„Marsch des Lebens“ gegen Judenhass zieht durch Halle

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. farbspektrum sagt:

    Was für ein raffinierter Populismus, Antisemitismus mit Kritik an Israel zu verknüpfen. Die alte Leier, das Volk, welches für die Shoa verantwortlich war, darf Israel nicht kritisieren. Besser wäre es gewesen, an der Moschee vorbei zu marschieren. Da wären sie an der richtigen Adresse.

    • Seb Gorka sagt:

      Mit plumpem Islam-Hass gegen raffinierten Populismus. Ob du mit dem Konzept Erfolge feiern wirst?

    • Ghost sagt:

      Pauschalisieren ist in beiderlei Hinsicht falsch und nicht zielführend, weder wenn jemanden mit Israelkritik gleich Antisemitismus unterstellt wird, noch deine Pauschalisierungen von wegen Moslems und „Kritikverbot“ von Deutschen.
      Ist beides dumm.

    • Achso sagt:

      Macht es den Antisemitismus irgendwie akzeptabler, wenn man ihn mit Kritik an Israel verknüpft? Jedenfalls gibt es leider viele Israelkritiker, die nicht ohne Antisemitismus auskommen. Genau so funktioniert Populismus tatsächlich: Detaillierte Sachkenntnis durch einfache Feindbilder ersetzen. Als raffiniert würde ich das aber nicht bezeichnen

      • 10010110 sagt:

        Leider wird bloße Kritik am Staat Israel oft mit Antisemitismus gleichgesetzt. Das eine ist nicht zwangsläufig mit dem anderen verbunden.

  2. teu sagt:

    Israel ist der aggressivste Staat dieser Welt.
    Israel existiert nur im Auftrag und auf Kosten der USA.
    Sinn ist, einen Militärstützpunkt im arabischen Raum, also Überblick über Erdölreserven, zu haben.
    Das 1. – 5. Buch Mose ist Weltliteratur. Mehr nicht.
    Wenn jemand daran glaubt, dann ist das dessen Problem.

    • HansimGlueck sagt:

      Kleines Update, die USA haben Militärstützpunkte in der Hälfte aller Staaten im arabischen Raum.
      Da musst du die Geschichte Israels noch mal durchlesen.
      Als der Staat Israel gegründet wurde, ging die Region den USA ziemlich am Arsch vorbei.

  3. Klaus sagt:

    Schwachsinnige geht es kaum….
    Israel als Stützpunkt der USA…sonst noch Theorien?
    Die BRD GmbH ist übrigens auch nur amerikanischer Stützpunkt. Hier sind deutlich mehr Soldaten stationiert als i Israel.
    Und die Chemtrails sorgen dafür, dass die Eingeborenen schön ruhig bleiben.

    Lol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.