Mehr Bienenvölker in Sachsen-Anhalt: Land erhöht Förderung für Imker

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Hasenbunny sagt:

    Schön auch etwas positives zu lesen.. 🙂

  2. Bienen Freund sagt:

    Auch mal schöne narichten unter dem ganzen schlechten 😊🐝🐝🐝🐝

  3. ronnysc sagt:

    Schön wäre es wenn die Beantragung nicht in einem bürokratischen Chaos enden würde.
    Man benötigt einen anerkannten Imkerkurs (ca. 120€, Dauer 1 Woche), muss sich für 5 Jahre verpflichten Imker zu sein, muss mindestens 5 Bienenvölker sich anschaffen, 3 Angebote einholen für das beantragte Material (z.B. Honigschleuder), Material darf nicht unter 20€ kosten und man muss als Neuimker einen Paten (erfahrenen Imker mit mind. 5 Jahre Erfahrung) finden der sich auch für 5 Jahre verpflichtet den Neuimker zu betreuen. Gerade letzteres erweist sich in der Praxis schwierig bis unmöglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.