Schulen in Halle (Saale) ab Montag dicht

Das könnte dich auch interessieren …

69 Antworten

  1. Avatar XOXO sagt:

    Die Bundesnotbremse gilt erst ab Samstag und nicht Freitag.

  2. Avatar Sunny sagt:

    Und was ist mit Kitas???

    • Avatar Fräänk sagt:

      Es gibt in Deutschland keine Kita-Pflicht.

    • Avatar 10010110 sagt:

      „Kitas“ gibt es nicht – wenn, dann muss es „Kitan“ heißen, weil „Kita“ die Abkürzung von „Kindertagesstätte“ und die Mehrzahl davon „Kindertagesstätten“, nicht „Kindertagesstättes“ ist.

      Und Kindergärten werden natürlich auch dicht sein; was für eine Frage.

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Genau! Ist wie mit dem Altersheim.
        Das gibt es nämlich auch nicht.
        Das ist kein Heim für die Alters sondern dfür die Alten.
        Deshalb heisst es: Altenheim. 😉

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Tigers und Talers gibt es übrigens auch nicht!
        Das ist „Babysprache“ 😉

      • Avatar Lernender sagt:

        Wie ist das mit der Mehrzahl bei „Auto“?

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Für die Jugend dürfte das ja eigentlich
        ein Grund zur gesegneten Freude sein.
        Die Walpurgisnacht (01. Mai) steht vor der Tür und
        wer freut sich da nicht über ein paar Wochen Ferien?

      • Avatar Achso sagt:

        Gibt es dann auch keine „Trabis“, sondern „Trabin“ (Trabanten)?

      • Avatar .PUNKT. sagt:

        OHH GOTT WIE DÄMLICH BIST DU NUR

        KITAN alter Verwalter

        DER PLURAL IST KITAS MIT S

        Duden ist für dich auch was zum essen oder wie du Kitan…

        Ist das der Hammer ich würde mich schämen wenn ich so dumm wäre das hier auch noch so zu verbreiten damit es jeder lesen kann ehrlich junge echt ist zu krass man könnte denken zu deiner Schulzeit gab es Corona aber nein du bist selber schuld und nur du allein an deinem grenzenlosen Unwissen!

        Jeden Tag haut der hier neue solcher Bolzen raus… dubisthalle.de ist nicht nur für Nachrichten gut sondern auch um über die nicht so Intelligenten Leute zu lachen 🙂

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Ob Sie es glauben oder nicht.
          Den Begriff Kitas gab es zu meiner
          Kindergartenzeit definitiv noch nicht.
          Damals nannte man es ganz klassisch Kindergarten.
          Begriffe wie Kindertagesstätten gab es in den
          70er und 80er Jahren in Deutschland nicht.
          Das Kürzel Kitas, welches meist verwendet wird,
          begründet auch weshalb es derartige Begriffe
          damals nicht gegeben hatte: Sprachfaulheit!
          Sprachfaulheit ist damals ein No Go! gewesen!
          Heute werden unendlich lange Begriffe gezaubert
          die jedoch kaum ein Mensch überhaupt verwendet.
          Statt dessen werden die entsprechenden Kürzel verwendet.
          Nicht zuletzt werden viele Begriffe einfach verdenglischt
          oder gar ganz durch englische Sprache ersetzt.
          Die Deutsche Sprache wird regelrecht zerstückelt!

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Sprachfaulheit ist damals ein No Go! gewesen!

          Wie man sieht bleibt niemand verschont!

        • Avatar xxx sagt:

          “ ist nicht nur für Nachrichten gut sondern auch um über die nicht so Intelligenten Leute zu lachen“

          Bevor man über angeblich nicht so intelligente Leute lacht, sollte man vielleicht erstmal die eigene Rechtschreibung überprüfen.

      • Avatar Robert sagt:

        Du bist ja schlau. Nur leider falsch. 🤦‍♂️🤦‍♂️

  3. Avatar Freddy sagt:

    Na klar , noch mehr blöde protuzieren, laufen ja nun schon viele davon herum. Kanonenfutter braucht Zwerg Nase mit seiner Politkaste. Wer findet den Fehler?

    • Avatar Booh sagt:

      Ich hab den Fehler gefunden: produzieren wird mit „d“ geschrieben 😉

    • Avatar erst lesen, dann klicken! sagt:

      Du willst deine Fehler wissen?
      Wo fang ich da an?…

      – Leerzeichen vor dem ersten Komma ist fehl am Platz
      – „blöde“ muss groß geschrieben werden, ist hier substantiviert
      – „protuzieren“ ist zu offensichtlich
      – über stilistische Vergehen will ich gar nicht erst anfangen, die Aussageabsicht ist immerhin erahnbar.

      3+, setzen!

    • Avatar Jim Knopf sagt:

      Die Regierenden machen Wahlkampf.

  4. Avatar PunktKommaStrich sagt:

    Kitas bleiben geöffnet?

    Welch ein schwachsinn das alles ist. Überhaupt keinen Plan mehr hauptsache alles zu machen. Ihr habt sie nicht mehr alle da oben

  5. Avatar ... sagt:

    Danke,Herr Seppelt

  6. Avatar Egal sagt:

    Ich hoffe, dass jetzt alle zufrieden sind, die für Schulschließungen waren. Übrigens haben diejenigen auch endlich wieder ihr altes Leben zurück. Es ist wieder alles zu, bis auf die bekannten Hotspots. Globus etc.

    • Avatar BW sagt:

      @Egal
      Also ich bin täglich bei Globus und noch immer negativ.. Allerdings umarme ich dort niemanden und begrüße niemanden mit Küsschen

  7. Avatar Ohne Worte... sagt:

    Seit zwei Wochen dürfen nur noch Kinder mit negativem Schnelltest das Gebäude betreten; getestet wird zweimal die Woche. Wer soll sich hier wie womit anstecken, wenn nur Nicht-Infizierte die Schule betreten dürfen? Eines der vielen Beispiele für die Planlosigkeit einer von Aktionismus geprägten Corona-Politik…

    • Avatar JM sagt:

      Absolute Zustimmung. Warum lässt man das Prozedere mit der Testerei nicht noch zwei Wochen laufen und guckt was passiert in Schulen und Kitas? Vielleicht wären die Tests tatsächlich gut gewesen.

  8. Avatar Iron sagt:

    Ja, was ist dem den Kitas?

  9. Avatar Fischer sagt:

    Was ist mit den kitas ab Montag? Gilt dann Notbetreuung?

  10. Avatar Irgendein12Klässler sagt:

    Hat jemand Bock morgen 05:00 Uhr mit auf die Peißnitz vorglühen zu kommen. Letzter Schultag und so. Sind schon so 50.

  11. Avatar Original Kommentar sagt:

    Ein wirklich schwarzer Tag für unsere Generation „Corona- Kids“. Eine Kapitulation wegen inkompetenten, differenzierungsunfähigen Politikern. So opfert man die Bildung unserer Kinder auf dem Altar der Ideenlosigkeit!

    • Avatar 🙄 sagt:

      Was für ein hochtrabendes Geschwalle immer von dir. Schraube doch mal ein bisschen zurück, vielleicht nimmt dich dann jemand ernst.

      • Avatar Original Kommentar sagt:

        Sorry, ich vergaß deinen Empfängerhorizont- nur für dich..wechen de voll dämlichen Jesockse da ohm bleim de Wänste jenau so blöde wie mir, solln’s doch ma besser ham.. Jetzt verstanden?😉

  12. Avatar Normn sagt:

    Und was is mit meine Fische?

  13. Avatar Elli sagt:

    Dann soll das auch für alle gleich geltend gemacht werden. Wenn man hört das die Olympischensportler vorzeitig geimpft werden sollen und die Fußballer sonder rechte haben dann finde ich das ungerecht allen anderen Bügern gegenüber. Das selbe gilt für alle anderen Sportler die trotz Corona weiterhin ganz normal ihren Tätigkeiten nach gehen dürfen. Uns wird alles untersagt obwohl wir alle im selben Boot sitzen.Wieso wird hier in Deutschland mit zweierlei Maß gemessen?

  14. Avatar Sandra Schmidt sagt:

    Was für eine Riesen Scheiße …lasst doch die Kids mit Test in due Schule. Wo liegt euer Problem? Es ist zum kotzen. ..

    • Avatar UM sagt:

      Na Sandy, geht es dir wirklich um die Kinder? Oder vielleicht doch um eher um die Mutti der Kinder? Was für ein Stress, nicht wahr. Dieser Wahnsinn. Da haben es ja die im Bürgerkrieg oder mit einer Hungerkatastrophe viiiel besser. Nun weine dich schön in den Schlaf. Morgen wird es richtig schlimm!

  15. Avatar Schnuppi sagt:

    Deutschland ist mittlerweile das kinderfeindlichste Land in ganz Europa! Keine Schule, kein Sport, keine sozialen Kontakte! Hier läuft grundsätzlich was in die falsche Richtung! Ich könnte nur noch kotzen!

  16. Avatar TEST sagt:

    das Problem liegt darin, das sie ihrer Impfung nicht trauen und schon gar nicht dem Test, daran sollte der Gesunde Mensch die Verbl… erkennen!

  17. Avatar 110 sagt:

    Die Kita hat mir nix von Schließung für morgen gesagt gehabt, also bringe ich ihn wie gehabt!🤷

  18. Avatar Paparazzi sagt:

    Heute gabs laut Stadt 91 Infektionen. Davon entfielen 9 auf die Gemeinschafseinrichtungen (Schule, Kitas und Uni). 9! Bei derart vielen Kindern! Sllein die Uni hat über 21.000 Studenten (Stand 31.12.2020 lsut Homepage der MLU). Dazu Schüler und Kita-Kinder. Dann sind wir locker bei knapp 30.000 Kindern. Nur nochmal zur Sicherheit, falls es vergessen wurde. In dieser Gruppe gab es 9 Infektionen! Das ist einfach lächerlich, deshalb Schulen, Kitas und Unis zu schließen.

    Achtung Sarkasmus: Die bösen Kinder, die Pandemietreiber! Sarkasmus aus.

    Sperrt Sie weg, nehmt ihnen die Zukunft und vergesst dabei nicht, dass mit der Zukunft unserer Kinder auch unsere eigene abhanden kommen wird. Offenbar sind unsere Politiker nicht darauf angewiesen, ihre Pension von unseren Kindern erwirtschaften zu lassen. Nach den rückläufigen Geburten der letzten Jahre und der damit einhergehenden Überalterung unserer Gesellschaft geben wir nun mit diesem neuerlichen Wegsperren dem Generationenvertrag den Todesstoß.

    Wer glaubt, dass die Befristung dieses Gesetzes das tatsächliche Ende der Restriktionen markiert, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten.

  19. Avatar Oj sagt:

    Na das Wird mal wieder Zeit, damit die Eltern wissen, was die Lehrer leisten

    • Avatar Paparazzi sagt:

      Alleinstehend, ohne Kinder? Oder schon so alt, dass Sie vergessen haben, was Kinder brauchen?

      • Avatar Orwell sagt:

        Da man ja der Meinung ist, dass ich meine beiden Kinder nebenbei selbst beschulen kann, dann brauchen wir doch die Lehrer eigentlich gar nicht. Geht doch auch so. Bildung wird eh völlig überbewertet. Der Mensch der Zukunft geht arbeiten und danach nach Hause, isst was und erneuert seine Arbeitskraft. Denken oder Wissen sind unnötig. Es reicht, unseren geliebten Pandemieschütuern täglich für das sichere Leben zu danken.

  20. Avatar Stefanie sagt:

    Na macht doch Sinn, statt sich um die 70-80% Infektionen aus privaten und beruflichen Kontakten zu kümmern, macht man die Schulen und KiTas dicht. Kinder und überlastete Eltern wehren sich nicht. Die Wirtschaft schon! Außer natürlich die die dank 600 Millionen staatlichen Hilfen 1,4 Milliarden an ihre Aktionäre ausschütten konnten …

    Lasst ja die Firmen in Ruhe! Es ist wichtig in einer Pandemie Schuhe bestellen zu können! Bedient ja die +55 Wählerschaft, die glaubt, dass Kinder einsperren helfen könnte.

  21. Avatar Stefanie sagt:

    Dumm nur, dass sich die Kinder dann auf überfüllten Spielplätzen (alles andere hat ja zu) wiedertreffen! Es hat nicht jeder Haus und eigenen Garten. Aber das kennt ja keiner mehr ab Mittelschicht …

  22. Avatar MT sagt:

    tja aber alle machen mit, raus auf die Straße ziviler Ungehorsam, tretet den Spinnern auf die Füße, Am Wochenende alle vor Tullners Heim und alle brüllen ihn an, dann merkt er vielleicht etwas

  23. Avatar 😷 sagt:

    @Egal
    Schreib nicht Globus.
    Gehe mal ins Kaufland da sind die Gänge so enge das die Leute kaum noch laufen können. Die Wagen sind die größten Dreckschleutern die kleben vor Dreck. Und da rühmt sich Kaufland noch.

    • Avatar BW sagt:

      Das war aber schon immer so großzügig enge bei Kaufland. Im Konsum früher war es vieeel enger.
      Die komfortablen Einkaufswagen waren vor einem Jahr auch nicht sauberer.
      Probier mal Kaufland im HEP!!
      Ab 20 Uhr ist es vlt. auch in der Südstadt völlig entspannt, völlig leer, der Kunde bekommt einen Einkaufsberater zur Seite, der alle Artikel in den Korb legt und dieses letztendlich mit zum Auto oder zur Strassenbahn transportiert

  24. Avatar BW sagt:

    Somit fallen die Testungen an Schulen weg und auch bei den Kitas ab Montag. Vlt . geht die Inzidenz runter🤔🤔
    Alles nicht mehr nachvollziehbar, was in D hier gerade passiert. Euch engagierten Eltern weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen

    • Avatar xxx sagt:

      „Somit fallen die Testungen an Schulen weg und auch bei den Kitas ab Montag. Vlt . geht die Inzidenz runter“

      Damit kann man dann „beweisen“, dass die „Bundesnotbremse“ richtig war. Die Michel werden es schon glauben.

  25. Avatar Opa sagt:

    Dumme Menschen braucht das Land.
    Also Schulen zu. Ein Kreuz bekommen die schon an die richtige Stelle. Merkel wird schon richten wir schaffen das.

  26. Avatar Nur mal so... sagt:

    Was ist eigentlich das Problem einen Lehrer ins Klassenzimmer zu stellen, eine Kamera so im Raum zu positionieren, dass Lehrer und Tafelbild erkennbar sind und damit den Unterricht relativ normal, nur eben online , weiter stattfinden zu lassen? Schüler, die keine Möglichkeit einer Onlineteilnahme haben, gehen eben mit negativen Test in die Schule. Dann halbieren sich die Klassen von allein. Es kann doch nicht sein,dass das dieses Jahr genauso weiter geht. Wie kann irgendetwas benotet werden? Wie soll man unter diesen Umständen einen „ordentlichen“ Abschluss machen? Ich kann mir vorstellen, dass viele Berufsschüler neben ihren Aufgaben noch arbeiten dürfen, denn es ist ja keine Schule.
    Auf Arbeit dürfen doch fast alle rammeln, was soll dann an den Schulen schlimmer sein?
    Das kann doch nicht sein,dass das ewig so weiter geht. Macht sich niemand darüber Gedanken, was das für Langzeitfolgen haben kann? Nein,denn dann kommt wieder das Argument: „Was hast du davon, wenn du an Corona stirbst?“. Nichts. Aber ich habe genauso nichts von dieser Existenz momentan. Arbeiten, Essen, schlafen und der Höhepunkt der Woche: Der Einkauf im Supermarkt. …. und das ganze wieder von vorn. Woche für Woche seit einem Jahr. Leben kann man das wirklich nicht mehr nennen. Ich beneide auch kein Elternteil, was vollzeit arbeiten geht und Zuhause noch Hausaufgaben mit den Kindern machen darf. Freizeit und Entspannung gibt es nicht mehr. Aber hey, es könnte schlimmer sein, denn man könnte auch an Corona sterben. Wahrscheinlich sterben irgendwann viele, weil sie sich an der Decke aufhängen…

    • Avatar Stefanir sagt:

      Deinem ersten Teil geb ich voll und ganz recht! Ich verstehe auch nicht, wie wir als DAS Technologie-Land kein Streaming Unterricht hinbekommen. Es ist beschämend und so viele Menschen sind sooo stolz darauf, dass wir sooo ein tolles intelligentes Volk sind *hahaha*

      Doch auch wenn das hier zurzeit echt schwierig ist, wir leben in einem der reichsten, sichersten und lebenswertesten Ländern der Welt !! Und lebenswert ist es auch ohne Kneipen und shopping 😉

  27. Avatar xxx sagt:

    Neue Regelungen bei Erreichen bestimmter Werte immer erst „ab dem übernächsten Tag“ – warum? Weil Gesundheitsämter am Wochenende lieber die Pandemie links liegen lassen? Dann kann es wohl so schlimm nicht sein.

    • Avatar ! sagt:

      Nein, weil das das normale Verfahren ist. Ankündigen, erlassen, verkünden, in Kaft treten.

      Ist so ne rechtsstaatliche Sache, die eigentlich nicht so schwer zu verstehen ist und mit dem Wochenende überhaupt nichts zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.