Bericht zur Lage der Landwirtschaft 2020 in Sachsen-Anhalt – steigende Energiepreise und sinkende Preise für Milch als Problem

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. +/-0 sagt:

    Was sagte Sven Schulze nochmal?

  2. Bürger für Halle sagt:

    Was es jetzt braucht, ist eine radikale Reform der Land- und Forstwirtschaft.
    Hoffentlich weiß Sven Schulze auch, dass die Landwirtschaft selber das Problem, also die Ursache der Krise ist. Stichworte sind hier : hohe Co2 Emissionen, Grundwasserbelastung, Rückgang der Artenvielfalt, Monokulturen und Bodenverlust, extreme Schadstoffbelastung usw.
    Dasd das Problem also hausgemacht ist, wird er wissen, er hat ja die Daten. Darum: Agrarwende – Jetzt.

  3. Xxx sagt:

    Die Wirtschaft geht kaputt durch die enormen Energiepreise. Die Industrie siedelt nach und nach ihre Produktion in Wirtschaftlich profitablere Länder wie Mexiko, China oder auch USA. Lange wird das Leben nicht mehr so sein wie wir es kennen…ach ja und wenn der Staat nichts mehr einnimmt,dann wird es auch kein Hartz 4 mehr geben! Jeder ist dann auf sich gestellt und es herrscht Chaos und Krieg!

  4. Xxx sagt:

    Rüstungsgüter was ist daran nicht kaputt?

  5. BPSA sagt:

    @ BÜRGER FÜR HALLE
    Hast du eigentlich einen Einblick in die Landwirtschaft?
    Wenn ich solche Kommentare lese bekomme ich Frieseln.
    Biolandwirtschaft wird immer nur ein Zusatz der herkömmlichen
    sein kann. 80 Millionen Menschen kann man nicht mit Kartoffelkäfer absammeln
    und Brennesselsud gegen Blattläuse ernähren.

  6. Liederjan sagt:

    Das Rezept des zuständigen Ministers ist also eine stärkere Wertschätzung der Landwirtschaft. Klasse!
    Er fordert Planungssicherheit aus der Politik. Sicher nimmt er sich da selber in die Pflicht?? Kleiner Tip, der Klimawandel führt zu mehr Trockenheit. Ein Verursacher des Klimawandels ist die Landwirtschaft. Es gibt Strategien und Wege klimafreundlicher zu produzieren. Gestiegene Energiepreise können für Landwirte mit Windrädern auf dem Acker durchaus positive Wirkungen haben. Ein Minister wird auch dafür bezahlt, dass er handelt. Also, wie machen wir unsere Landwirtschaft für die Zukunft fit? Gibt es schon Pilotprojekte für strombetriebene Mähdrescher und Ladestellen mit Strom direkt vom Windrat um die Ecke?

    • Es ist das aktuelle Jahr sagt:

      „Stärkere Wertschätzung“ passt in den neoliberalen Trend der Identitätspolitik. Nur nichts Materielles an den Bedingungen verändern, damit die Benachteiligten sich weiterhin über ihren Opferstatus definieren und gegeneinander ausgespielt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.