Grüne in Sachsen-Anhalt gegen Präsenzpflicht in den Schulen ab 11. Januar

Das könnte dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Soweit ich das mitbekommen habe, sind die Infektionszahlen seit Schließung der Schulen nicht signifikant gesunken. Präsenzunterricht scheint also relativ geringe Auswirkungen zu haben. Ich sehe keinen Grund, warum der nicht stattfinden können sollte.

    • Wulgand Tullgand sagt:

      Einfach mal drüber nachdenken, wie wenig in den Schulen getestet wird und wieviel dem „privaten Bereich“ zugeschanzt wird…. Echte zwei „Leuchten“, die sich da ergänzen…

      • Hallenser sagt:

        Während der Ferien testen in Schulen nur echte Wissenschaftler. Davon haben wir einfach nicht genug, von solchen echten Wissenschaftlerleuchten.

        • Wulgand Tullgand sagt:

          Nachhilfe XXL: Es gibt um Testungen während des Schulbetriebs. Wenn etwa im Genscher-Gymnasium keine einzige Infektion festgestellt wurde, dann spielt man offensichtlich blinde Kuh.

  2. JM sagt:

    Die Idee mit dem Auslagern des Unterrichts find ich gut. 1x wöchentlich in die Bibliothek zum Beispiel. Deutschunterricht dort, Musikunterricht in der Musikbibo. Bio im Haustiermuseum. Prima Idee! Ist doch sowieso überall leer dort.

  3. Hallenser sagt:

    Ich komme hier einfach nicht klar…!
    Die Schulen sollen weiterhin geschlossen bleiben und die läden teilweise auch.
    Es ist nicht logisch alles wieder zu öffnen.Außerdem sinken die Zahlen auch immer mehr wenn die geschlossen bleiben!
    Einfach mal überlegen !!!!

    • klaus sagt:

      Die Zahlen sinken, wenn die Schulen zu bleiben. Wie man ja in den letzten 2 Wochen super erkennen konnte.
      Wir sollten zur Sicherheit noch Arbeit verbieten. Und in Mehrpersonenhaushalten muss jeder in ein eigenes Zimmer, notfalls in den Keller. Kontrolliert durch den Blockw… aufmerksamen Nachbarn. Und bei Verstößen wird dann direkt mir Corona infiziert und jegliche medizinische Versorgung verweigert.
      Dann haben wir das Problem mit den aufmüpfigen bald gelöst…
      Lager dür die Renitenten wären doch sicher auch eine tolle Idee, oder?

  4. Mc sagt:

    Herr Tullner hat noch viel mehr verpasst, eigentlich hat er kaum was wichtiges getan. Warum er immer noch Minister ist, weiß keiner.

  5. Edeltanne sagt:

    Die Truppenteile haben ihre Wänste früher mit uffn
    Parteitagtag genommen und wollen jetzt die Eltern
    nicht alleine lassen, zum totlachen. Fordern und nichts
    aber auch gar nichts auf die Kette kriegen. Hauptsache
    die Klappe aufreißen.

  6. Haleluja sagt:

    Die Grünen sind ja ganz Schlaue. Entwerfen immer neue Thesen, nur von der Finanzierung derer hört man von denen selten etwas Sinnvolles.
    In Halle gibt es Schulen, wo teilweise in den Klassen 80 Prozent Schüler mit Migrationshintergrund sind, in deren Elternhaus kaum deutsch gesprochen wird.
    Schon ohne Corona ist die Bildungspolitik in Deutschland voll vorm A****!

  7. Annalena Bärblöd sagt:

    Die Grünen sind anscheinend nicht nur in Corona Zeiten gegen Präsenzpflicht an Schulen, wie man an deren Spitzenpersonal unschwer erkennen kann. 🙂

  8. Hallenserin1968 sagt:

    Ist ja schön, dass die Grünen dies nach einem Dreivierteljahr fordern 🤨.

    Erklär mir einer, warum eine dezentrale Betreuung möglich sein soll, eine Beschulung nicht. Die Kids hocken dort und dort zusammen.
    Außerdem hätte ich gern gewusst, wie Eltern längeres Homescholling mit der Arbeit vereinbaren sollen. Die wenigsten Arbeitnehmer können in Homeoffice arbeiten; nicht weil sie nicht wollen, sondern weil es arbeitstechnisch nicht geht.

  9. klaus sagt:

    Liebe Grüne:
    Aus der PM der SPD

    “ Leider steht sie
    bisher nur 120 der über 800 Schulen im Lande zur Verfügung.“

    Noch Fragen? Wer ist gleich im Land an der Regierung beteiligt?

  10. Che sagt:

    Laut schreien konnten die Grünen immer schon

  11. Fs sagt:

    Grüne seid mal für etwas!

  12. Wl sagt:

    Mir wanzt der rammel, wenn ich so was höre

  13. icke sagt:

    Ach ja „die Grünen“….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.