Nachbarn ins Gesicht geschossen und mit Schlagstock verprügelt: Prozessbeginn am Landgericht in Halle

8 Antworten

  1. Eh sagt:

    So was tut man einfach nicht, ansonsten muss das bestraft werden. Schuldig ist man da immer

  2. Eh sagt:

    Na klar, vermindert schuldlos, ist doch klar

  3. ???? sagt:

    Wie kommt man als psychisch Kranker privat an die benutzten Waffen?

  4. BW sagt:

    Seid nicht so streng mit diesem Kranken, der hatte bestimmt ne schwere Kindheit

    • Flutschi sagt:

      Die vier Fragezeichen meinst du? Naja, wahrscheinlich hast du recht…

      • ???? sagt:

        @Flutschi:
        Da mich Waffen nie im Leben interessierten, wusste ich es schlicht nicht. Ich hörte mal von einem „Kleinen Waffenschein“ für Schreckschusspistolen, und nahm an das man dafür irgendwo eine Eignung nachweisen müsste. Das BW mich meinte, nehme ich an dieser Stelle nicht an, und wenn doch, ist es eben so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.