Mann auf dem Marktplatz niedergeschlagen und getreten

6 Antworten

  1. Avatar Andreas Keller sagt:

    Halle entwickelt sich immer mehr zum absoluten Ghetto!
    Verhältnisse wie schon in West-Berlin.
    Irre… !

    • Avatar Grobi sagt:

      Andi, du weißt schon nicht, was ein Ghetto ist. Vielleicht meinst du „Slum“, auch das wäre eine völlig realitätsfremde Charakterisierung und von Berlin oder irgendeinem Bezirk in Berlin hast du – natürlich – auch nur keine Ahnung.

      Irgendwann in deinem Leben bist du falsch abgebogen. Da wo du jetzt bist, bist du falsch. Vielleicht ist es auch dein Job, bei dem du ja „indirekt“ in der Pflege tätig bist. Wenn du so unzufrieden mit dir und deinem Leben bist, ändere was. Alles andere ist ungesund.

    • Avatar west sagt:

      keine sorge, mit der autoarmen innenstadt wird alles wieder attraktiver!

  2. Avatar Daniel M. sagt:

    In dem Alter sollte man langsam zur Ruhe kommen.

  3. Avatar J sagt:

    Na dann schreib ihm doch mal ein und lasst ihn doch mal fühlen wie das ist wenn er nichts mehr wert ist

  4. Avatar T. sagt:

    Das o Amt und die Polizei muss ja „ansammlungen“ auflösen.. Die haben für sowas keine Zeit… Ausserdem sollte man sich Gästen gegenüber immer großzügig verhalten.

  5. Avatar Bürger sagt:

    Als ich vor Jahren mal durch das Türkenghetto in Hamburg laufen musste, war das sehr gruselig. Hätte damals nicht für möglich gehalten, dass sich ein Dorf wie Halle so entwickeln könnte. Doch auch hier werden es immer mehr Geldwäscher.
    Organisiertes Verbrechen.

  6. Avatar Niche sagt:

    Überwachungskameras und Polizei sind doch auf dem Markt ständig anwesend, das sollte es doch kein Problem sein, die Tat nachzuweisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.