„Bäume sind Leben“: Protest gegen Massenfällungen am Riveufer

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Bürger sagt:

    So alte Bäume in einer Stadt zu fällen ist doch absoluter Frevel.
    Eigenartiger Weise fallen überall wo die Stadt baut, die alten Bäume.
    Wo sind die Grünen, wenn sie mal etwas Sinnvolles machen sollen? Wenn es um einen – durchaus sinnvollen – Autobahnabschnitt geht, sorgen die sich um jeden Juchtenkäfer…
    .
    Wo ist Hendik Lange, der vor kurzem noch „Sonnensegel über Spielplätzen aufbauen wollte, um der Erwärmung in der Stadt entgegen zu wirken“.
    Die sind jetzt offenbar alle dafür, großartige 100 jährige Bäume in der Stadt zu fällen, weil die Verwaltung nicht fähig oder willens ist, so zu bauen, dass diese erhalten bleiben!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.