Pro-Kopf-Arbeitszeit der Sachsen-Anhalter sinkt – trotzdem noch über dem Bundesdurchschnitt

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Avatar T sagt:

    Na klar Sachsen-Anhaltiner sind ja faul, das musst du ja so kommen, bestimmt Arbeiten die in den alten Bundesländer am meisten und verdienen deshalb auch mehr

  2. Avatar Uppercrust sagt:

    Immer diese dumme Idee es käme auf die Stunden an. Manche schaffen in 1h mehr als andere in 4h. Auf die Leistung (= Arbeit/Zeit – Physikschulwissen) kommt es an.
    Nur wer dumm ist, zahlt z.B. Handwerker nach Stunde statt nach Gewerk.

    • Avatar Kundendepp sagt:

      Nur schlaue Handwerker rechnen pauschal und nicht nach Stunden ab. Dann gibt es nämlich keine Diskussionen um den (unverschämten) Verrechnungssatz.

  3. Avatar Tee sagt:

    Verstehendes lesen ist, neben der deutschen Sprache, eine Deiner großen Schwächen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.