kinder doch erfrieren. Gibt es denn dafür keine Fördermittel vom Bund?

  3. Erwin sagt:

    Die rettenden CO2 Messgeräte zeigen dann an, wenn die Virenkonzentration zu hoch ist und man die Belüftungsanlage installieren muss. Ist schon mal der erste Schritt in die richtige Richtung. Mal im Ernst, das kann man sich dann auch noch sparen und das Geld lieber für was vernünftiges ausgeben.

  4. xxx sagt:

    “Der Aufwand ist unverhältnismäßig gegenüber dem Nutzen”

    Aber Lehrkräfte, Kinder und Jugendliche den ganzen Tag unter Masken zu zwingen, das geht…?!

  5. Ehr sagt:

    Warum denn auch, zwar schützen die Lüfter die Kinder Kosten aber Geld, das können wir eher für einen Blitzer gebrauchen, Schande

  6. Papa Gei sagt:

    Man müsse in jeden Klassenraum jeder Schule so ein Ding stellen. Hat mal jemand nachgezählt, wie viele man da bräuchte?
    Oder wer will entscheiden, welche Kinder geschützt werden. Vielleicht die in den „besseren“ Schulen?
    Und sind solche Teile geräuschlos?
    Ist wohl nur in der Theorie eine gute Idee.

    • xxx sagt:

      „Man müsse in jeden Klassenraum jeder Schule so ein Ding stellen. Hat mal jemand nachgezählt, wie viele man da bräuchte?“

      Gibt doch auch in jedem Klassenraum eine Tafel und wer weiß was sonst noch alles.
      Sind Kinder nichts wert?

      • Sommerkind sagt:

        Das Wichtigste, was den Schulen seit Jahren fehlt, sind natürlich Lüfter.
        Schon klar.

        • xxx sagt:

          Das wichtigste, was derzeit den Schulen fehlt, sind Schüler. Die Ursachen dafür könnte man auch mit Lüftern angehen. Aber das kostet Geld und das gibt man lieber für Rüstung oder ähnlichen Blödsinn aus. Kinder und deren Bildung sind ja egal.

  7. Achso sagt:

    Belüftungsanlagen sind nicht nur zu Pandemiezeiten nützlich. Aus der eigenen Schulzeit ist mir der Klassenmief erinnerlich und auch, wie Frostbeulen und Frischluftfreunde um jede Fensteröffnung gestritten und gefeilscht haben.

  8. XYZ sagt:

    “ Die rettenden CO2 Messgeräte zeigen dann an, wenn die Virenkonzentration zu hoch ist und man die Belüftungsanlage installieren muss. “

    🤔 🤔 Aha…..?! Also entspricht die Virenkonzentration dem CO2-Wert ?? 🤐

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.