CDU Sachsen-Anhalt schlägt Arbeitsdienst für Langzeitarbeitslose – Linke in Halle sind dagegen

Das könnte dich auch interessieren …

84 Antworten

  1. Matzel sagt:

    Das ist die Fortsetzung und der bisherige Höhepunkt der Ausgrenzung von Menschen. Die CDU auf den Spuren der NSDAP von 1933. Haben es weit gebracht Herr Schulze !

    • Mit Sahra wär das nicht passiert! sagt:

      Was quatscht du da? Die waren schon immer in dieser Spur. Die haben das nur christlich-bürgerlich übertüncht! Die ganze CDU ist nicht weit weg von der braun-AfD; etliche der „bedeutenderen“ AfDler haben vorher bei der CDU abgehangen oder waren sogar Mitglieder in dem Laden.

      Von daher: alles normal! Die verblödeten neuurbanmilieuverorteten Linksimitatoren haben sich triggern lassen! Mehr nicht!

      • Freie Entscheidung f. Stütze bei Gegenleistung sagt:

        Was für einen Blödsinn schreibt Ihr da: Das hat nichts mit Nazis zu tun, wenn Sozialschmarotzerinnen einen Beitrag für die Allgemeinheit die sie durchfüttert leisten sollen. Es geht ja nicht um Personen, die nicht können sondern nur solche die nicht wollen. Und niemand wird gezwungen: Jeder kann in freier Entscheidung auf Hartz IV o. Sozialhilfe verzichten, dann muß er/sie auch nicht arbeiten. Das ist ganz ohne Zwang.
        Die Linke will natürlich leistungslos Wohltaten an ihre Klientel verteilen, aber statt eigenem Geld ( SED Parteivermögen, eigenes Gehalt, etc.) natürlich mit dem Geld, das andere verdient haben.

    • Daniel M. sagt:

      Das nennt man wohl eher „Integration“. Das ist doch das höchste in dieser arroganten Gesellschaft. Dieser Vorschlag ist das normalste auf der Welt. Ebenso muss jeder Migrant nach dänischem Vorbild derartig integriert werden, wenn er keine Anstellung hat. Aber in diesem Wohlstandsland mit seiner pseudo-Empathie-Gesellschaft werden solche Vorachläge nach gutmenschenmanier ignoriert.

  2. Hans Moser sagt:

    Warum erst jetzt, die Politik hat es doch bisher verpennt.

  3. Doris sagt:

    So etwas wie Alg 1 oder Hartz4 dürfte es überhaupt nicht geben das ist überflüssig in Deutschland gibt es genug Arbeit da muss keiner von Sozialleistungen leben . Solche Politiker braucht Deutschland!!!
    Jedes Jahr wird für unsere Sozialschmarotzer das Hartz4 erhöht für nichts tun

    • ... sagt:

      Du hast diesmal vergessen, das Wort „Kefersteinstraße“ einzubauen. Probier’s einfach nochmal.

    • Joerg sagt:

      Da muß ich dir recht geben Doris, wenn die Allgemeinheit für einen sorgt, kann man was zurückgeben. Z. B. Einkaufshilfe und Besuche für alte Menschen. Es gibt genügend Hilfsdienste die Ausgeführt werden können. Die Tafel braucht immer Hilfe.

    • b sagt:

      Ihre Aussage es gäbe genug Arbeitsstellen stimmt nicht so ganz es gibt ca. 657 Tausend freie stellen Bundesweit siehe hier:(https://de.statista.com/statistik/daten/studie/2903/umfrage/jahresdurchschnittswerte-des-bestands-an-offenen-arbeitsstellen/)
      aber mehr als 2,57 Mio. arbeitslose siehe hier ( https://statistik.arbeitsagentur.de )

      • Alt-Dölauer sagt:

        Ach, das ist doch Käse, diese Zahlen gelten wenn man nur aufs Arbeitsamt schaut. Das ist aber nur der Bodensatz. Die meisten freien Stellen werden dem Amt nie gemeldet. Ich hab in meinem Berufsleben noch nie übers Amt eine Stelle gesucht ( als AN), noch hat meine Firma da jemals was gemeldet, wir suchen anders.

      • Kazan sagt:

        Werter b, schlagen sie auf die 657 tausend noch einmal das doppelte bis dreifache drauf. Die Quelle ist nämlich die Agentur für Arbeit und der melden mittlerweile viele Firmen ihre offenen Stellen nicht mehr.

        • ... sagt:

          „Die Quelle ist nämlich die Agentur für Arbeit und der melden mittlerweile viele Firmen ihre offenen Stellen nicht mehr.“

          Dafür werden von privaten Arbeitsvermittlern haufenweise Stellen in der Jobbörse der Arbeitsagentur angeboten, die es in Wirklichkeit gar nicht gibt, das gleicht sich also wieder aus.

        • b sagt:

          @Alt-Dölauer hätten sie auf den link gedrückt wüssten sie das die Quelle für freie stellen Statista ist stand 31.08.2021

      • Wieder kaum Intelligenz hier sagt:

        Zu dumm sich Informationen im Internet zu beschaffen…

        Bei der Jobbörse der Arbeitsagentur sind es mit Stand 11.09.2021 genau: 1.491.625 freie Stellen dazu 294.770 Ausbildungsplätze!

        Quelle: Jobbörse Arbeitsagentur

        So ihr Lappen zurück zum Thema Hartz 4 bekommen nur Menschen welche arbeitsfähig sind! Checkt ihr das, die können alle Arbeiten die wollen einfach nicht!

    • 🙈 sagt:

      @Doris zeigen sie mir Mal bitte wo Arbeit ist aber bitte auf Bau oder Grünpflege. Schreib die ganze Zeit Bewerbung und nur Absagen ohne Ende. Aber sie ziehen ja alle über einen Kamm. Hoffe sie kommen nicht eines Tages in so eine Lage wie ich oder andere.

      • Wieder kaum Intelligenz hier sagt:

        „…bitte auf Bau oder Grünpflege…“ Da haben wir ja Glück das es nicht gleich Astronaut oder Kanzler sein muss…. bissel mehr Flexibilität bitte und auch in anderen Berufen bewerben dann klappts schneller als du denkst! Ach ja 3000 Netto sind nicht drinn finde dich zum Anfang mit Mindestlohn ab!

      • Doris sagt:

        Ich werde und kann nie Arbeitslos werden und sollte wirklich mal passieren dann hab ich am nächsten Werktag einen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben .Generell sollte Alg 1 und Hartz 4 auf 100Euro und auf ein Monat beschränkt werden Alle die nicht wenigstens 45 Jahre in die Rentnkasse eingezahlt haben haben kein Anspruch auf Rente.
        Alle die Arbeitslos sind sollten zu Gemeinnütziger Arbeit verpflichtet werden Schnee räumen, Parkplätze an Autobahn reinigen, Laub entfernen usw . In Alten und Pflegeheimen werden immer Helfer gesucht . Der Staat sollte die Ausgaben für Soziales drastisch kürzen ich schlage vor um 90% . Die SPD hat mit ihrer Hartz 4 Refom den Anfang gemacht nur sind die Regelsätze viel zu hoch . Und Sie sollten sich um arbeiten kümmern und nicht den ganzen Tag vorm TV sitzen aber Hauptsache Bier und Kippen und ne ganze Horde Kinder sieht man ja Silberhöhe/Südstadt/Neustadt/ Dautsch/Kröllwitz .
        Guck dir den ,, Macher “ von dubisthalle “ an die gehen sicher auch an Wochenenden arbeiten so wie Tausende Hallenser auch..Sie sind Faul und ruhen sich in der Sozialen Hängematte aus.

        • Leona sagt:

          Ich sehe nur lauter bilfungsentfernte ehemalige JVA-Insassen, die hier Vollzeit arbeiten gehen. Das Portofilo bringen ehrliche Menschen leider nicht mit. Ran. macht Träume wahr.

        • Mirko S sagt:

          Schämen sollten sie sich. Wie können sie sich derartig menschenverachtend und respektlos äußern? So viel Dummheit, Kurzsichtigkeit und Schmalgeistigkeit erwarte ich ich sonst nur von Politikern kurz vor der Wahl. Im Grunde ist jedes weitere Wort welches ich an ihre Person richte verschwendet. Ich kann ihnen nur mein tiefes Mitgefühl und mein Bedauern ausdrücken und ihnen gute Besserung wünschen. Und wenn eine Tablette nicht hilft, möchte ich Sie ermuntern ruhig mal die doppelte Dosis zu versuchen. Sie schaffen das, seien Sie zuversichtlich.

        • Tangermuender sagt:

          👍👍👍

      • Tangermuender sagt:

        Eine Ausbildung wäre von Vorteil

    • Pe sagt:

      Doris wo wird denn jedes Jahr Hartz 4 erhöht geht noch .Die mit kinder haben doch zu corona die 300 euro kassiert und die anderen blieben auf der Strecke nix haben sie bekommen

      • Doris sagt:

        Zum Beispiel Januar 2022 wird der Hartz 4 Regelsatz wieder erhöht das bekommen die fürs Nichtstun ich kann Solches Schmarotzertum nicht ausstehen dafür haben unsere Eltern Deutschland nicht Stein für Stein Aufgebaut damit jetzt Solches Schmarotzertum noch gefördert wird . Wie schon erwähnt wer sich weigert Gemeinnützige Arbeit zu verrichten für sein Hartz 4 dem sind alle Sozialleistungen zu Sperren der soll dann eben aus der Biotonne essen .

        • ... sagt:

          Die sogenannte „Erhöhung“ ist nicht mal der Inflationsausgleich.
          Ach ja, der liebe Gott hatte übrigens auch mal Satzzeichen erfunden, diese haben einen Sinn. Einfach weglassen bringt Probleme.
          Und was ist denn nun mit der Kefersteinstraße?

          • Wieder kaum Intelligenz hier .PUNKT. sagt:

            Ach der Inflationsausgleich den bekommen ja auch alle die Arbeiten gehen… die bekommen auch jedes Jahr mehr Geld… 🙂 🙂 🙂 selten so gelacht…

            Es gibt so viele Arbeitnehmer die auch keinen Inflationsausgleich bekommen geschweige denn jedes Jahr eine Erhöhung.

            *Übrigens gefällt mir dein Nick NICHT, ändere ihn und sei dabei gefälligst etwas kreativer.*

          • ... sagt:

            „Es gibt so viele Arbeitnehmer die auch keinen Inflationsausgleich bekommen geschweige denn jedes Jahr eine Erhöhung.“

            Dafür können doch die Hartzer nichts. Fehlender oder unzureichender Inflationsausgleich kommt einer Kürzung gleich, die die Leute auf Grundsicherungsniveau am härtesten trifft, denn dann rutschen sie nach und nach immer mehr unter das, was angeblich das Existenzminimum ist.

        • Tangermuender sagt:

          Guter Gedanke für 90% Harzer . Für wirklich sozial Bedürftige gibt es sicher auch ne Lösung.

      • Wieder kaum Intelligenz hier sagt:

        @Pe du bist der nächste dumme… einfach mal Googeln…

        2005 345€ West 331€ Ost
        2007 347€
        2008 351€
        2009 359€
        2011 364€
        2012 374€
        2013 382€
        2014 391€
        2015 399€
        2016 404€
        2017 409€
        2018 416€
        2019 424€
        2020 432€
        2021 446€

        Merkst was wahrscheinlich nicht sonst würdest du arbeiten… aber es ist halt nicht so helle bei dir im Kopf.

  4. rellah2 sagt:

    Vielleicht noch für die CDU-Fatzkes, die nicht zum Zug gekommen sind, die Wahlplakate abnehmen. Mindestens eines verunstaltet noch vom Frühjahr die Umwelt.

  5. CDU kennt ihre eigene Politik nicht? sagt:

    Hä? Kennt der keine AGH-MAE aka Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung aka Ein-Euro-Job (mittlerweile sind es 2€)? Die gibt es seit 2005!

  6. Fritz sagt:

    Liebe Linke…Jeder kann aus der Sanktiosmaschiene Hartz4 aussteigen. Man muss nur wollen…es sind nur fadenscheinige Ausreden der Hartzer. Wenn selbst Kleinwüchsige oder Menschen mit Down Syndrom arbeiten gehen dürfe es für gesunde Hartz4er erst recht kein Problem sein.

    • Hinweis sagt:

      Das Problem ist eher ein Mangel an Arbeitsplätzen, deren Vergütung sich maßgeblich von Hartz4-Niveau unterscheidet, in Deutschland. Arbeitswillige gibt es entgegen medialer Darstellung genug. Ich kenne selbst mehrere Langzeitarbeitslose und die haben alle eine ordentliche Ausbildung oder Studium, es mangelt nur an Arbeitsstellen.

      • Quark mit Soße sagt:

        Du kennst eindeutig die falschen Leute!

      • AtEp sagt:

        Darum holen wir dann die Fachkräfte aus dem Ausland….

        Es gibt aber leider auch genug ohne den Willen arbeiten zu gehen.

        Wenn ich es richtig gehört habe, möchten die Linken den ALG-ll-Satz um ca 200 € monatlich erhöhen.
        Damit soll ein Anreiz geschaffen werden, wieder arbeiten zu gehen…???

        Wohl kaum – es gibt heute schon genug Leute, die nicht wollen und dann sollen diese arbeiten gehen, wenn ihnen noch mehr für’s zu Hause bleiben gezahlt wird??

      • Alt-Dölauer sagt:

        Hinweis: Was haben diese Leute, die keinen Job finden denn für Macken oder esoterische Berufe. Es wird doch nahezu alles gesucht: Handwerker, IT-ler jeder Art, Chemiker, Mediziner, selbst Kellner und Fahrer, Haushaltshilfen u.v.m..

        • Dr.rer.nat. sagt:

          Ich bin selbst Chemiker mit Personalverantwortung und kann Ihnen sagen, dass dieser Fachkräftemangel entweder komplett ausgedacht oder selbst herbei geführt ist. Wir erhalten über 200 Bewerbungen für eine befristete 60% Stelle für einen promovierten Chemiker. Ich habe noch Kontakt zu Leute aus meinem Studium und ein Großteil macht unfreiwillig nichts mehr mit Chemie und für manches hätte es kein Studium gebraucht.
          Leistung lohnt sich in Deutschland überhaupt nicht mehr! Und wer dann keine Arbeit findet (weil es gerade hier in der Region keine zum Leben gibt!), muss dann hier im Forum lesen, er sei selbst Schuld daran. Das ist doch Wahnsinn…

          • Alt-Dölauer sagt:

            Komisch, wenn wir Chemiker ausschreiben bewerben sich zwar ca. 40, wenn man die Inder und Co abzieht bleiben 15 EU Bürger mit 5-10 Deutschen, von denen max. die Hälfte einladbar ist. Und wenn man nicht innerhalb von 2 Wochen reagiert sind die guten Leute alle weg. O.k. wir sind klein und nicht DOW, da mögen sich 200 bewerben. Und im IT-Bereich sind wir schon froh über 2 Bewerber.

          • ... sagt:

            „Komisch, wenn wir Chemiker ausschreiben bewerben sich zwar ca. 40“

            Vielleicht ist euer Angebot weniger attraktiv oder ihr nutzt die falschen bzw. zu wenig Portale zur Verbreitung der Ausschreibungen.

        • Zukunft der Demokratie sagt:

          Haben die Alle wirklich eine Macke?
          https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/immer-mehr-jugendliche-ohne-schulabschluss-100.html

          Wer an Bildung spart, spart an der Zukunft eines Landes!
          Das wird nach über 30 Jahren kaputtgesparter Bildungspolitik in unserem Land nun mehr als deutlich, hunderttausende Fachkräfte fehlen!

          Nicht nur das, der erhebliche Mangel zeigt sich nun auch in der Berufsgruppe , die das am ehesten korrigieren könnte!
          https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/lehrermangel-an-schulen-in-sachsen-anhalt-fehlen-fuenfhundert-lehrer100.html

          Und welche Partei trägt seit über 30 Jahren mit die federführende Verantwortung in dem zuständigen Ministerium?
          Raten Sie ruhig mal, ist gar nicht so schwer!
          https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Bildungsminister_von_Sachsen-Anhalt

          • Malte sagt:

            Nunja, aber am fehlenden Schulabschluss ist ja wohl erstmal der Abschließende beteiligt. Da muß man schon mal, erstmals im Leben, bei der Sache bleiben, und nicht nur cool auf Party machen…

      • Leona sagt:

        Du hast den Nagel auf den Kopf.

    • Doris sagt:

      👍👍👍👍👍

    • rellah2 sagt:

      Welche Spurweite habendenn DEINE SchiEnen? Kann da ein ICE drauf fahren?
      Mit welcher Maschine werden die verlegt?

  7. Tipp sagt:

    Wenn die CDU meint, dass der Staat so viel Arbeit zu vergeben hat, warum werden dann die Leute nicht direkt als ordentliche Mitarbeiter im ÖD angestellt? 😉

  8. Matzel sagt:

    zu Doris….
    Solche Politiker hatte Deutschland schon einmal. Solltest mal die damals Betroffenen fragen und deine Nase in die Geschichtsbücher stecken und nicht solche dummen Sprüche klopfen.

    • Doris sagt:

      Alle Arbeitslosen sollten zu Gemeinnütziger Arbeit verpflichtet werden und wer sich weigert dem sind alle Sozialleistungen auf Lebenszeit zu Sperren. Es gibt genug Arbeit in Deutschland da muß niemand von Sozialleistungen leben .

      • Hate Doris sagt:

        Von was willst du dann leben, wenn sie Hartz IV abschaffen?
        Du bist definitiv selbst von Sozialleistungen abhängig, versuchst hier nur Dampf abzulassen und kassierst weiter Hartz4, du Birne!!!

  9. Fitz Fatz sagt:

    Definition “ Langzeitarbeitslosikeit“ .

  10. Käffchentrinker ☕🦁👍 sagt:

    Solche Forderungen gibt’s doch schon und nennt sich 1€ Job.

  11. Franz sagt:

    Der Gedanke ist gut das Arbeitsamt kann einschätzen welche Personen in Frage kommen. Migranten mit einbeziehen wer den Auflagen nicht nach kommt Geld abziehen.

  12. Hallenserin1979 sagt:

    Also doch am besten Grundeinkommen…. wer mehr will oder damit unzufrieden ist oder in „Nichtgebrauchtdepressionen“ verfällt. dem kann dann geholfen werden. oder tatsächlich dem unwilligen Arbeitslosen nur das auszahlen, was er selbst in die Kasse eingezahlt hat. . Wie so ist es nicht jeden Arbeitnehmer möglich, deine Abzüge, auch nur für sich selbst zu beanspruchen? im moment zahlt jeder Arbeitnehmer in die Kasse ein… aber es ist egal ob er nach 10 Jahren arbeitslos wurde oder nach 3 Jahren, kriegen tut er nicht das was er in die Versicherung eingezahlt hat.

  13. Oh sagt:

    Pfui wer soll die denn wählen? Arbeitsdienst?

  14. Uff sagt:

    Hab’s den Arbeitsdienst nicht im 3.Reich? Und daa fordert eine demokratischer Partei? Schämen sollten die sich

  15. Mensch sagt:

    Hartz IV ist eine Schande für die , die aus welchen Gründen auch immer nicht für ihren Lebensunterhalt sorgen können ,aber ein Segen für die die keinen Bock haben zu arbeiten .

  16. H. Lunke sagt:

    Schwieriges Thema. Hartz IV macht viele Leute schon übertrieben bequem und hat dadurch auf nicht wenige Menschen sicher nachteilige Effekte. Andererseits gibt es auch viele Leute die schon älter sind und nach ewiger Arbeitslosigkeit eh nichts mehr finden werden. Ist das nicht respektlos denen gegenüber?

    • Wieder kaum Intelligenz hier sagt:

      Nein ist es nicht, weil die älteren Herrschaften schon länger arbeitslos sind. Hätten sie mal früher ihren Arsch hochbekommen, hätten die das Problem nicht.

      Respektlos wäre solch jemanden eine ähnlich hohe Rente zu geben wie jemanden der 45 Jahre lang im Niedriglohnsektor gearbeitet hat. (Friseur/Reinigungskräfte und noch viele mehr)

      • ... sagt:

        „Respektlos wäre solch jemanden eine ähnlich hohe Rente zu geben wie jemanden der 45 Jahre lang im Niedriglohnsektor gearbeitet hat.“

        Du hast dich verschrieben, von „hohe Rente“ kann da keine Rede sein.
        Respektlos ist es hingegen, Leuten eine Rente auf Grundsicherungsniveau zu geben, die 45 Jahre gearbeitet haben.

      • H. Lunke sagt:

        @“Wieder kaum Intelligenz hier“: „Respektlos wäre solch jemanden eine ähnlich hohe Rente zu geben wie jemanden der 45 Jahre lang im Niedriglohnsektor gearbeitet hat. (Friseur/Reinigungskräfte und noch viele mehr)“
        Die Welt ist nicht so zweidimensional, wie Sie sie hier darstellen. Mir sind Fälle längerer Arbeitslosigkeit bekannt, die früher lange Jahre gearbeitet hatten und dann krank wurden. Außerdem sind häufig negative Erfahrungsberichte vom Arbeitsamt bzw. einzelnen Mitarbeitern dort zu hören. Daher bezweifle ich, dass sich die vorgeschlagene Lösung sauber umsetzen ließe. Besser wäre es, die illegale Migration zu beenden und dort zu sparen.

        • Wieder kaum.... sagt:

          Wer „Krank“ ist und dadurch keinen Job mehr ausüben kann bekommt kein Hartz 4! Falls doch wäre es Leistungsbetrug und strafbar. Daher fordere ich dich auf deine Freunde anzuzeigen da du dich sonst mit strafbar machst! Desweiteren sind nicht nur die Leute JobCenter dafür zuständig Vermittlungs-Vorschläge auszudrucken… jeder kann auch mal die Initiative ergreifen und sich auf eigene Faust bewerben!

  17. Leona sagt:

    Tolle Idee! Nachdem dann schon alle ehemaligen JVA-Insassen, ohne einen Ausbildungs- und Zeugnisnachweis, in Vollzeitjobs vermittelt wurden, sollen Menschen, die qualifiziert sind auch noch die Straßen reinigen. Super!! Schließe mich der Meinung der Linken komplett an.

  18. Weö sagt:

    Worte aus dem 3. Reich sollten wie wirklich meiden, die CDU ganz und gar

  19. Die Wahrheit sagt:

    Genau das hat die AfD schon 2014 gefordert.

    Dann sollte man lieber, dass Original, die AfD wählen und keine dummen Nachahmer.

    Das faule Gesinder sollte noch viel mehr machen.

  20. IL62 sagt:

    Das ist doch das letzte. Ich würde gerne arbeiten, bin aber gesundheitlich eingeschränkt, also nur noch TZ möglich. Verlehfirmen diskriminieren Leute, welche nicht VZ arbeiten können.
    „Dann nehmen wir lieber die „Neufacharbeiter“ aus dem Ausland, weil die sich nicht wehren“
    Wo ist das fordern und fördern, welches groß über Jahre propagiert wird.?
    Hatte einen 450 Euro-Job, vor dem ersten Lohn hatte mir des JC für ein halbes Jahr runterrechnet, hatte in dem Monat 17 Stunden, wurde dann aus betrieblichen Gründen nach sechs Wochen wieder entlassen. Bin ein halbes Jahr meinem restlichen Leistungen hinterhergelaufen. Also so ein Job lohnt sich nicht. Soory, aber in diesem Staat lohnt sich Arbeit nicht, auch kein „Arbeitsdienst“. Und zur Wahl: Würden Wahlen etwas ändern , wären sie verboten“

  21. Doris sagt:

    IL 62 ..Du bist einfach nur Faul und versteckst dich hinter irgendwelchen Ausreden jeder kann arbeiten siehe die Behinderten Werkstätten Lebenshilfe e.v. .Diese Menschen sind vielleicht Geistig und Körperlich eingeschränkt aber Sie arbeiten und heulen nicht rum . Es ist einfach nur wiederlich und ekelhaft wenn sich solche Arbeitsscheuen Sozialschmarotzer wie du immer neue Ausreden haben um nicht arbeiten zu müssen nimm dir ein Beispiel an den Menschen bei Lebenshilfe e.v. die jammern nicht die arbeiten und leisten ihren Beitrag.

    • ... sagt:

      Mit deiner Nazieinstellung hättest du im 3. Reich große Karriere gemacht.

      • Doris sagt:

        Heul leise ……..
        Was hat das mit Nazi zu tun du Spinner …..die Menschen von Lebenshilfe e.v. verdienen größten Respekt wenn diese auch Geistig oder Körperlich eingeschränkt sind SIE GEHEN ARBEITEN da sollten sich andere Sozialschmarotzer ein Beispiel nehmen und nicht den ganzen Tag rum heulen. Deshalb wer Sozialleistungen bezieht hat auch gemeinnützige Arbeit zu verrichten.

  22. Peter sagt:

    Nur mal so am Rande, da es hier ständig der Fall ist: Beleidigungen im Netz sind ebenfalls strafbar!

  23. IL62 sagt:

    An Doris: Ich bin nicht faul, aufgrund einer Rheumasache eingeschränkt.
    Ich muss mich nicht unter wert verkaufen.
    Laut ärztlichen Gutachten könnte ich 8 Stunden arbeiten, Einschränkung
    4 h arbeiten 1h Pause und dann nochmal 4h arbeiten. Ich wäre bereit einen 6h Job annehmen. Ich darf arbeitsmäßig zu ein Drittel gehen, stehen, sitzen. Finde den Fehler. Dann biete mir einen passenden Job an.

    • Doris sagt:

      IL 62 Ich sag doch einfach nur Faul Arbeitsscheu !!!! Geh mal zu Lebenshilfe e,v die haben schlimmere Krankheiten zum Teil und kein Lächerliches Rheuma und diese Menschen arbeiten sind sehr fleißig selbst zu Weihnachten wurde da ein wunderbares Essen bereitet . Und du heulst rum du bist einfach nur Faul und ruhst dich in der Sozialen Hängematte aus Pfui . Nimm dir ein Beispiel an den Menschen bei Lebenshilfe e.v da sollte sich jeder Hartz 4 Empfänger schämen.

      • Doris ist einfach nur abartig sagt:

        Ich wünsche Dir mal „lächerliches Rheuma“, Du mieser Mensch! Vielleicht so, dass Du im Rollstuhl sitzt! Echt, sowas doofes zu äußern, abartig.

        Vielleicht informierst Du Dich mal, bevor Du weiter so einen dämlichen Unsinn fabrizierst. Die Bilder anschauen würde schon reichen und genau Das, was da zu sehen ist, wünsche ich Dir!!!

        https://de.m.wikipedia.org/wiki/Rheuma

  24. IL62 sagt:

    Ich hatte über die Jahre mehrere Maßnahmen vom JC, welche man unter der Rubrik http://www.sinnlos .de abheften konnte, gebracht hat es nichts, es wurden aber Großkotzig zugesagt, Teilnehmer in Jobs zu bringen.

    • Lieferfahrer gesucht sagt:

      IL62 Lieferfahrer würde genau dein Drittel-Mix aus stehen, sitzen und gehen beinhalten versuch das doch mal oder spricht etwas dagegen?

  25. Doris sagt:

    IL 62 Ich sag doch einfach nur Faul Arbeitsscheu !!!! Geh mal zu Lebenshilfe e,v die haben schlimmere Krankheiten zum Teil und kein Lächerliches Rheuma und diese Menschen arbeiten sind sehr fleißig selbst zu Weihnachten wurde da ein wunderbares Essen bereitet . Und du heulst rum du bist einfach nur Faul und ruhst dich in der Sozialen Hängematte aus Pfui . Nimm dir ein Beispiel an den Menschen bei Lebenshilfe e.v da sollte sich jeder Hartz 4 Empfänger schämen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.