Bibbern in der Huttenschule

3 Antworten

  1. Kleinsparer sagt:

    „Da will einer ein bisschen sparen, in dem er die Heizung runterdreht“
    Da der Contracter die anfallenden Kosten einfach in Rechnung stellt, wird wohl jemand anderes sparen wollen.

    • HansimGlueck sagt:

      Der „Contractor“ wird eher ein Angebot abgegeben haben und einen Zuschlag bekommen haben, für die Summe X die Schule zu heizen und vielleicht noch andere Dienstleistungen. Ein „Gewinn“ wird somit erzielt, wenn er seinen Vertrag mit weniger Geld hinbekommt.
      Öffentliche Ausschreibungen funktionieren in der Regel nicht wie Blankoaufträge.

  2. geraldo sagt:

    Einmal mit Fachleuten arbeiten. Das menschliche Temperaturempfinden wird maßgeblich von Strahlungswärme beeinflusst. Wenn da in einem Altbau die massiven Wände gründlich ausgekühlt sind, dann kannste da die Heizung aufdrehen wie du willst, die Schüler werden frieren. Und gespart wird dann auch eher wenig.

Schreibe einen Kommentar zu HansimGlueck Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.