Bürgersprechstunde im Sozialausschuss: Corona-Lockdown ist “völkerrechtswidrig” und “Kindesmissbrauch”

Das könnte dich auch interessieren …

51 Antworten

  1. Avatar Franz2 sagt:

    Der Footballer Rodney Thomas äußert sich zur Situation in Halle ? 😀

  2. Avatar Diagnostiker sagt:

    Ach herrje, so viele Straftatsbestände …

    Es steht Rodney Thomas doch frei, ganz offiziell Anzeige zu erstatten und ein Urteil abzuwarten. Dann ist er rechtlich auf der sicheren Seite. Leute gibt’s …

  3. Avatar Maik sagt:

    Wer kennt ihn nicht, den Völkerrechtler Rodney Thomas. Was ich mich ernsthaft frage: wenn diese Leute nicht mal wissen, wie einfache Rechtsgeschaefte funktionieren, warum kommen die immer mit Völkerrecht. Das ist Hochreck. Wie wäre es mal mit Bodenturnen?

  4. Avatar Magar sagt:

    Na klar, völkerrechtdwiedrig und Kindesmißbrauch, was ist das denn für ein Quatsch? Wer denkt sich denn so was aus?

  5. Avatar Hans G. sagt:

    War das nicht der Umweltaktivist? Man konnte ihn ja vorher schwer ernst nehmen aber jetzt sublimiert ja der Aluhut. Man merkt, dass Coronaleugner primär sich aus dem grünen Spektrum zusammensetzen.

    • Avatar xxx sagt:

      Ja, der Umweltaktivist, der sich auch für dich und deine Umwelt eingesetzt hat, während du es vorziehst, andere im Internet zu beleidigen. Hast du schon mal deinen faulen Hintern in die Bürgerfragestunde bemüht, um dich für die Belange der halleschen Bürgerschaft einzusetzen? Das wäre mal gelebte Demokratie.

      Wie die meisten anderen, die sich künstlich an seiner Ausdrucksweise hochziehen – Deutsch ist nicht die Muttersprache von Herrn Thomas, da ist doch naheliegend, dass nicht jede Formulierung in feinstem Goethedeutsch daherkommt.

      Wer berechtigte Kritiken und Hinterfragen mit der Coronaleugner-Keule weghaut, outet sich zumindest als primitiver Nachplapperer und hat sich als ernstzunehmender Diskutant disqualifiziert.

      • Avatar kammerjäger sagt:

        feinstes Goethedeutsch? – meinst du das wirklich ? 😀

        Zitat:
        „Sag deinem Hauptmann: Vor Ihro Kaiserliche Majestät hab ich, wie immer, schuldigen Respekt. Er aber, sag’s ihm, er kann mich im Arsche lecken“.

  6. Avatar Superschwurbler sagt:

    Da hat er wohl zu lange die Maske getragen und CO2 zurückgeatmet, dass Zellen in seinem Hippothalamus abgestorben sind…

  7. Avatar Volker sagt:

    „völkerrechtswidrig“ ?
    Rodney, you made my day!

  8. Avatar xxx sagt:

    Was soll das werden, eine Rufmordkampagne gegen Rodney Thomas?

  9. Avatar Oh sagt:

    Oh je, ist dann noch normal?

  10. Avatar Leser sagt:

    “völkerrechtswidrig” und “Kindesmissbrauch” – Da fährt aber einer Geschütze auf.
    Ein Fall für die Klapse!
    Warum klagt er denn nicht? Wohl keine Sponsoren, die ihm das sinnlose Verfahren bezahlen.

  11. Avatar HALLEnser sagt:

    … wieder einer der Corona-Leugner … soll er sich doch zurück in die USA zum Team Trump begeben …

    • Avatar Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

      Dazu braucht er nicht zurück in die Vereinigten Staaten.
      „Team Trump Mitteldeutschland“ ist schon lange in Halle.

    • Avatar Daniel M. sagt:

      An welcher Stelle wurde Corona geleugnet und was hat Trumpd damit zu tun? Sie sollten sich vielleicht umfassender informieren. Es gibt auf dieser Welt noch mehr Dinge.

  12. Avatar W.Holt sagt:

    Solchen Unsinn hört sich keiner an.

    • Avatar Falschbehauptung von W.Holt sagt:

      Also ich, ich habe zugehört. Abgesehen davon daß ich das schräg fand, aber auch mutig …. ist Deine Behauptung, keiner hätte sich das angehört, damit bereits Asche. Noch mehr gefällig? Im Livestream siehst du bis zu 11 Stadträte, die sich das anhören mußten. Dazu bis zu 5 SKE. Reicht das? Nicht? Auf YT wurden zwischenzeitlich um die 25-30 Besucher angezeigt. In den Warteräumen der Konferenz saßen mindestens 3 städtische Mitarbeiter:innen …. merkst was? Du quatscht Müll!

      Bist ein kleiner, armer, beschränkter, aber arroganter , der gerne mal groß austeilen will, was?

  13. Avatar Rodney Thomas sagt:

    Also, meine Verwendung der Worte Kindesmissbrauch und Völkerrechtwidrig hat Sie alle hier in der Troll-Box aufgeregt.

    Das ist klar. Das ist es, was Trolle tun: sich auf ein ungeschicktes Wort oder einen Ausdruck konzentrieren, um die darin enthaltene Wahrheit zu verwerfen. Oh ja, das ist es, was Politiker auch tun. Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Politikern und Trollen?

    Also, Sie wollen mich für die Formulierung kritisieren, die – für Sie – zu implizieren scheint, dass ich sage, dass die Corona-Lockdowns direkter sexueller Kindesmissbrauch sind. Was ich nicht gesagt habe.

    Bitte entschuldigen Sie, dass ich mich nicht von Anfang an richtig ausgedrückt habe.

    Aber lassen Sie mich die Formulierung für Sie deutlicher machen – zumal keiner von Ihnen jemals zu Stadtratssitzungen oder zu Stadtratsausschusssitzungen erscheint, um sich am bürgerlichen Leben in Halle zu beteiligen. Aber hier seid ihr alle in eurem Sandkasten, tapfere kleine, empörte Internet-Krieger. Oh je.

    Die Formulierung hätte lauten müssen:

    „Die Corona Maßnahmen gegen unsere Kinder, die soziale Distanzierung, die Masken, die geschlossenen Schulen, die Quarantäne usw. haben Umstände geschaffen, worin ein massiver Zuwachs von Kindesmisshandlung, Gewalt gegen Kinder sowie sexuellen Missbrauch von Kindern die Folgen sind.

    „Wann machen Sie ein Ende zu diesen Maßnahmen, sodass die Umstände für diese Gewalt gegen Kinder entfernt sind.“

    Aber ihr Trolle schert euch einfach einen Dreck um unsere Kinder. Die Fakten liegen auf dem Tisch. Nur ein Realitätsverweigerer würde sie leugnen.

    Also, werden Sie anfangen, bei Stadtratssitzungen und Stadtratsausschusssitzungen aufzutauchen und ein Ende dieser Sanktionen gegen unsere Kinder zu fordern?

    Haben Sie den Mut oder die Würde, tatsächlich für etwas einzutreten?

    Oder würden Sie lieber hier an Ihrer Tastatur bleiben und mich trollen? Würden Sie lieber ein bewusster Komplize DER UMSTÄNDE sein, die durch diese Maßnahmen gegen unsere Kinder geschaffen werden und die zu erhöhter Gewalt, einschließlich sexueller Gewalt gegen unsere Kinder, führen?

    Werden Sie anfangen, sich darüber zu informieren, wie schädlich und unwissenschaftlich diese Maßnahmen gegen unsere Kinder sind?

    BTW, eine meiner Folgefragen, die – aus irgendeinem Grund – nicht gelesen wurde, ist:

    „Laut einer begutachteten Studie in der Fachzeitschrift „Allgemeine Zahnheilkunde“ erzwingen Gesichtsmasken bei Kindern den falschen Einsatz des Mundes beim Atmen und führen so zu Missbildungen in den Gesichtern der Kinder.

    „Gesichtsmasken können zu einer Generation von deformierten Kindern führen. Denn es ist nicht nur die Mundatmung. Wie werden ein wachsendes Gesicht und zwei sich entwickelnde Ohren auf einen Maulkorb reagieren, der ihnen stundenlang am Tag aufgesetzt wird?

    „Und wofür?“

    =======================

    Kann ich erwarten, irgendeinen von Ihnen bei Stadtratssitzungen zu treffen? Gibt es auch nur einen von Ihnen, dem die Kinder wichtig genug sind, um bei diesen Sitzungen aufzutauchen und sie zu verteidigen?

    Gibt es auch nur einen von Ihnen, der das Ende der Angstmacherei fordern wird?

    Sie alle schienen diesen Teil meiner Frage übersehen zu haben:

    ————————————————————————-

    Die Angstmacher machen Überstunden, um Sie, die Eltern und die Lehrer mit Angst zu füllen – Angst um Ihre Gesundheit.

    Die Angstmacher kontrollieren Sie.

    Und die Angstmacher zerstören das Leben, die Kindheit und die Gesundheit unserer Kinder.

    Also, hören Sie zu und hören Sie gut zu.

    Corona ist eine schlimme Krankheit. Aber es ist tödlich fast ausschließlich für Leute über 70 Jahre Alt mit Vorerkrankungen.

    Wie stehen Ihre Chancen, ohne medizinische Behandlung das SARS-CoV-2-Virus zu überleben?

    Im Alter von 50 bis 69 Jahren 99,5 Prozent

    Im Alter von 20 bis 49 Jahren 99,98 Prozent

    Und für Menschen unter 20 Jahren, also Kinder: Die Überlebensrate beträgt 99,997 Prozent.

    Wiederholung: Die Überlebensrate für Kinder 99,997 Prozent.

    In den USA sowie auch in Deutschland gibt es fast keine Fälle, in denen ein Kind Covid an ein Familienmitglied oder eine dritte Person weitergegeben hat.

    ==============================================

    Sie werden feststellen, dass Frau Brederlow, genau wie Sie, die Ausrede einer schlecht formulierten Wortwahl oder ein paar schlecht gewählter Worte benutzt hat, um das Versprechen zu vermeiden, den Menschen in Halle die Wahrheit zu sagen.

    Frau Brederlow vermied es, irgendeine Verantwortung für den Abbau der Angstmacherei zu übernehmen, die Lehrer zu ängstlichen Kreaturen gemacht hat, die Angst vor ihren eigenen Schülern haben.

    Und sie vermied es, zu versprechen, irgendeine Maßnahme zu ergreifen, die zum Ende dieser Sanktionen führen würde, die die Umstände schaffen, die dann zu der Gewalt gegen unsere Kinder führen.

    Oh, und, Sie werden bemerken, dass Enrico, Gott segne seine fleißige Seele, vergessen hat, den Anstieg der Kinder- und Jugendselbstmorde wegen der Lockdowns zu erwähnen.

    Was werdet ihr Trolle tun, um diese Situation zu korrigieren?

    ==================================

    Unten ist der Teil meiner Fragen, der gelesen wurde – einschließlich der ursprünglichen Formulierung, die so viel Bestürzung verursacht hat. Man könnte sagen, dass Enrico, Gott liebe ihn für seine harte Arbeit, wegen meiner ungeschickten Wortwahl die Frage umformuliert hat.

    Sie können sich auch den Teil der Frage anhören, der vorgelesen wurde – solange das Video auf YouTube bleibt. https://youtu.be/BZaL4qFBBko (die Stadt neigt dazu, die Videos der Ausschusssitzungen herunterzunehmen)

    Sie werden auch mehrere der notwendigen Links auf meiner Website http://www.radiorodney.com finden, um alles zu bestätigen, was ich gesagt habe.

    Und für alle, die so oberflächlich sind, dass sie denken, dass die Verwendung des Begriffs „Aluhut“ sie schlau macht, gehen Sie auf meine Website, folgen Sie den Links zu den Artikeln, lesen Sie sie und fragen Sie sich dann, warum unsere Politiker KEIN Problem damit haben, mit den ultimativen Konsequenzen ihrer Politik und dem Schaden, den sie unseren Kindern zufügt, zu leben.

    Fragen Sie sich, warum Frau Brederlow lieber eine technische Ausrede liefert, um meine Fragen nicht zu beantworten, anstatt die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen – und den Oberbürgermeister und Frau Dr. Gröger und den Stadtrat die notwendigen Maßnahmen ergreifen zu lassen, um diese schrecklichen Umstände zu beenden.

    Es ist spät, deshalb kann ich nicht auf Ihre falsche Verspottung der Verwendung des Begriffs „Völkerrechtswidrig“ eingehen, aber das werde ich bald tun. Denn im Gegensatz zu Trollen glaube ich an Wahrheit und Fakten und kann diese belegen – statt nur zu versuchen, andere Menschen zu verleumden.

    Vor allem aber bitte ich Sie: Stehen Sie auf, informieren Sie sich über die Realität und machen Sie sich an die Arbeit, unsere Kinder zu retten.

    ————————————————–

    Frage – Februar 2021 Sozial-,Gesundheitsausschuss
    ================================

    DIE FRAGE:

    Die Angstmacher machen Überstunden, um Sie, die Eltern und die Lehrer mit Angst zu füllen – Angst um Ihre Gesundheit.

    Die Angstmacher kontrollieren Sie.

    Und die Angstmacher zerstören das Leben, die Kindheit und die Gesundheit unserer Kinder.

    Also, hören Sie zu und hören Sie gut zu.

    Corona ist eine schlimme Krankheit. Aber es ist tödlich fast ausschließlich für Leute über 70 Jahre Alt mit Vorerkrankungen.

    Wie stehen Ihre Chancen, ohne medizinische Behandlung das SARS-CoV-2-Virus zu überleben?

    Im Alter von 50 bis 69 Jahren 99,5 Prozent

    Im Alter von 20 bis 49 Jahren 99,98 Prozent

    Und für Menschen unter 20 Jahren, also Kinder: Die Überlebensrate beträgt 99,997 Prozent.

    Wiederholung: Die Überlebensrate für Kinder 99,997 Prozent.

    In den USA sowie auch in Deutschland gibt es fast keine Fälle, in denen ein Kind Covid an ein Familienmitglied oder eine dritte Person weitergegeben hat.

    Und was taten unsere Behörden? Die setzten Maßnahmen, die wesentlich Kindesmissbrauch sind, durch.

    Was sind die Tatsachen:

    Selbstmord ist für Kinder, wegen der Maßnahmen, stark gestiegen, obwohl für sie Corona keine Gefahr ist. Aufgrund der sozialen Distanzierung leiden Kinder unter Einsamkeit und Depressionen und verlieren ihre Fähigkeit, Freundschaften zu pflegen

    Der Tagesspiegel berichtete: „Mediziner berichten von massiver Gewalt gegen Kinder. Da geht es um Knochenbrüche oder Schütteltraumata.“

    Dr. Margarite Griesz-Brisson MD, PhD Neurologin und Neurophysiologin sagt:

    „Masken reduzieren den Sauerstoff und erzwingen die Wiedereinatmung von Kohlendioxid. Es gibt Nervenzellen im Hippocampus, die nicht länger als 3 Minuten ohne Sauerstoff überleben können. Die akuten Warnsymptome sind Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Schwindel, Konzentrationsprobleme, Verlangsamung der Reaktionszeit und Reaktionen des kognitiven Systems.

    Beschädigte und zerstörte Gehirnzellen können sich nicht regenerieren. Die Schädigung ist dauerhaft.

    In Florida, wo es keine generellen Einschränkungen mehr gibt, sind die Schulen seit fünf Monaten ohne Maßnahmen, ohne Masken, ohne Einschränkungen geöffnet.

    Es hat keine Massenausbrüche gegeben. Es hat keine Ausbreitung des Virus auf Lehrer und Eltern gegeben.

    In den USA und in Großbritannien war das Fernstudium ein totaler Flop und besonders schlecht für arme oder benachteiligte Kinder.

    Es ist einfach nicht akzeptabel, zu sagen, dass man den Anweisungen des Robert-Koch-Instituts folgt.

    Es spielt keine Rolle, ob diese Richtlinien vom Robert-Koch-Institut oder von Spahn oder Merkel oder Söder oder Lauterbach oder Wieler oder Haseloff kommen. Die Sanktionen gegen unsere Kinder sind unmoralisch, völkerrechtswidrig, physisch und emotional zerstörerisch und zerstören die Kindheit und die Gesundheit unserer Kinder.

    Sie haben jetzt eine klare Wahl – und alle Mitglieder dieses Ausschusses und dieses Stadtrats auch. Die Fakten sind da. Die Fakten sind seit einem Jahr bekannt.

    Meine erste Frage ist: Wann werden die Stadtverwaltung und der Stadtrat den Mut haben zu sagen: Ein Befehl ist kein Befehl, wenn er unmoralisch ist. Wir machen diesem Kindesmissbrauch ein Ende.

    ===================================

    Meine zweite Folgefrage lautet–und bevor Sie diese zweite Folgefrage antworten, warne ich wieder vor der Ausrede, man folge nur den unwissenschaftlichen unmoralischen Anweisungen des Robert-Koch-Instituts. So, die Frage lautet: Könnte Frau Dr. Gröger, um der ganzen Panikmache bezüglich des SARS-CoV-2-Virus entgegenzuwirken, jeden Tag bei der Pressekonferenz die Wahrheit über das Virus wiederholen, nämlich dass es fast ausschließlich für Menschen über 70 mit schweren Vorerkrankungen gefährlich oder tödlich sei und dass es für gesunde Menschen unter 49 Jahren—einschließlich unsere Kinder–absolut fast keine Gefahr darstellt? Könnte Frau Brederlow oder Frau Dr. Gröger das täglich erklären?

    =======================================

    • Avatar Sozialfuchs gegen Mafia sagt:

      Alle Achtung und Respekt! 😉

    • Avatar Alumann sagt:

      Rodney go home. Du hattest deine Show und wir haben alle herzlich gelacht. Kannst ja dem Liebich am Montag einen schönen Gruß bestellen.

      Dank dir habe ich wieder die Fähigkeit zum Fremdschämen wiedererlangt.

    • Avatar Schwurblerbezwinger sagt:

      Das liest sich doch niemand durch? Deine Meinung ist so unwichtig, dass Texte dieses Ausmaßes absolut überflüssig sind. Geh lieber arbeiten, da machst du was vernünftiges.

    • Avatar Hans G. sagt:

      Also Du wirst kritisiert für die Art (Polemik) und den unwissenschaftlichen Müll den Du verbreitest. Zitat von deiner Seite:
      „Die Wiedereinatmung unserer ausgeatmeten Luft wird zweifellos zu Sauerstoffmangel und einer Überschwemmung mit Kohlendioxid führen.“
      Die Aussage ist an sich soweit richtig, hat aber nichts mit den Masken zu tun. Problematisch ist im Zweifel der Atemwiderstand, deswegen sollte man diese Maske nicht unbedingt durchgängig (viele Stunden am Stück) tragen. Andererseits passt sich der Körper auch daran an, ein Grund warum es z.B. schon vor Corona Trainingsmasken mit einstellbaren Atemwiderstand gab.

      Auch die Aussage, Kinder würden es so gut wie nicht verbreiten ist falsch:
      https://www.dw.com/en/coronavirus-children-can-be-spreaders-but-are-often-symptomless/a-56176606

      Sie haben seltener und weniger starke Symptome, die Spätfolgen sind aber auch dort nicht absehbar:
      https://www.scinexx.de/news/medizin/corona-mikrothrombosen-auch-bei-kindern/

      • Avatar Rodney Thomas sagt:

        Lieber Hans G, das Zitat ist nicht von mir. Es ist von Dr. Margarite Griesz-Brisson MD, PhD, eine beratende Neurologin und Neurophysiologin mit einem Doktorat in Pharmakologie, mit besonderem Interesse an Neurotoxikologie, Umweltmedizin, Neuroregeneration und Neuroplastizität.

        Glauben Sie, dass Ihr wissenschaftliches Wissen so groß ist, dass Sie die von Margarite Griesz-Brisson MD, PhD bereitgestellten Informationen als „unwissenschaftlichen Müll“ beurteilen und beweisen können?

        Der DW-Artikel beginnt mit der falschen Vorstellung, dass die Regierung durch Erlasse einen Virus aus der Welt schaffen kann. Und wir sprechen von einem Koronavirus – das ist, was eine Erkältung ist – ein Koronavirus. Das SARS-CoV-2-Virus verbreitet sich leicht. Keine Menge an Masken oder Zerstörung von Freiheiten oder Quarantänen oder soziale Distanzierung werden es aufhalten. Das ist Wahnsinn. Ist das Polemik? Das ist die reale Welt.

        Natürlich – und das habe ich wiederholt gesagt: Das Virus ist tödlich – aber fast ausschließlich für Menschen über 70 mit Vorerkrankungen (im Durchschnitt 2,5). Ist es nicht die schlimmste Polemik, darauf zu bestehen, dass die Welt in einem Zustand permanenter Panik lebt – wenn der Schlüssel darin liegt, diejenigen zu schützen, die am anfälligsten und verwundbarsten für das Virus sind?

        Ist es nicht die schlimmste Polemik zu behaupten, wie ein Troll hier zu behaupten versucht, dass die „Komorbiditäten“ für diese sehr alten Menschen, die nicht nur krank sind, sondern bereits mit einer unbekannten Menge an (möglicherweise toxischen) Medikamenten behandelt wurden, NACH dem SARS-CoV-2 Virus kommen?

        Und zur realen Welt gehört die Tatsache, dass es bereits im letzten Frühjahr billige, sichere und wirksame Behandlungen für SARS-CoV-2 gab. Und die Basis dieser Behandlungen kann auch zur Stärkung des Immunsystems als Präventivmedizin genutzt werden.

        Die Fakten sind – und man kann es Polemik nennen – durch den Einfluss der Pharmakonzerne wurden diese billigen, sicheren, effektiven Behandlungen unterdrückt oder abgetan.

        Haben Sie hier über sie gelesen? Haben Sie den Oberbürgermeister oder die Krankenhausleiter in Halle darüber sprechen hören?

        Wenn diese gesundheitlichen Präventivmaßnahmen eingeführt worden wären, hätten fast alle der im DW-Artikel erwähnten Kinder die Nebenwirkungen des Virus vermeiden können, indem sie es davon abgehalten hätten, jemals erfolgreich in ihre Zellen einzudringen.

        Und übrigens, der DW-Artikel über das Testen von Kindern muss mit den neuesten (20. Januar 2021) PCR-Tests Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation aktualisiert werden.

        Obwohl die Stadtverwaltung froh war – und immer noch froh ist – die Ergebnisse der PCR-Tests auf der Grundlage der WHO-Richtlinien vom LETZTEN JAHR zu melden, weigert sie sich, die neuen WHO-Richtlinien anzuerkennen. Vielleicht könnten Sie etwas Zeit erübrigen, um das zu untersuchen und die Ergebnisse auf eine nicht-polemische Art und Weise vorzubringen.

        Leider wird heutzutage das Aufzeigen von Fakten als „Polemik“ angesehen und die Leute nehmen daran Anstoß. Dass unsere Kinder mächtig leiden, ist eine erwiesene Tatsache.

        Doch lesen Sie einfach die Troll-Kommentare – sie haben keine Zeit für Fakten. Sie ergötzen sich an der Covid-Angst und wollen keine Fakten oder Diskussionen über die Auswirkungen der unnötigen – und unwissenschaftlichen – Lockdowns. Sie sagen es sogar selbst: sie werfen eine Beleidigung oder Anschuldigung heraus, haben aber kein Interesse daran, einen „langen“ Kommentar zu lesen–weil sie natürlich wissen, was da drin steht und es die Zeit nicht wert ist.

        Auf jeden Fall danke ich Ihnen für Ihre nachdenklichen und sanften Kommentare und Informationen.

        • Avatar Hans G. sagt:

          So viel Text und so wenig fundierten Inhalt. Die ganze Covidiotie hatten wir schon oft genug. Nur kurz:
          „Glauben Sie, dass Ihr wissenschaftliches Wissen so groß ist, dass Sie die von Margarite Griesz-Brisson MD, PhD bereitgestellten Informationen als „unwissenschaftlichen Müll“ beurteilen und beweisen können?“

          Wenn sie es in dem Kontext meint, die Masken würden dazu führen, ja. Dann fehlt Dir und der Dame einfachstes Schulwissen. Willst Du es testen? Nimm die eine kleine Plastiktüte, Atme kräftig ein und puste die Luft in diese Tüte, verschließe sie Luftdicht und versuch dir diese Tüte unter eine OP oder FFP2 Maske zu stecken.

          Man atmet kaum „verbrauchte Luft“ wieder ein. Man atmet durch die Maske. Deswegen erkennt man eben, ob das Gegenüber sein Köpfchen zum denken benutzt oder nicht. Aber ja, zu viel CO2 ist nicht gesund, wenn Du da Angst hast, dann solltest Du vor allem Nachts nicht bei geschlossenem Fenster schlafen, solltest Du in einer 0815 Wohnung wohnen.

          Die Fakten sind auch, dass die Spätfolgen auch für Jüngere enorm sind und wenn man nichts unternimmt, dann füllen sich die Krankenhäuser und genug Menschen können nicht mehr behandelt werden, dann trifft es immer mehr auch jüngere Menschen. Ist doch traurig, dass Menschen wie Du das Präventionsparadoxon nicht verstehen. Und mit Risikogruppen ist es so ein Ding, ich zähle mal auf (Achtung, es gibt natürlich Überschneidungen):

          – Menschen ab 50 bis 60 Jahren:
          https://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/soziale-situation-in-deutschland/61538/altersgruppen
          ~36,9 Millionen

          – Herz-Kreislauf_Erkrankungen
          https://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/herz-kreislauf-erkrankungen-6297.php
          über 22 Millionen

          – Diabetes
          8 Millionen

          – Autoimmunerkrankungen
          bis zu 7 Millionen

          Und natürlich:
          „Erkrankungen des Atmungssystems, der Leber, der Niere, Krebserkrankungen oder Faktoren wie Adipositas und Rauchen“

    • Avatar Vater von zwei Kindern sagt:

      Außer Polemik, Beschimpfungen und Beleidigungen gegenüber den Kommentatoren, kommt von Ihnen nichts vernünftige und belegbares. Glauben Sie ernsthaft, es würde jemand mit Ihnen sprechen, den sie beleidigen und beschimpfen?
      Fragen Sie doch mal Lügen- und Nazi-Sveni. Der begleitet Sie bestimmt zum Stadtrat.
      Sie sprechen von unseren Kindern. Brauchen Sie nicht. Meine Kinder können für sich selber sprechen. Meine Kinder haben nie Gewalt, in welcher Form auch immer, von mir und meiner Frau erlebt.
      Es ist längst belegt, dass das Corona-Virus alle betrifft und befällt, sogar auch gesunde Menschen ohne Vorerkrankung.Und es sterben auch junge Menschen an diesem Virus. Gehen Sie doch mal in die Krankenhäuser und sprechen Sie dort mit Ärzten, Schwestern und Pflegern!
      „Es hat keine Massenausbrüche gegeben. Es hat keine Ausbreitung des Virus auf Lehrer und Eltern gegeben“ Das ist ein von Ihnen verbreitete Lüge. https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/corona-betroffene-schulen-erkrankte-lehrerinnen-lehrer-zahlen-100.html
      Wenn die Leute nicht auf das RKI hören soll, auf wen dann? Etwas auf Sie?
      Ich glaube kaum, dass hier irgendwer Sie zum Stadtrat begleitet. Denn wir sind ja für Sie alle Trolle.
      Beim Lesen Ihres Kommentar komme ich zu folgendem Fazit, Wir sollen Ihnen bedingungslos folgen und nur Ihre Meinung und Ansichten ist die Wahrheit. Nein Danke, ich folge meiner eigenen Meinung und Ansichten. Sie tun genau das was sie der Politik vorwerfen. Nur was Sie von sich geben ist richtig ohne wenn und aber.
      Zum Schluss eine Frage an Sie, warum klagen Sie nicht oder zeigen die von Ihnen genannten Personen in der Stadtverwaltung nicht an? In einem Rechtsstatt steht es Ihnen doch frei zu klagen. Aber dann müssten Sie ja beweisen, dass der Lockdown völkerrechtswidrig sei. Schauen Sie auch mal über den Tellerrand, z. B. in anderen Länder. Dort sind die Maßnahmen zum Teil viel heftiger als in Deutschland. Ist Ihnen eigentlich klar, dass wir eine weltweite Pandemie haben?

      • Avatar Rodney Thomas sagt:

        Sehr geehrter Vater von zwei Kindern,

        Sie schreiben: „Meine Kinder haben nie Gewalt, in welcher Form auch immer, von mir und meiner Frau erlebt.“

        Gott sei dank!

        Das haben auch meine Kinder nie erlebt! Gott sei Dank!

        Aber finden Sie Ihre Aussage nicht ein wenig solipsistisch?

        „Knochenbrüche oder Schütteltraumata“ Mediziner berichten von massiver Gewalt gegen Kinder

        Ärzte sind alarmiert: Sie sehen Verletzungen wie sonst nur nach Autounfällen. Die Zahl der Anrufe bei der Kinderschutzhotline steigt stark.

        Lesen Sie hier weiter:
        https://archive.vn/kUsWj
        ————————————————————————–

        Gewalt aller Art gegen Kinder wegen der Lockdowns:

        30.01.2021
        Der Lockdown nimmt ihnen Freunde, Hobbys und die Schule. Kinder leiden aktuell am meisten.

        Der Chef der Westfälischen Kinderklinik Dortmund, Dominik Schneider, warnt jetzt: Der Lockdown macht Kinder krank – durch schwere psychische und körperliche Störungen.

        Quer durch alle Schichten hätten die Belastungen und Erkrankungen zugenommen, sagte Schneider am Samstag im Deutschlandfunk. Unter anderem depressive Störungen, Essstörungen und Gewichtszunahmen seien Teil dieser Entwicklung.

        Auch zunehmend krankhafter Medienkonsum sei ein Problem: In seiner Klinik würden Kinder behandelt, die kollabiert sind, weil sie nächtelang am Computer spielten.

        Lesen Sie hier weiter:
        https://archive.vn/sELiA

        ——————————————————————————–
        Die Kassenärzte warnen vor den Folgen des wochenlangen Corona-Lockdowns für Kinder und fordern, die Schulen so rasch wie möglich wieder zu öffnen. «Schon jetzt berichten Kinderärzte und Jugendtherapeuten über eine massive Zunahme von Kindern, die verhaltensauffällig sind», sagte der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, der Düsseldorfer «Rheinischen Post» (Samstag). «Kein Wunder, wenn sie über Wochen keine anderen Kinder zum Spielen und keine strukturierten Tage mehr haben.»

        Gassen bekräftigte seine Forderung, die strengen Einschränkungen bald zu lockern: «Schulen sollten so schnell wie vertretbar wieder geöffnet werden. Wir vernichten sonst Bildungschancen der Kinder.» In Schulen kämen zwar viele Menschen zusammen, als «Infektionstreiber» seien sie bisher aber nicht wirklich aufgefallen. Ähnliches gelte für den Handel: «Geschäfte und Restaurants mit guten Hygienekonzepten wird man bald öffnen können», meinte Gassen.

        Lesen Sie hier weiter:

        https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/509300/Kassenaerzte-melden-massive-Zunahme-verhaltensauffaelliger-Kinder (hinter einer Paywall)

        —————————————————————————–
        COVID-19-Sperren führen zu einem Anstieg des Online-Kindesmissbrauchs

        Lesen Sie weiter:
        Englisch Original:
        https://medicalxpress.com/news/2020-12-covid-lockdowns-spike-online-child.html

        Google Übersetzung:

        https://translate.google.com/translate?hl=en&sl=en&tl=de&u=https%3A%2F%2Fmedicalxpress.com%2Fnews%2F2020-12-covid-lockdowns-spike-online-child.html

        —————————————————————————–
        Kindesmissbrauch im Corona-Lockdown: Nimmt die Gewalt zu? Lesen Sie weiter:

        http://www.rnd.de/familie/kindesmissbrauch-im-corona-lockdown-nimmt-die-gewalt-zu-OURA5IHRONF2BECTTB2BXD7WYU.html

        ———————————————————–
        Corona: Mehr Misshandlungen von Kindern? Ärzte schlagen Alarm: „Lage ist dramatisch“

        Seit dem Corona-Lockdown: In der Uniklinik Halle sind die Verdachtsfälle auf Kindesmisshandlungen sprunghaft angestiegen – um das Vierfache.

        Es ist zu befürchten, dass mit der zweiten Coronawelle erneut die Zahlen steigen. Zuletzt befanden sich 693 Schüler in häuslicher Isolation.

        Mediziner richten einen eindringlichen Appell an die Politik.

        Das Universitätsklinikum in Halle schlägt Alarm. Der Corona-bedingte Lockdown im Frühjahr mit geschlossenen Schulen und Kindertagesstätten hat in Halle zu einem deutlichen Anstieg von Verdachtsfällen auf Kindesmisshandlung geführt.

        Lesen Sie weiter: https://www.mz-web.de/halle-saale/corona–mehr-misshandlungen-von-kindern–aerzte-schlagen-alarm—lage-ist-dramatisch–37643956 (hinter einer Paywall)

        —————————————————————————–
        COVIDs tödlicher Tribut an die Jugend: Ein starker Anstieg der Selbstmorde

        Junge Menschen erkranken möglicherweise am seltensten an COVID, aber die Auswirkungen von Sperren und Schulschließungen haben zu einem alarmierenden Anstieg der Selbstmorde bei Kindern und Jugendlichen geführt.

        „Generation Lockdown“ wird in den kommenden Jahren unnötig leiden.

        Fast ein Jahr nach Ausbruch der COVID-19-Pandemie wird eine der schlimmsten Folgen möglicherweise nicht direkt durch das Virus verursacht, sondern durch Schulschließungen, Isolations- und Sperrmaßnahmen, die die Selbstmordrate bei Kindern in den USA und anderen Ländern verursacht haben Länder schwanken .

        Seit Beginn der Pandemie im März 2020 und der Schließung der Schulen haben die Berichte über Selbstmordgedanken, Selbstmordversuche und Hilferufe bei Kindern laut zahlreichen Studien und Medienberichten im ganzen Land erheblich zugenommen .

        Lesen Sie weiter https://translate.google.com/translate?hl=en&sl=en&tl=de&u=https%3A%2F%2Fchildrenshealthdefense.org%2Fdefender%2Fcovids-deadly-toll-youth-suicides%2F%3Futm_source%3Dsalsa%26eType%3DEmailBlastContent%26eId%3D9343239a-899c-422b-b3b8-5f0092eb8e39

        Originaler auf Englisch https://childrenshealthdefense.org/defender/covids-deadly-toll-youth-suicides/?utm_source=salsa&eType=EmailBlastContent&eId=9343239a-899c-422b-b3b8-5f0092eb8e39

        • Avatar Vater von zwei Kindern sagt:

          Ist mir zuviel Blablabla. Auf meine Fragen weichen Sie aus! Ganz schlichte Frage gestellt, warum sie nicht vor Gericht klagen wegen angeblichem Verstoß des Völkerrechts.
          Und Sie wollen mit anderen ins Gespräch kommen, antworten aber nicht mal auf einfache Fragen. Kommen mit einem langen Text u.s.w. Sie scheinen mir auch sehr verhaltensauffällig zu sein!

          • Avatar GD sagt:

            die armen Kinder,/////
            Hr. Thomas begruendet mit fachlichen Zitaten und Fakten, doch Sie… resistent,
            glauben Sie mir, Ihre Kinder koennen nicht klar entscheiden bei solch| Erziehung

          • Avatar Radio Rotney muss sterben sagt:

            Also ich glaube dir NICHT.

  14. Avatar sXe4Life sagt:

    Die Kommentarsektion macht es offensichtlich, dass Corona für die Meisten ein regelrechter Kult ist. Jeder, der am Weltbild ruckelt, wird reflexartig als „Corona-Leugner“ diffamiert. Sagt doch gleich Ketzer. Hier wurden Maßnahmen kritisiert, nicht das Virus geleugnet. Es ist schon lustig, wenn es politisch opportun ist, muss man genau differenzieren, ob Menschen, die nach der Impfung gestorben sind an der Impfung oder anderen Ursachen starb, aber bei Corona zählt das Virus immer als Todesursache. Wahr ist, dass es kaum Obduktionen gibt und fast alle Opfer multimorbide waren. Die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland liegt bei 81 Jahren, das durchschnittliche Alter der Gestorbenen liegt bei 82. Man sollte einfach mal differenziert nachdenken, anstatt sich in Panik versetzen zu lassen, als würde der T-Virus umgehen. Man bekommt das Gefühl, dass viele Menschen sich einfach nur auf den Rücken werfen und das Leben vorschreiben lassen wollen.

    • Avatar Hans G. sagt:

      Es wurde doch auch bei Corona genau unterschieden:
      https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/medizin/gestorben-mit-oder-an-corona-13374099

      Die Corona-Erkrankung betrifft betrifft auch mehrere Organe, von daher hast Du recht, die Opfer waren „multimorbide“, die Ursache bleibt aber die Corona-Erkrankung. Übrigens sind nicht nur Todesopfer erwähnenswert:
      https://www.quarks.de/gesundheit/medizin/langzeitschaeden-von-covid-19-was-wir-wissen-und-was-nicht/

      Und wenn Du in der Schule bei Mathematik aufgepasst hättest, wüsstest Du warum die Aussage mit der durchschnittlichen Lebenserwartung völlig falsch interpretiert ist. Die Todesopfer verlieren im Schnitt, unter Berücksichtigung von Vorerkrankungen, grob um die 10 Jahre Lebenszeit, dass ist die entscheidende Größe.

      Ein rein fiktives Beispiel zur Erläuterung:
      9 Schildkröten sterben mit 100 Jahren Altersbedingt. Eine Schildkröte stirbt nach dem Schlüpfen auf dem Weg zum Meer. Dann läge die durchschnittliche Lebenserwartung der Schildkröten bei grob 90 Jahren.

      • Avatar Voran, voran - da vorne ist der Abgrund! sagt:

        Alles Schwachsinn! Die Regierung, der Plan, die Ausführung: alles Sch…e! Bald fliegt der Stöpsel! Hänschen … dann sitzt du daheim und lernst die neuen Parolen, was?

  15. Avatar Daniel M. sagt:

    Schade, dass ausgerechnet solche Leute in diesem Maße auf Missstände aufmerksam machen. Dann wird das jedesmal mit solchen Spinnern verknüpft. Die Maßnahmen, die die Politik beschlossen hat, werden ja wirklich auf dem Rücken der Kinder ausgetragen. Und das ist mindestens moralisches Unrecht, welches auch definitiv aufgearbeitet und hart bestraft werden muss. Aber darauf muss auch von Elfenbeinturmbewohnern der CDU aufmerksam gemacht werden und nicht von irgendwelchen Selbstdarstellern, die damit jegliche Ernsthaftigkeit verschwinden lassen.

  16. Avatar Franz2 sagt:

    Ohne alles gelesen zu haben … ich habe bisher keinen Vorschlag gehört, wie man es anders machen kann, ohne das mehr Menschen sterben und das Gesundheitssystem in die Knie geht.
    Die Spinner werden zu Recht Spinner genannt, weil die Art und Weise seine Kritik zu transportieren auf obszöne Weise (völkerrechtswidrig, Kindesmissbrauch) getätigt wird. Der rationale Diskurs, der Austausch von Gedanken und Meinungen muss scheinbar wieder gelernt werden. Leute wie Rodney Thomas wollen provozieren, mehr nicht. Das Wohl Anderer ist nur Mittel zum Zweck. Instrumentalisieren nennt man das.
    Wie soll man in Diskurs gehen, wenn bei solchen Leuten der 1. Satz lautet: Du bist Systemling, Schlafschaf … GEZ Systemmedien usw.“ Da vergeht mir die Lust auch nur ein Wort mit ihm zu wechseln, weil er seine unverrückbare Meinung sowieso hat und gar nicht für einen Diskurs empfänglich ist. Das Gleiche würde ich auch den Leuten sagen, die immer vom „bösen, weissen, privilegierten Mann reden.“

  17. Avatar Zm sagt:

    Oh ja die Schwärzer, viel sagen ohne Inhalt, geht’s noch?

  18. Wem die Corona-Maßnahmen auf den Keks gehen, der soll sich bei all denen bedanken, die gegen ZeroCovid waren. Am Ende des Sommers hatten wir Inzidenzen von unter 10, das hätte man einfach ordentlich nutzen müssen und alle Infektionsherde eingrenzen.

    Stattdessen gabs Antihygienedemos, Freizügigkeit, mediale Aufmerksamkeit für Wissens- und für Moralallergiker (wie den HIV-Experten), zehntausende Corona-Tote und monatelanges Rumlavieren mit maximalem Schaden für alle Beteiligten.

    Die ZeroCovid Länder ziehen derweil wirtschaftlich und kulturell und wissenschaftlich an uns vorbei, weil man dort seit langem nur noch geringe Einschränkungen hat.

    • Avatar Franz2 sagt:

      Es ist auch immer wieder lustig, wenn Leute auf diese Länder zeigen, wie gut das geht und warum das bei uns nicht möglich ist, aber die Maßnahmen, die dort ergriffen werden, bei uns scheinbar nicht zumutbar sind und die Leute schon bei kleinen Eingriffen sofort „DIKTATUR und Freiheitsberaubung“ schreien. Diese Diskussion um die Maske … es dauert Monate, bis in Deutschland ein gewisse Akzeptanz und Einsicht herrscht, während Korea und Japan mit den Schultern zuckt und sagt „ok, setze ich auf, macht Sinn. Hab ich vor Jahren schon gemacht.“ Dieser Pragmatismus, der fehlt bei uns.

    • Avatar Verkehrt-in-Halle sagt:

      Wenn dir soviel an Wirtschaft liegt, warum schränkst du dann mit deinem Gehampel und deinen nerdigen Halbreligiösen von der Fahrradextremistentruppe immer unseren Feierabendverkehr ein? Wir machen doch Wirtschaft … und du behinderst uns!

    • Avatar Hans G. sagt:

      Du redest von ZeroCovid? Gehörst Du nicht zu den fff Klimahysterikern? Diese Klimahysteriker feiern ja auch mal gerne auf der LuWu eine Corona-Party.

  19. Avatar Toter Frosch sagt:

    Kann es sein, dass Du ein Fan von totalitären Systemen bist (ZeroCovid, XR, FfF)?
    Wer sollen denn diese Länder sein, die derzeit an uns vorbeiziehen?

  20. Avatar Malte sagt:

    Herr Thomas hat Abschlüsse auf welchem Fachgebiet? Das würde micht doch mal stark interessieren, denn Schuster, bleib bei deinem Leisten.
    Auf solche „auch“ fachleute konnen wir getrost verzichten.
    Hoffentlich macht der Herr keine Installationen oder stellt Diagnosen und verabreicht Medikamente. Ansonsten stünde wohl mal schon ein Staatsanwalt füßescharrrend in den Startlöchern.
    Wenn es Herrn Th. hier so nicht gefällt, mag er gern in sein heimatland entfleuchen, wo man es mit der gesundheitsfürsorge über Jahrhunderte nicht so genau nahm. Ansonsten ehrfurchtsvoll den Mund halten; Nobelpreisträger in Medizin sind nicht alles, wenn diese Medizin nur Vermögenden zuteil wird.

    • Avatar Funghizid sagt:

      An Dümmlichkeit kaum zu überbieten!

    • Avatar 3 4 5 sagt:

      – ER schreibt , im gegensatz zu uns, unter seinem vollen namen!
      – DAS ist schon mal was und mutig dazu!
      – Er kennt halt die gehässigen (besonders halleschen) deutschen noch nicht so gut , noahr.
      – warum soll er denn wieder nach kalifornien zurück, nur weil er sich über dinge gedanken macht welche in seiner jetzigen wahlheimatstadt schief laufen?
      – biste , obwohl de das geschickt verschleierst, vielleicht ooch äh kleener svenni? , meinor.
      Rodney, äußern sie weiter, aber bitte in ihrer muttersprache.
      Dann kann kein hohlpfosten über ihr vermeintlich schlechtes deutsch lästern.
      Nur so kann man angebliche intelligente hohlpfosten vorführen. 🙂

    • Avatar GD sagt:

      Hr. Thomas fuegt mehrere Fachleute an,,, doch Sie …blind,,, unwillig….mit falscher Absicht_?

  21. Avatar GD sagt:

    Hr. Thomas hat Recht & die argumentativen Fakten,

    …doch die meisten Kommentatoren hier lediglich ein unsauberes Ego, welches sich unbedingt unsachlich & beleidigend ausdruecken moechte.,,, welch Armutszeugnis…
    …probierts mal mit Bildung und Recherche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.