Operationszahlen in Sachsen-Anhalts Krankenhäusern 2020 rückläufig

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Ehr sagt:

    Als impfarzt verdient man mehr

  2. Rh sagt:

    Na Orthopäde, werde doch Bundeskanzler dann bekommst Du mal 15 000 € Rente im Monat! Versteht sich, soviel kannste hat nicht verbrauchen. Und ob die so viel verdient haben im übertragenen Sinn bezweifle ich stark.

  3. Co2 sagt:

    Ein großer Dank an all die Histerie und die Schwurbels, die die Betten blockieren. Krebspatienten, die operiert werden müssen, werden weg geschickt für diese Hipster Krankheit und bekommen erst nach über einem Jahr das, was sie eigentlich seit über einem Jahr brauchen. Bloß nicht sterben, liebe Mitmenschen, außer an Covid, dann kriegste das Rumdumsorglospaket. Impft euch endlich, Da draußen kratzen Leute ab, denen es wirklich schlecht geht und das nicht nur die letzten 5 Minuten ihres Lebens ohne Sauerstoff.

  4. Daniel M. sagt:

    Eine gute Nachricht. Das unbeschäftigte Pflegepersonal kann man ja dann freisetzen,oder wie Klabauterbach es Gern möchte, die STIKO personell aufstocken. Win win würde ich sagen. Solange man nicht ernsthaft krank wird. Aber bis dahin sind wir 10fach geimpft und der Schutz dürfte enorm sein, sodass ab 2040 wieder Weihnachtsmärkte ohne Auflagen stattfinden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.