Knappe Stadtrats-Zustimmung für KIK-Umzug und Aldi-Vergrößerung in Ammendorf

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Fritz sagt:

    „Das steht in direkter Konkurrenz zu unserer Innenstadt“, begründete Thomas Schied (Linke)… Kik? Aldi? Da müssen sich aber jetzt alle ganz schön fürchten…😀

  2. Ammendorf sagt:

    „Das steht in direkter Konkurrenz zu unserer Innenstadt“, da rudern aber welche mächtig. Wird Zeit für eine Ausgemeindung Ammendorfs, denn nur dann kann es blühen und prosperieren.

  3. Ammendorfer sagt:

    Herr Schied ist wohl etwas zurück geblieben.
    Woher nimmt er sich das recht über Ammendorf zu entscheiden.
    Er hätte sich besser für die Ablehnung der geplanten größten Bauschuttdeponie mit seiner Partei einsetzen sollen.

  4. Alt-Ammendorfer sagt:

    Das ist gut so.

  5. Beobachter sagt:

    Der Stadtrat und die Stadtverwaltung haben einmal ein Zentrenkonzept erarbeitet, um der Innenstadt auskömmlichen Umsatz zu generieren, damit es nicht zu viel Leerstand und Verfall rings um Markt und Boulevard gibt.

    Aber mit den gestrigen Beschlüssen zu Ammendorf und zur Neustadt (dort knapp 2000 m² mehr legale Verkaufsfläche für zentrenrelevantes Sortiment) zeigen alle, wie ihnen die Innenstadt mehr oder weniger am Herzen liegt.

    Da wird auch keine Markthalle helfen, wenn immer mehr Leerstand und daraus resultierender Verfall zu beklagen ist.

  6. Wilfried sagt:

    Zentrenkonzept, ja, gewiss. Und was ist mit den Vorstädten? Nix? Von Ammendorf bin ich mit dem Auto schneller in Merseburg als im halleschen Zentrum… Und nein, die Vorstädte sind in ihrer Besetzung keine gefahr für das Zentrum. Und Konzepte, gleich welcher Art, gehören immer wieder auf den Prüfstand. Die sind eben nicht in Stein gemeißelt, sondern nur auf Papier oder Bildschirm. Zeiten ändern sich halt, auch für Herrn S., unabhängig, welcher partei er angehören wird…

  7. Fritz sagt:

    Vielleicht ziehen ja Aldi und Kik in die Kaufhof Häuser wenn Kaufhof dort raus ist?

  8. n.a.h. sagt:

    Genau so isses ! und am Schloßplatz parkt man 1 h kostenlos. Reicht sogar fürs Speisen im Kartoffelhaus 😉
    In 5 Gehminuten bin ich mitten in der Stadt. In Halle mitunter endlose Suche auch in den Parkhäusern- kannste vergessen.
    Fahr ich doch lieber gleich in den Saalekreis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.