„Mit allen Mitteln gegen diesen Wahnsinn“: AfD prüft Klage gegen Corona-Schnelltests an Schulen

Das könnte dich auch interessieren …

58 Antworten

  1. . sagt:

    Mein Gott, es sind doch nur harmlose Abstriche! Was schlagen die denn vor wie man sonst der Lage Herr werden soll? Schließungen wollen sie doch auch keine.

  2. Es ist doch nur... sagt:

    Es ist doch nur… Einfach mal bei Youtube das Video „Es ist doch nur…“ anschauen und dann mal intensiv nachdenken.

  3. Edward Scherrenhand sagt:

    Egal was, AFD ist immer dagegen. Da kommt nie was produktives. Nur Gemecker…
    Vorschläge? Fehanzeige!

  4. Maik sagt:

    Die AfD ist derart inkompetent, die scheitern in der Regel beim BVerfG bereits bei der Zulässigkeit 🤦🏻‍♂️

  5. KlausDieter sagt:

    Mit allen Mitteln gegen die AfD.

  6. Gaulandini sagt:

    A_uffangbecken f_rustrierter D_ummbratzen …“umso schlechter es Deutschland geht, umso besser für die AfD“

  7. Daniel M. sagt:

    Ausgerechnet die AFD scheint die einzig vernünftige Partei zu sein.

  8. Leser sagt:

    Vor einem Jahr schrie die AfD nach einem Lockdown. Wurde dieser beschlossen, waren sie flugs wieder dagegen.
    Diese Partei spielt mit dem Leben der Menschen. Denn sind zig Zehntausende Tote egal. Diese Partei kennt weder Empathie noch Solidarität.

  9. Bürger sagt:

    Die AFD sind derzeit die Einzigen, die die Wahrheit aussprechen.
    Hoffentlich können die etwas bewirken.

    • Naja... sagt:

      Was für eine Wahrheit denn? Die der eigenen Wahnwelt, in der die zahlreichen Covid19- Toten geleugnet und harmlose Abstriche als Teufelszeug betitelt werden?

    • Leser sagt:

      Du schreibst immer was von Wahrheit, legst aber nie Quellen oder Belege vor! Die Wahrheit über die AfD ist, diese Partei hat fertig. Die zerfleischen sich gegenseitig. Das zeigte der letzte Parteitag. Jeder ist scharf auf ein Posten und Pöstchen und denunzieren eigene Parteimitglieder. Die AfD ist unterwandert von Nazis und Rechtsextremen. Mit Grundrechten hat die AfD nichts am Hut. Si schaut’s aus!

    • Eibacke sagt:

      Deren Programm kennst du sicherlich??!
      Welche Wahrheit eigentlich?
      Und- was sollen Nationalisten in einer globalen Welt eigentlich bewirken, außer sich/uns in die Vergangenheit zu katapultieren?

      • Wuffi sagt:

        Liest du dann nochmal was du eigentlich für einen Mist du schreibst. Alle Parteien in Deutschland sind eine wie die andere. Aber ihr schimpft nur auf die AfD warum. Die anderen sind doch nicht ein bisschen besser.

  10. Hermann sagt:

    New York macht es vor…KEINE TEST AN KINDERN, UM IN DIE SCHULE ZU GEHEN… Was gibt es da zu prüfen? Amerikanisches Recht und deutsches Recht sind was Anderes? Sicher…. Aber das Grundprinzip bleibt… MENSCHENRECHTE….

    • alles NICHTS oder sagt:

      [01.04.2021] „New York und New Mexico legalisieren Cannabis als Genussmittel“

    • Herman ze Görman sagt:

      Wo werden denn bei einem Schnelltest bei Kindern MENSCHENRECHTE!!11!elf! verletzt?

    • Fimbulvetrsson sagt:

      „Im Staat New York kündigte Gouverneur Andrew Cuomo am Montag an, dass ab Dienstag Bürger ab dem Alter von 30 Jahren geimpft werden könnten, vom 6. April an seien dann alle ab 16 Jahren an der Reihe.“

      Wenn wir in Deutschland auch mal soweit mit dem Impfen sind, können wir es wie die Amis machen. Aber solange es Hirnis gibt, die gegen das Impfen trommeln und Fakenews verbreiten, wird das noch sehr lange dauern.

      • Die Philo soffen das Fass leer. sagt:

        Als ob es an den Hirnies läge. Es gibt nicht genug vernünftigen Impfstoff. Geh zurück zum Filosaufen! Das kannste besser!

    • HALLEnser sagt:

      Seit wann scheren denn die AfD Menschenrechte?

  11. Bürger sagt:

    Ja, aber viele Menschen trauen sich nicht, nein zu sagen…

  12. Werner sagt:

    Schade das die Unwissenden, Verblendeten mehr werden.
    Zur Entschuldigung dieser Unwissenden, Verblendeten sei anzumerken:
    erzähle jemanden lang genug er wird krank und er wird krank.
    Immer wieder gut das wir in einer „Demokratie“ leben und auch Demokraten ihre Stimme erheben.

  13. Willy sagt:

    Es ist auch Aufgabe der Opposition, die Arbeit der Regierenden zu hinterfragen und zu kontrollieren, das ist genau ihr Job…. und täglich wird uns allen gezeigt, es ist nötiger denn je bei diesem politischen Zickzack-Kurs und produzierter Unfähigkeit!

  14. MS sagt:

    Es sind nicht „EURE“ Schüler oder „EURE“ Kinder. Es sind unsere. Wie tief muss man als Partei eigentlich sinken, um Kinder zu vereinnahmen? Die Mehrzahl der Kinder und Jugendlichen will mit EUCH AfDlern nichts zu tun haben!!

    • T. sagt:

      Da befindet sich die afd ja in guter Gesellschaft.. Gerade SPD und besonders Grüne und Linke sind in der psychischen vereinnahmung von Kindern und Jugendlichen ganz vorne dabei.

  15. Taki sagt:

    Klagt die AFD auch auf unsere Kosten?

  16. Schuster sagt:

    Hier sind viele keine Eltern.
    Was soll den Kindern noch alles zugemutet werden! Erst fällt monatelang der Unterricht aus, dann müssen sie, obwohl Wechselunterricht ist, stundenlang Masken tragen. Hochgradig gesundheitsgefährdend.
    Und jetzt sollen sie sich 2 mal die Woche testen lassen. Ohne Worte.

    • PalimPalim sagt:

      Und genau damit das nicht weiter so laufen muss und sollte, führt man diese Tests ein?? Natürlich kannst du auch weiter so tun als ob nichts wäre…

    • Maik sagt:

      Solch ein Blödsinn. Deine Aussage zeugt von Wohlstandsverwahrlosung. Wer solch einen realitätsfernen Kram schreibt, hat offensichtlich noch keine Erfahrung mit Leid und Elend gemacht. Dass einige Menschen ernsthaft Masken und popelige Selbsttests als Quälerei bezeichnen, verdeutlicht, dass sie bislang niemanden verloren haben. Solch eine krude Meinung muss man sich erstmal leisten können. Ich kann es nicht. Aber schön, dass du so naiv sein kannst, weil andere Leute Masken tragen und sich testen lassen. Schmarotzer!

      • Pillenausgabe sagt:

        Na, Maiky, heute wieder pöbeln? Wieder mal Vier-O-Loge, kein Jurist? Jeden Wag was anderes, was? Oder einfach nur die Pillen vergessen? Na dann schnell nachholen!

  17. Bernd sagt:

    Im weitestgehenden Sinne sollte dann wohl der Herr Liebig mit seinem „Ungeimpft-Stern“ Recht behalten, auch wenn es viele nicht wahrhaben wollen. Und egal was man von der AfD halten mag, ich finde es richtig, dass eine Partei prüfen will, ob eine Testpflicht überhaupt mit den Grundrechten vereinbar ist.

  18. Uli sagt:

    AFD = gegen Tests = jeder soll sich fröhlich infizieren und nix davon wissen = wir stecken uns weiterhin lustig an = wir erkranken sicherlich öfter = danke AFD! = wirklich clever!

  19. Rufus sagt:

    Es sollte zum Menschenrecht gehören, nicht das Gelaber der AfD jeden Tag ertragen zu müssen.

  20. Tre sagt:

    Die klagen doch nur weil sie es nicht selbst bezahlen müssen

  21. Hermann sagt:

    Menschenrechte…. Das Recht, NEIN zu sagen….. Aber am STEINTOR sitzen und für die eigenen geschlechtlichen Befindungen demonstrieren…. SELBSTDARSTELLEND und VERLOGEN… Solange es dich selbst betrifft, wird die Fresse aufgerissen… Kinder können sich nicht wehren…. Diskriminierung, Mobbing….. Ich schütze meine Kinder
    Wie wäre denn das… : ab Samstag tragen alle ein Schild mit sich rum, auf dem steht, welches Geschlecht anzusprechen ist…. AUFSCHREI!!! Das ist was Anderes? Wer Kinder zwingend von der Bildung und Gemeinschaft absondert, gehört schlichtweg zusammengetrampelt….

  22. Wut sagt:

    Ich bin kein Freund der Afd….aber ich möchte auch nicht das mehrmals wöchentlich an meinem Kind getestet wird.Ganz schlimm…chinesische Schnelltest. EO ist nun mal ein krebserregender Stoff…kann man drehen und wenden wie man möchte…in der Medizin angewand? Aber sicherlich nicht mehrmals wöchentlich. 🙄

  23. Nazi-Jäger sagt:

    Könnte mal bitte jemand bei der AfD einen Schnelltest machen?

  24. B. N. sagt:

    Unfassbar, wie wenige offensichtlich darüber nachdenken, wie man mit einem scheinbar ganz harmlosen Test die, durch die ganzen Maßnahmen der letzten Monate, sowieso schon angeschlagene Psyche vieler Kinder noch mehr kaputt machen kann. Es gibt viele Kinder die schlicht und ergreifend Horror davor haben etwas in die Nase geschoben zu bekommen. Muss man die dann alle mit Zwangstests reif für den Psychiater machen? Ich hätte es nie für möglich gehalten, aber in diesem Punkt stimme ich 1:1 mit der Meinung der AfD überein. Da sollte jeder, der jetzt hier von „harmlosen“ Tests redet einfach nochmal drüber nachdenken!

    • Achso sagt:

      Da lässt du bestimmt auch deine Kinder nicht impfen („Es gibt viele Kinder die schlicht und ergreifend Horror davor haben etwas in die Haut gestochen zu bekommen“), gehst mit ihnen nicht zum Zahnarzt („Es gibt viele Kinder die schlicht und ergreifend Horror davor haben etwas in den Mund geschoben zu bekommen“) und schnallst sie im Auto nicht an („Es gibt viele Kinder die schlicht und ergreifend Horror davor haben mit einem Gurt fixiert zu werden“). Gut, dass wenigstens die Schule ein bisschen Verantwortung zeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.