Einbrüche in Kröllwitz und Dölau


Im Laufe des gestrigen Tages brachen unbekannte Täter in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Talstraße ein. Die Täter hebelten die Terrassentür auf und gelangten so in den Wohnraum. Durch die Wohnungsmieterin wurde festgestellt, dass Gegenstände in der Wohnung örtlich verändert wurden.

Zwischen 21:30 Uhr und 23:45 Uhr drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Anna-Schubring-Straße ein. Vorab überstiegen sie den Maschendrahtzaun, um auf das Grundstück zu gelangen. Hier wurde ein Geräteschuppen aufgehebelt, aus diesem eine Axt entnommen und mit der Axt schließlich eine Fensterscheibe des Hauses eingeschlagen. Da das Fenster von innen zusätzlich verriegelt war, wurde es zudem aufgehebelt. Im Haus wurden auf beiden Etagen alle Schränke geöffnet und durchwühlt.

Angaben zum Diebesgut konnten die Geschädigten in beiden Fällen noch nicht machen. Zur Spurensicherung kamen jeweils Kräfte der Kriminalpolizei zum Einsatz.