Hauptsache Halle fordert Öffnung der Freibäder

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. mirror sagt:

    Die Öffnung der Gastronomie ist viel wichtiger. Hier geht es um Existenzen und nicht nur „.. den verständlichen Wunsch unserer Mitmenschen nach einer sinnvollen Freizeitgestaltung an der frischen Luft …“

  2. Bitte nicht schon wieder sagt:

    War klar, Wiegands populistische Wackeldackel fordern mal wieder etwas, und zwar genau etwas, was wieder mal den Klüngel dieser Truppe zeigt. Wels‘ guter Kumpel Nobel ist Chef von Heidesee, im Nordbaden findet immer dieses Wels-Vermarktung- Event statt, wo es immer nur um eins geht, um Wels. Klar, dass man guten Freunden unter die Arme greift. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

  3. BAB sagt:

    Und Spielplätze bleiben weiterhin dicht. Muss man nicht verstehen.

  4. Zu früh sagt:

    Dann bitte gleich vor jedes Freibad eine Hundertschaft der Polizei postieren. Nie und nimmer können die Mitarbeiter und zwei oder drei Leute eines Security Teams die Abstandsregeln dort alleine durchsetzen.
    Spätestens die wenn die größeren Gruppen vor allem von Jugendlichen mit südländischem Temperament eintreffen, gibt es Ärger. Die verstehen oder wollen eh keine Anordnungen verstehen.
    Die Bäder sollte man genau wie Diskotheken, Spielhallen uä als letztes öffnen.

  5. Lex sagt:

    Da sollen wohl die Viren ersäuft werden?
    Ich bin seit über 10 Jahren nicht in einem Bad gewesen und lebe immer noch.

  6. k.hädicke sagt:

    ist nicht deren ernst? ins schwimmbad zu gehen, ist eher erlaubt, als eine urlaubsreise zu machen? als die schulöffnung (für die restlichen 12 klassenstufen)?
    und dann wechseln per ticketsystem alle 10minuten die 10 schwimmer im schwimmbecken???
    das ist doch veralberung!

  7. Isab sagt:

    Von mir aus können die sofort ALLES wieder öffnen. 🤣 Gibt genug Idioten die keinen Bock mehr auf ihr beschissenes Leben haben. Jeder Mensch der Kinder und Familie hat wird weiterhin kein Restaurant oder kleinere Läden besuchen. Im Moment läuft das prima über Internet, wie schon immer. Dat wird euch kleinen Ladenbesitzern nicht mehr helfen um zu überleben. Tut mir wirklich leid für euch, aber die Vorsicht lässt es nicht mehr zu zu euch in die Innenstadt zu kommen. Wir kaufen mittlerweile fast Alles im Internet, von Babynahrung, Katzennahrung über Klamotten , Möbel usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.