Mehr Pflegekindfamilien in Sachsen-Anhalt – aber weitere Unterstützer nötig

Eine Antwort

  1. Avatar Daniel M. sagt:

    Vor liebevollen Pflegeeltern, die sich eines Kindes annehmen, und ihm eine zuhause geben, ziehe ich den Hut. Das verdient höchsten Respekt. Man kann nur hoffen, dass auch in Zukunft Paare bereit sind, sich dieser Aufgabe zu widmen. Ganz toll!

  2. Avatar Peer und Angelika Haßmann sagt:

    Wir bemühen uns seit August 2020 wieder um ein Pflegekind,alle Anträge sind gestellt und Genehmigt ohne Erfolg .Wir hatten fast 5 Jahre ein Kind, bis es wieder zur Mutter zurückgeführt wurde.Wir brauchen wieder eine Aufgabe. Was sollen wir noch tun !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.