Erneut LKW-Schleusung auf der A14, fünf Afghanen waren drin

Foto zur 15. LKW-Schleusung in Sachsen-Anhalt

Das könnte dich auch interessieren …

22 Antworten

  1. Avatar Zal sagt:

    Lkw beschlagnahmen, Schleuser festnehmen und illegale sofort zurückschicken

    • Avatar NiceM sagt:

      Die LKW Fahrer wissen oft nicht über Ihre mitreisenden. Diese verschaffen sich unbemerkt zutritt zum Anhänger. Wie oft haben die armen Fahrer schon bei Kontrollen so etwas feststellen müssen und durften dann ein Bußgeld berappen… Diese Flüchtlinge nutzen immer Rastplätze zum betreten der Ladefläche… Richtige Schleuser nutzen eher Transporter oder umgebaute Kleinlaster.

  2. Avatar Itzig sagt:

    Es geht munter so weiter. Des Volkes Zorn wird die Verantwortlichen treffen!

  3. Avatar Ruft sagt:

    Sofort direkt wieder heim fliegen, aber sofort

  4. Avatar hallestar sagt:

    Na, die werden jetzt erstmal mit der ganzen Härte des Rechtsstaats versorgt.

  5. Avatar dicker sagt:

    den bulgarischen Fahrer einsperren . immer in deutschland hören die Stimmen vom Lkw. in den anderen Ländern haben die nicht gesprochen. da stimmt was nicht !
    Lkws sind verplommt.
    die 6 ab nach Rumänien heute noch.

    • Avatar Bärbel R. sagt:

      Dieser LKW war offensichtlich nicht verplombt, steht jedenfalls im Artikel.
      Aber stimmt… Immer bulgarische LKW´s und immer in Deutschland, das fällt langsam auf. Ich bin sicher, da kommen so einige mehr durch! In Deutschland ist es nun mal am Schönsten, was sollen die in Ungarn oder Tschechien?

      • Avatar Achso sagt:

        Über diejenigen, die in Ungarn oder Tschechien entdeckt werden, gibt es keine Nachrichten bei dubisthalle. Und Bulgarien liegt nun einmal auf der Fluchtroute, woher sollen sie sonst kommen? Dänemark?

  6. Avatar Oh sagt:

    Ab nach Afghanistan aber ganz schnell

  7. Avatar Rüdiger sagt:

    Aber ihre Handy´s haben sie noch !! Das ist doch ein Witz, Papiere werden scheinbar mit der Post geschickt .Also zurück mit den nächsten LKW !!!

  8. Avatar Joerg sagt:

    110 Taxidienst anrufen und der Fahrer ist aus dem Schneider. Nur komisch das er bis zur deutschen Grenze taub ist. Wie schon mal erwähnt, LKW pfänden, Fahrer in den Knast. Ruckzug wäre Ruhe weil ihnen die LKW ausgehen.

  9. Avatar relax sagt:

    Warum sollen immer die Fahrer in den Knast? So ohne Urteil usw.? Sind wir hier im Wilden Westen oder in einem Rechtsstaat. Man gut, dass die meisten Kommentatoren scheinbar nicht mal zu Hause das Sagen haben. Sonst wäre es echt schlecht um dieses Land bestellt.

  10. Avatar Franz sagt:

    Das Volk brauchen wir nicht, Deutsche sollen bis67 und drüber hinaus arbeiten um das P. zu finanzieren. Als Belohnung werden wir noch überfallen und ab gestochen.

  11. Avatar Observer sagt:

    Ich frage mich nur, wie die Schutzsuchenden in Rumänien erfahren, wohin der Lkw fährt 🤔

    • Avatar Beerhunter sagt:

      🤣das steht bestimmt vorher draussen dran🤣🤣😇 Ladekabel für Handy oder Tablet inklusive 🙈Vorher Schulung aus welchem Krisengebiet und wie alt🙈😇einfach Mal Handy beschlagnahmen, auswerten und dann noch 3 Monate Quarantäne! Sollten Geld zahlen wieder nach Hause zu dürfen.

    • Avatar Der metzger sagt:

      An der Hilfslieferung, weil wir nix mehr auf die Reihe kriegen.

  12. Avatar Früh sagt:

    Soviel Geld haben die hat nicht

  13. Avatar Früh sagt:

    Soviel Geld haben die hat nicht, vor der Abschiebung noch mit Astrazeneca impfen unbedingt

  14. Avatar Der metzger sagt:

    Ab in den Bus zum Kanzleramt zur guten Mutti. Dann kann sie sich kümmern, wenn sie Zeit hat, nach dem der Laden an die Wand gefahren wurde. Da kann sie Integrationsuntericht geben. Sie schafft das….

  15. Avatar rellah2 sagt:

    Das werden noch mehr werden, wenn die Amis und der Bund abgezogen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.