Rechte Gewalt in Sachsen-Anhalt: die meisten Fälle gab es in Halle – vor allem Corona-Leugner werden zum Problem

Das könnte dich auch interessieren …

80 Antworten

  1. Avatar Tobi sagt:

    Ja danke für den Beitrag, aber die Gewalt von Ausländer auf deutsche ist im Vergleich höher obwohl prozentual weniger Ausländer als deutsche sind. Also ist die Gewaltbereitschaft um ein vielfaches höher. Besonders tötungdelikte!

    • Avatar DeutscherMichel sagt:

      Also so viel Mühe hättest du dir noch wenigstens machen können, irgendwelche rechte Seiten mit gefälschten Statistiken zu verlinken!

  2. Avatar Willy sagt:

    Stichwort Antisemitismus. Wo und wie macht der sich denn genau bemerkbar? Wer und warum hat etwas gegen Juden?
    Bitte mal diesen verrückten Attentäter ausklammern!

    • Avatar DeutscherMichel sagt:

      Lies doch einfach mal nach! Und warum sollte man den Attentäter ausklammern? Seine Taten waren weder Zufälle, noch stellen sie einen Einzelfall dar.

      • Avatar Willy sagt:

        @Deutscher Michel
        Wieso schaffst du es nicht ein paar Vorfälle von Antisemitismus zu nennen?
        PS Der Attentäter ist ein durchgeknallter dummer Mensch gewesen, ohne Netzwerk. Solche Dinge gab es leider immer und wird es immer geben! Islamistischer Terror ist auch kein Zufall

        • eseppelt eseppelt sagt:

          Die Einzeltäter-These wird ja bewusst von deinen Telegram-Gruppen gestreut

          • Avatar 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

            Ich dachte immer, die Idee von den einsamen Wölfen (Lone Wolfes) stammt von diesem Florian Hartleb, einem dt. Politikwissenschaftler, der 2019 viel Zeit in den Medien bekommen hat, damit um Anerkennung zu buhlen…

  3. Avatar Franz2 sagt:

    Relativierer und Verteidiger rechter Gewalt, Whataboutism, sowie Fans des Brüllzwergs und seiner Bande in 3 …2 …1

    *Ich mach mir schonmal Popcorn

  4. Avatar Gender*Innen (m/w/d) sagt:

    Der einfachheithalber bitte gleich in jedes Wort irgendwo beliebig einen Gender-* einfügen. Was für ein unlesbarer Müll.

    • Avatar Müller*in sagt:

      Viel Vergnügen, das wird in Zukunft überall so zu sehen sein.

      Am besten bei der Bild bleiben oder die Augen zukleben. Dann sind wir alle glücklich.

      • Avatar DeutscherMichel sagt:

        „Am besten bei der Bild bleiben“

        Bravo! Eine bessere (Selbst-)Beschreibung und Zusammenfassung von Menschen Ihrer Art könnte es doch gar nicht geben! Es sind nicht Klimakatastrophe und Krieg, die Ihnen Sorge bereiten, sondern die Angst vor imaginären Kulturkämpfen. Nächster Schritt: AfD wählen.

  5. Avatar Sachverstand sagt:

    Das Hohelied auf komplett fehlinterpretierte Demokratie, Meinungs-, Versammlungs-, Vereinigungs-/Koalitionsfreiheit und die Folgen davon.

    • Avatar Pisa_lässt_grüssen sagt:

      @Sachverstand wenn ich hier tagtäglich deinen Blödsinn lese würde ich fast zustimmen, dass man für gewisse Leute die Meinungsfreiheit durchaus beschränken sollte.

  6. Avatar 10010110 sagt:

    Diese Pressemitteilung ist ein Musterbeispiel für Framing. 🙄

    […] Rom*nja […]

    Wie spricht man das denn bitte aus? 🤦‍♀️

  7. Avatar Wuffi sagt:

    Nun schreibe aber auch wie viele Übergriffe da von den Linken gekommenen sind. Die Linke Szene ist gewaltbereiter als die Rechte Szene das steht fest. Aber da wird nicht recherchiert. Bin kein Anhänger der rechten Szene aber es kotzt mich an immer den selben alles in die Schuhe zu schieben.

  8. Avatar DeutscherMichel sagt:

    Bitter. Insbesondere, die Gleichgültigkeit, mit der die sog. (liberale) Mitte der Gesellschaft den Alltagsfaschismus hinnimmt, seien es der alltägliche Rassismus oder das offensichtliche Wohlwollen und die Toleranz von Justiz und Exekutive gegenüber Neonazis und anderen Rechtsradikalen. Am Ende ist es dann doch bequemer und für die „Spitze“ der Gesellschaft auch nützlich, nur zuzusehen, wie die Gesellschaft auf allen Ebenen verelendet und die Faschisten das Steuerrad übernehmen. Die Vergangenheit lässt grüßen.

    • Avatar Pisa_lässt_grüssen sagt:

      @DeutscherMichel in Bezug auf den hier zunehmend grassierenden Linksfaschismus kann ich dir nur ausdrücklich zustimmen.

      • Avatar DeutscherMichel sagt:

        Auch bitter zu wissen, dass ich mit Menschen wie Ihnen in einer Welt lebe.

        Bestes Gegenmittel: Ein Falafel-Sandwich, ein Tee und Gespräche mit intelligenten Menschen, die wissen was Selbstwert und Solidarität bedeuten 🙂

  9. Avatar Nein_zum_Lockdown sagt:

    Bei dem Wort „Corona-Leugner“ hab ich aufgehört zu lesen. Zeitverschwendung….

  10. Avatar sXe4Life sagt:

    Ein ideales Framing. Kritiker ist Coronaleugner ist Nazi. 1A Journalismus. Ist Prof. Streeck dann auch Nazi? Außerdem ist das Infragestellen von Maßnahmen wie dem Verbot ein Buch auf einer Parkbank zu lesen oder Bewegungsradius, Testpflicht etc. kein Leugnen einer Krankheit, sondern nur Kritik an der Sinnhaftigkeit und Rechtskonformität der Politik. Schreibt doch gleich Ketzer, da seid ihr in eurem Kult auf der richtigen Linie.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Was sind du und eine Lügenswän-Truppe denn sonst wenn nicht stramme Nazis, teilweise mit entsprechenden Verurteilungen? Eben: Nazis. Nazis. Nazis. Nazis.

      • Avatar T. sagt:

        Eh mal im ernst.. Strammen nazis?.. Haben sie sich mal die mickrige gurkentruppe auf dem Markt angesehen. Die haben ja teilweise Probleme mit dem Laufen…
        Oder meinen sie jemand anders?

        • Avatar max sagt:

          „Stramm“ bezieht sich auf den Alkoholpegel. Als „richtiger“ Mann muss man sich ja bekanntlich schon 9 Uhr morgens, zum zweiten Frühstück, einen reinhelfen.

          • Avatar Malte sagt:

            Nö, da muß man schon den dritten intus haben!
            Guck dir doch diese „Leuchten“ dort an; die Mutter der Dummheit ist immer schwanger.

      • Avatar sXe4Life sagt:

        Nicht jeder Kritiker gehört zu dieser Gurkentruppe um einen eindeutig geistesgestörten wie Hr. Liebich. Das der Nazi ist, kann wohl jeder einräumen. Den Punkt habe ich aber nicht gemacht.

    • Avatar DeutscherMichel sagt:

      „Ein Buch auf einer Parkbank zu lesen“

      Solch abstraktes Denken, also das Vorstellen von etwas, dass Sie noch nie gemacht haben, erfordert doch schon einiges an Denkleistung. Hätte ich von einem Nazi und/oder Coronaleugner gar nicht erwartet.

    • Avatar Kryptoname sagt:

      „Wir“ auf der vermeintlichen „linken“ Seite (oder des Kults) verstehen manche Verordnungen auch nicht. Dennoch ist dem vernünftigen Teil der Bevölkerung klar, dass wir hier nur gemeinsam rauskommen. Dazu gehört z.B. nicht auf Demos zu gehen, auf denen mehrere 10000 Menschen rumrennen, die sich nicht an Regeln zu halten.

      Egoismus ist halt einfach uncool.

  11. Avatar Euer Nachbar sagt:

    Mimimi

  12. Avatar So sagt:

    Guckt die euch doch an, erst wird die Demonstration durch die Polizei genehmigt um die dann noch zu bewachen mit meinem Geld. Würde ich gefragt, würde ich gefragt würde ich nicht einen Cent dafür geben

  13. Avatar So sagt:

    Hört nur auf zu jammern, wir Hallenser wollen diese von der Polizei genehmigten und bewachten Demos überhaupt nicht in unserer Start aber wie werden allein gelassen, selbst die Politik lässt über in Stich, hört auf zu jammern, tut lieber was!

  14. Avatar xxx sagt:

    Na klar, der irre Einzeltäter, der Jana und Kevin ermordet hat, war ganz bestimmt auch gegen überzogene Corona-Maßnahmen. Solchen Textmüll – noch dazu mit Genderschwachsinn drapiert – muss man nicht wirklich lesen.

    • Avatar YYY sagt:

      Hanau war wohl auch nur Einzelfall?

      Lübke ebenfalls?

      Die Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte?

      Messerangriffe auf Politiker?

      NSU?

      Soll ich weitermachen?

      • Avatar xxx sagt:

        Unterscheide zunächst einmal zwischen „Einzeltäter“ und „Einzelfall“. Das ist nämlich nicht Dasselbe, auch wenn es ähnlich klingt, Meiner. Ich hätte statt „Einzeltäter“ auch „Stephan B.“ oder „Attentäter von Halle“ schreiben können, vielleicht weißte nun, worum es mir in meinem Kommentar ging.
        Und wenn du darüber genug nachgedacht hast, kannste dich wieder bei mir melden.

        • Avatar YYY sagt:

          Oh nein, da haben mir doch meine Augen tatsächlich ein anderes Wort angezeigt. Verdammt. Ich gehe mich schämen. Passiert natürlich nur mir und niemandem sonst.

          Hier geht’s außerdem im Text darum, dass Leute, die auf den typischen Anti-Corona-Demos zu sehen sind, aus der rechten Ecke kommen. Also bitte bei der Kernaussage bleiben.

          • Avatar xxx sagt:

            „Hier geht’s außerdem im Text darum, dass Leute, die auf den typischen Anti-Corona-Demos zu sehen sind, aus der rechten Ecke kommen.“

            Und genau deshalb ist der Text Müll. Genauso könnte man behaupten, alle ab 65 Jahre sind Verkehrssünder oder alle Vegetarier schlagen ihre Kinder. Das alles sind wilde Behauptungen und mehr nicht.

          • eseppelt eseppelt sagt:

            „Das alles sind wilde Behauptungen und mehr nicht“

            Noch so einer, der sich und Sventilator für nette Jungs hält.
            https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/halle/wer-ist-der-rechtsextremist-sven-liebich-100.html

          • Avatar xxx sagt:

            „Noch so einer, der sich und Sventilator für nette Jungs hält.“

            Das ist, mit Verlaub, Quark, denn dessen Haltung ist klar.
            Das heißt aber noch lange nicht, dass alle Coronamaßnahmen-Kritiker in der rechten Ecke zu verorten sind, nur weil Halle seinen Nazi-Zwerg hat. Wäre jeder Kritiker rechts, hätten die rechten Parteien bei Wahlen eine WEITAUS mehr Wählerstimmen!

          • eseppelt eseppelt sagt:

            „Das heißt aber noch lange nicht, dass alle Coronamaßnahmen-Kritiker in der rechten Ecke zu verorten sind“ – sind sie ja auch nicht.

            Aber wenn eine Demo durch die Stadt zieht, bei der rechtsextreme Aussprüche zu hören sind und Hitlergrüße gezeigt werden, dann holt man sich eben jene Leute als „Unterstützer“. Eine Klarstellung – und der sofortige Ausschluss – wäre dann glaubhafter als hinterher so zu tun als hätte man nichts gehört!

          • Avatar Mitteldeutscher sagt:

            Nee, ihr seid nur nicht so viele, wie ihr euch das vielleicht vorstellt. Lautstärke und ständige Wiederholung von der „Diktatur“ und vom „Aufwachen“ ersetzt keine Argumente. Also werden es auch nicht mehr Leute, die ueren Quark glauben. Eher weniger. Siehst du bei euren „Demos“ ziemlich deutlich.

          • Avatar Achso sagt:

            „Das heißt aber noch lange nicht, dass alle Coronamaßnahmen-Kritiker in der rechten Ecke zu verorten sind“
            Die gewalttätigen aber überwiegend schon. Das einzige, was mir aus der linken Ecke dazu einfällt, war diese merkwürdige Spontanrandale für mehr Impfstoff kürzlich. Von Angriffen auf Menschen ist in diesem Zusammenhang nichts überliefert. https://dubisthalle.de/altera-antifacista-antifa-spontandemo-zieht-mit-bengalos-durch-halle

          • Avatar xxx sagt:

            „Das heißt aber noch lange nicht, dass alle Coronamaßnahmen-Kritiker in der rechten Ecke zu verorten sind“
            „Die gewalttätigen aber überwiegend schon.“

            Jaja, die sogenannten Querdenkerdemos allerorten sind ja berühmt dafür, dass sie zu 100 Prozent aus Gewalttätern bestehen. Natürlich rechtslastigen Gewalttätern, was denn sonst. Da wird alles und jeder geprügelt, dass die Heide wackelt… Hinterher sieht die Demo-Meile immer aus wie nach der berüchtigten 1.Mai Randale in B und HH – ach nee, das sind ja die Antifanten…

      • Avatar Opfer sagt:

        hier fehlen aber eundeutig die Gewalttaten der Ausländer gegen Deutsche, sollten aufgeführt werden, der Ordnung halber

  15. Avatar Hans sagt:

    so eine tolle Auflistung der stattgefundenen Straftaten wünschte ich mir einmal für ALLE Fälle,aber das wäre ja auch schon wieder rassistisch.

  16. Avatar abc sagt:

    Das sind keine offiziellen Zahlen, sondern willkürliche Statistiken der „Mobilen Opferberatung“. Diese ist ein privater, linker Verein und auch noch in Trägerschaft des linksradikalen Miteinander e.V..
    Wie der Artikel selbst sagt, kategorisiert die MOB bestimmte Vorfälle einfach ganz anders als es die offiziellen Stellen von Polizei und Innenministerium tun.
    Ich gehe jede Wette ein, dass Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Migrantengruppen von der MOB schon als „rechts“ eingestuft werden, beispielsweise wenn Kurden und Türken sich gegenseitig beleidigen.
    Außerdem schenkt die MOB offensichtlich jeder Anschuldigung Glauben, wenn diese in ihr Weltbild passt. Selbst dann, wenn die Einsatzkräfte, die vor Ort waren und mit den Beteiligten geredet haben, deren Glaubwürdigkeit anders einschätzen.
    Diese Statistiken taugen gar nichts.

    Jeder, der Augen und Ohren hat, kann dagegen sehen, dass linksextreme Gewalt wirklich strukturell und organisiert ist. Hier gibt es vermummte Antifa-Schlägertruppen, die organisiert Menschen einschüchtern, Brände legen, Häuser besetzen und Territorialansprüche stellen.
    Etwas vergleichbares gibt es auf der rechten Seite nicht.

    • Avatar Relax sagt:

      Der NSU hat organisiert Menschen ermordet, der Politiker W. Lübcke wurde organisiert umgebracht, der Attentäter von Halle hat seinen „Feldzug“ geplant und organisiert, der Nazi Liebich schüchtert Menschen ein, indem er sie sofort anzeigt, Tillschneider schüchter unliebsame Sprecher ein, Flüchtlingsunterkünfte gingen in Flammen auf, IB mauert Unterkünfte zu. Die Liste ließe sich noch beliebig fortsetzen. Würde auch nur ein Argument bei Ihnen greifen? Wohl nicht, wenn man Ihren letzten Satz liest.

    • Avatar Maik sagt:

      Stimmt, da wird eher gemordet. Oder man versteht sich auf Körperverletzungsdelikte. Leider Alltag bei der StA. Aber was weißt du schon davon 🤷🏻‍♂️

  17. Hallenser Hallenser sagt:

    Warum werden Corona -Leugner extra erwähnt und ? Sie werden doch von der Politik, Staatsmedien und den Gutmenschen mit Rechts gleichgestellt.

  18. Avatar BK sagt:

    die rote linke Mischpoke ist eigentlich mit nichts was der Staat macht einverstanden, aber Angst um ihr Leben haben sie wie Hasen, wenn ein Virus durch Land schwebt, dann wird auf einmal alles gemacht, was der sonst so verhasste Staat sagt, einfach nur widerlich diese rote linke Mischpoke

  19. Avatar ITZIG sagt:

    Oh! Diese Zusammenstellungen sind hasserfüllte Ergüsse mit Analysen, wie sie in Veröffentlichungen nicht dargestellt werden sollten. Ich erspare mir deshalb hier auf die Details ein zu gehen. Da passt einiges gar nicht zusammen und da sind vermutlich persönliche Aneinanderreihungen von Inhalten, die jeder Grundlage entbehren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.