Neues Motiv: das sind Halles neue Glühweintassen 2017


Sie sind beliebt bei Sammlern und Hallensern, die Glühweintassen vom Weihnachtsmarkt. An allen Ständen auf dem Weihnachtsmarkt gibt es bereits seit 2010 einheitliche Tassen. Bedruckt werden sie jedes Jahr mit einem neuen Motiv.

Für dieses Jahr werden erneut 40.000 neue Keramikbecher bedruckt, damit 15.000 mehr als bisher. Zu sehen sind die beiden Maskottchen Finni und Rudi. An den Glühweinbuden auf dem Weihnachtsmarkt sind sie zu haben. Der öffnet am 28. November 2017 seine Pforten.

Und ein kleines Geschäft sind die nicht zurückgebrachten Tassen ja auch. Das Stadtmarketing lässt die Tassen produzieren, verkauft sie schon für einen höheren als den Herstellungspreis an die Händler. Und die wiederum nehmen 2 Euro Pfand. Zumindest ein paar Euro bleiben da am Ende doch in der Kasse von Stadtmarketing und Händlern.