Frauenstreit mit Kochtopf im Südpark löst Polizeieinsatz aus

Das könnte dich auch interessieren …

15 Antworten

  1. Avatar Käffchentrinker ☕🐯 sagt:

    Stallgänse….😅💦. Warum hat man da eingegriffen? War doch bestimmt sehr unterhaltsam.

  2. Avatar . 7 sagt:

    Waren sicher deutsche Frauen, normal im Ghetto!

  3. Avatar So sagt:

    Wegen 2 Frauen kommen so viele Polizisten angerückt? Da ist besinnt eine mich richtig respektiert worden

    • Avatar kammerjäger sagt:

      Wenn es heißt: frauen,prügelei, kochtöpfe, wurfgeschosse vom balkon, ist es durchaus ratsam mehrere fstw zum einsatz zu bringen, nennt sich dann eigenschutz.
      Wenn die pol. erscheint funktioniert in diesen kreisen die „warnapp“ und plötzlich sind da mehr gestalten da als dir lieb ist 🙂

  4. Avatar Waffeleisen sagt:

    die Anführungsstriche in „bewaffnet“ sind offenbar fehl am Platze.

  5. Avatar 10010110 sagt:

    Da werden die genderfluiden Gleichstellungsfetischisten aber entsetzt aufschreien über so furchtbare Klischees.

  6. Avatar Fast Food sagt:

    Die armen Männer die mit solchen Frauen*Inninen zusammen leben müssen. 😭

    • Avatar Wiezo??? sagt:

      Etliche dieser Männer prügeln ihre Frauen. Manche dieser Frauen prügeln sich untereinander. Alle zusammen prügeln häufig die Kinder. Die Kinder von denen prügeln nicht selten andere, hiesige Kinder. Die wiederum …. Was du hier siehst ist nur ein Ausschnitt aus dem ewigen Zyklus von Gewalt in sozialen Zusammenhängen.

      Die Welt ist bunt geworden. Ihr habt das so gewollt. Nun müßt ihr das aushalten. Bis sich das vielleicht in drei Generationen verschliffen hat! Viel Spass dann noch!

  7. Avatar Chefkoch sagt:

    Was stand denn auf dem Speiseplan? Leipziger Allerlei, Schweißwurst, Grützwurst, Blutwurst oder Lungenhaché, Nierchen, gebratene Leber? Oder „Tote Oma“? (Alles Namen von Speisen oder Lebensmitteln!))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.