Mann in Halle-Neustadt bedroht Flüchtlinge mit dem Tod und will Gebäude anzünden

Das könnte dich auch interessieren …

25 Antworten

  1. huch sagt:

    Da ist jemand in den letzten Monaten zu oft auf dem Markt gewesen

  2. Marco L. sagt:

    Großeinsatz davor? Während er sowas brüllt? Sollte doch machbar sein, ihm den Rechtsstaat näher zubringen.

    • Gustav sagt:

      Endlich ein Mann mit Eiern die gehören hier nicht her fertig, und die dürfen ihre Messer Künste hier freien lauf lassen ? Denkt mal nach warum sehr viele auf die ach so traumatisierten Menschen reagieren.

      • Maik sagt:

        Ein Kerl, der sich erst Mut antrinken muss, damit er dann Blödsinn schreit, ist für dich ein Kerl mit Eiern? Du bist aber ein Held. Schade, dass man dich nicht abschieben kann. Denn du gehörst hier nicht hin.

      • tom sagt:

        Du Troll, kannst ihn ja helfen Beton anzuzünden! Euer Niveau scheint ja ähnlich zu sein! Nur das er sturzbetrunken war!

  3. Nacktschwärmer sagt:

    Ach Rolf. 😟

  4. Anja sagt:

    Da ging es um unseren Sohn. Mein Mann hat unseren 1 Jahre alten Sohn verteidigt weil er mit eiskalten Wasser aus der oberen Etage begibt wurde klar das es dann zu sowas kommt. Und ahluha akbah hat mein Mann auch nicht gerufen nur zur Info.

    • Tomate sagt:

      Ist das Satire? Weil ich mit Wasser bekippt wurde, will ich ein Haus anzünden? Mann soll Wasser mit Feuer bekämpfen oder wie?

    • Melissa sagt:

      Etwas Grammatik wäre auch nicht schlecht..
      und ich glaube nur schwer , das jemand ein 1 Jähriges Kind mit Absicht bekippt.
      Selbst wenn, dann kläre ich das sachlich & drohe nicht mit dem tot 😅, da sind sie kein Stück besser als die „Asylanten ohne benehmen „

      • Ein Ortho-Graf sagt:

        Hallo Melissa, Grammatik alleine reicht nicht aus für eine bessere Artikulation! Wie wäre es mit etwas mehr Orthographie deinerseits, bevor du andere hier korrigieren willst. LOS Halle hilft dir bestimmt weiter! Übrigens: Erst kommt der Tod – dann bist du tot – LOL

  5. Notbremse sagt:

    Das Deutsche Hartz-4-Säuferpack.

    Vielleicht sollten es solche Assis mal mit Arbeit probieren

    • Hallore sagt:

      Na Na … das war einer der besorgten Bürger, der unsere Staatskasse mit Alkoholsteuer bereichert und Halle gegen … wen auch immer verteidigt. 😉

    • Maik sagt:

      Kommst klar ich bin selbstständig und habe mein Kind verdeitigt

      • Klatschi sagt:

        Mit Brust rein, Bauch raus, Hände auf den Rücken und Zetern wie ein Waschweib? Hat ja gut geklappt.

      • Maik sagt:

        Arbeitslose sind aber nicht selbständig. Und dein Hund ist auch nicht dein Kind. Komm klar.

      • Hallenserin sagt:

        Nur damit ich es richtig verstehe.
        Anja und Maik gehen mit ihrem 1jährigen spazieren, wobei Maik sturzbetrunken ist. Beim Spaziergang wird die größte Fläche zum Treffen, nämlich der 1jährige, mit kaltem Wasser aus dem Haus bekippt. Infolgedessen flippt der vorbildliche Papa so aus, dass ein Polizeieinsatz erforderlich wird.
        Resümee: Zufälle gibts. Und ich pudere mich demnächst selbst mit dem Klammersack.

        • Jojo sagt:

          Ich weis ja nicht wer du bist aber ganz normal bist du auch nicht schon mal was von Datenschutz gehört ??! Gehe lieber dich pudern komplett anstatt hier grosse Sprüche zu machen.

  6. Tomate sagt:

    Aber aber aber die Ausländer nehmen uns doch die Arbeitsplätze weg und leben dann auch noch gleichzeitig auf unserer Tasche. Echt traurig, dass ich für solche Leute arbeiten gehe. Da zahl ich lieber für 10 Flüchtlinge als für einen deutschen Trunkenbold.

  7. relax sagt:

    War das nun der Kasper vom Markt oder war das Rolf? Aber der brüllt doch sonst nur mit der Tastatur?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.