Stadtrat mehrheitlich für Schorre-Erhalt

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Helmut Schmidt sagt:

    Warum sich die SPD bemüßigt fühlt, den Erhalt einer angeschmuddelten Disko zu fordern ist mir rätselhaft.
    Gibt es wirklich keine anderen Probleme in dieser hochverschuldeten und überdurchschnittlich von Arbeitslosigkeir und Kriminalität betroffenen Stadt?

  2. stekahal sagt:

    Das hätte sich der SPD Stadtrat. eher überlegen sollen. Es ist schon etwas seltsam, erst ein Grundstück zu verkaufen, vermutlich weil umfangreiche Reparaturen notwendig waren, die ja Geld gekostet haben; und nun den neuen Eigentümern vorschreiben wollen ,was sie damit machen sollen.
    Wie wärs, wenn die Genossen sammeln und den „hofjäger“ zurückkaufen.

  3. Meerheiten für „Vorverkaufsrecht“ sagt:

    „Vorverkaufsrecht“

    Jaja, liebe Linke! Haben wir im Eifer die Antragstexte verwechselt? Wart Ihr schon beim Geheimpapier zum Schuldenabbau, das in wohlinformierten Stadtratsrandzirkeln die Rund macht? Prioritäten-List A***(sofort liquidierbar)? Von wegen Versprecher!

    Lest Ihr eigentlich, was Ihr da ins Session reinhaut?

  4. mirror sagt:

    Liebe SPD, das Teil einfach kaufen. Bei entsprechender Rendite ist der Investor bestimmt zum Verkauf bereit.

  5. farbspektrum sagt:

    Das ist eine Sache, die die SPD mit sich abmachen muss. Wie auf der Sitzung gesgt wurde, hatte sie dem Verkauf zugestimmt, weil sie sich nicht vorstellen kann, dass es jemand abreisst. Die andere Seite, die Gastierung namhafter Stars, dürfte der Grenzöffnung geschuldet sein und nicht mehr vorkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.