Stadtrat von Halle ist aus der Sommerpause zurück – Sondersitzung zur Einheitsfeier

Das könnte dich auch interessieren …

55 Antworten

  1. Avatar Karl sagt:

    Das Geld kann man sich sparen, sollte für Hochwasser Opfer verwendet werden.

  2. Avatar So ist das sagt:

    Die Eierköpfe hauen sich doch gegenseitig die Hucke voll

  3. Avatar Matthias sagt:

    Einheitsfeier, als wenn es nicht wichtigere Anliegen gibt . Geldverschwendung

  4. Avatar ... sagt:

    „Es müsse gelingen, die Menschen emotional an Deutschland zu binden.“

    Die Menschen sind größtenteils an ihre Heimat gebunden, nur bei den Politikern hapert’s, die sind abgehoben und leben in ihrer Blase.

  5. Avatar Carla sagt:

    Es gibt keine deutsche Einheit.
    Ob es das Schulsystem ist oder andere Dinge.
    Es geht nur noch um Geld.

    • Avatar Hans G. sagt:

      Dass es eine deutsche Einheit gab, siehst Du schon daran, dass Du solche Sachen posten kannst.

      • Avatar Quatsch mit roter sosse sagt:

        Solange du in der Zone nicht an den Genossen gesägt hast, konntest du da alles posten! Sogar auf einer „Post“karte. Du quatscht wie üblich dümmliches rotes Gift mit braunen Stränchen!

        • Avatar Hans G. sagt:

          Erstaunlich, dass solche besorgten Bürger wie Du auch immer massive Lücken in Geschichte haben. Die eigene Meinung zur SED konnte einem schnell mal einen längeren Arbeitseinsatz im Mansfelder Land einbringen. Aber mit Fakten hast Du offensichtlich wenig am Hut.

  6. Avatar Lederjacke sagt:

    Kann man Rodney Radio nicht abschalten?

    • Avatar Igelschnitt sagt:

      Warum?

      • Avatar Hans G. sagt:

        Weil er nachweislich ziemlich viel Müll erzählt. Nur für dich mal eine kleine Nachhilfe in Mathematik:
        „Die Gefahr, an den Impfstoffen zu sterben, sei 50 Mal höher als an Corona.“
        Ende Juli gab es einen Bericht, bei ~75.000.000 Impfungen gab es 1028 Verdachtsfälle wo Menschen nach einer Impfung gestorben sind. (laut PEI hatte ein großer Teil der Fälle wohl nichts mit der Impfung zu tun)

        Jetzt kann man die Aussage auf zwei Arten deuten. Am Ende sind in Deutschland von ~3,97 Millionen Coronafällen (nur getestete, Dunkelziffer ggf. höher) mindestens 92.229 Menschen gestorben (laut Studie im Schnitt ü85% an Corona). Alternativ könnten wir es auf 83 Millionen Deutsche umrechnen. Wenn wir jetzt mal den Mindestwert für Todesfälle an Corona (~0,85*92.229) ins Verhältnis zu den 1028 Verdachtsfällen (also absoluter worst case auf 75 Millionen) setzen, dann sterben durch Corona ~69 mal so viele Menschen wie Menschen an einer Impfung. Bei zwei Impungen pro Person kannst Du den Wert gerne grob halbieren. Bei Todesfällen pro Coronainfektionen kannst Du den Wert gerne nochmal grob um den Faktor 21 erhöhen.

        Halten wir also fest, der Typ erzählt wie so häufig Müll.

        • Avatar So häufig wie du? sagt:

          Du bist doch auch bloss eine Quasselstrippe! Und deine Beiträge .. naja!

        • Avatar Imp dich mal weiter! sagt:

          „zwei Impungen“ hast du ja schon! Pass auf, das dies nicht zu deinem Nachteil ausgelegt werden wird!

        • Avatar Rodney sagt:

          Lieber Hans G. und Lederjacke, ich habe keine Kontrolle darüber, was über die von mir gestellten Fragen geschrieben wird. Leider gab es keine Live-Übertragung der Stadtratssitzung, so dass Sie den genauen Wortlaut meiner Fragen und die genauen Antworten hören konnten.

          Ich zitierte Dr. Michael Yeadon, den ehemaligen Vizepräsidenten und leitenden Wissenschaftler für Allergie und Atemwegserkrankungen bei Pfizer. Glauben Sie, er könnte etwas über den Impfstoff von Pfizer wissen?

          Ich sagte, er habe gesagt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder an dem Covid-Impfstoff sterben, 50-mal höher sei als an dem Virus selbst. Der genaue Wortlaut von Dr. Yeadon lautet: „Es ist also eine verrückte Sache, sie mit etwas zu impfen, bei dem die Wahrscheinlichkeit, dass es sie tötet, 50-mal höher ist als bei dem Virus selbst.“

          Er sagte auch: „Ich gehöre der Industrie an, und zwar schon mein ganzes Berufsleben lang, und ich bin generell für Impfungen, aber ich bin für Sicherheit, und diese Covid-Impfstoffe sind nicht sicher.“

          Und lesen Sie oben, was Stadträtin Silke Burkert den Schülern in der Schule anbieten möchte. Dann fragen Sie sich, wessen Rat die Stadt folgen sollte. Hören Sie sich die Interviews mit Dr. Yeadon an.

          https://uncutnews.ch/was-medien-verschweigen-dr-michael-yeadon-ehemaliger-leiter-des-forschungsbereichs-bei-pfizer-deutsch/

          https://uncutnews.ch/der-ehemalige-vp-von-pfizer-mike-yeadon-warnt-dass-die-wahrscheinlichkeit-dass-kinder-am-impfstoff-sterben-50-mal-hoeher-ist-als-am-virus/

          • Avatar 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

            Danke. Sie bringen es auf den Punkt.

          • Avatar Lederjacke sagt:

            Statistischer Müll. Jeder rechnet sich seine Zahlen schön. Und wenn es keine validen Zahlen gibt, wie bei Kinder und Jugendlichen, dann wird entweder etwas dramatisches vermutet oder dazu gesponnen.

            Und seit Jahren halten Sie im Rat endlose Vorträge, welche keinen Interessieren, ausser Ihnen selbst. Zudem immer kaum zu verstehen und Sie blockieren ehrliche Fragen anderer Bürger.

            Sie wollen sich nur selbst darstellen!

          • Avatar @Lederjacke sagt:

            Du laberst nur Müll. Die Einwohnerfragestunde wird üblicherweise nicht ausgeschöpft. So auch gestern. Von „Blockieren“ kann keine Rede sein.

            Wenn du was an den Ohren hast, schlecht hörst, dann versuchs doch mal mit einer Ohrenspülung – die wirkt Wunder!

            Die dümmlichen Selbstdarsteller sitzen eher im Rat. Dabei konzentrieren sich die grössten Intelligenzausfälle mit Vielschwätzersyndrom bei den RRG-Fraktionen!

          • Avatar ... sagt:

            Yeadon ist Brite und wurde 2011 entlassen. Was der über den 2020er Impfstoff aus Deutschland wissen soll, ist höchst fraglich.

            Yeadon hat im Herbst 2020 gesagt, die Covid-Krise in Großbritannien wäre vorbei. Hab jetzt nicht nachgesehen. Stimmt das?

            Die Hypothese von ihm und einem gewissen Wolfgang Wodarg, nach der geimpfte Frauen unfruchtbar werden, wurde bisher sicher millionenfach bestätigt. Oder etwa widerlegt? Wer weiß es?

            Auch seine Vorhersage, in zwei Jahren würden alle Geimpften tot sein, sollte sich langsam zeigen. Wird es dazu einen Bericht bei Radio Rotney geben? Eine Liveberichterstattung zu (bisher) 40 Millionen sterbenden Deutschen. Das bringt Quote – oder aber Ernüchterung. 😉

          • Avatar Hans G. sagt:

            Lieber Rodney, es ist nie zu spät um aus dieser Schwurbelecke zu kommen und etwas Bildung nachzuholen.

            Die Sterblichkeit von Kindern durch Corona ist natürlich sehr sehr gering:
            https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1103904/umfrage/corona-infektionen-covid-19-in-deutschland-nach-altersgruppe/
            https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1104173/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-deutschland-nach-geschlecht/

            Die Sterblichkeit durch die Impfung ist aber um ein vielfaches geringer:
            https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/newsroom/dossiers/sicherheitsberichte/sicherheitsbericht-27-12-bis-31-07-21.pdf?__blob=publicationFile&v=5

            Wir reden von 48 wahrscheinlichen Fällen und überhaupt 1254 Verdachtsfällen (reine zeitliche nähe zur Impfung) auf 92.376.787 Impfungen. Die Wahrscheinlichkeit für Kinder an der Impfung zu sterben wäre selbst wenn wir alle Verdachtsfälle Einberechnen um ein vielfaches (!) geringer als an einer Coronainfektion zu sterben. Das sind belegbare Fakten, wenn wir also nicht irgendwelchen Schwurblern glauben, dass plötzlich im September alle geimpften Tod umfallen, dann ist und bleibt die Impfung nach allem was wir Wissen deutlich sicherer als die Alternative.

          • Avatar Nachhelfer sagt:

            „Yeadon ist Brite und wurde 2011 entlassen. Was der über den 2020er Impfstoff aus Deutschland wissen soll, ist höchst fraglich.“

            Wissenschaftler ist Wissenschaftler, der hört nicht auf sich damit zu beschäftigen, nur weil er entlassen wurde. „Impfstoff aus Deutschland“ – was soll das sein?

    • Avatar Hans G. sagt:

      Er passt moralisch und intellektuell gut zum Stadtrat. Aber die Demokratie muss halt beides aushalten.

    • Avatar Lederjacke, dich sollte man auch "abschalten"! sagt:

      Bald schon!

    • Avatar Rodney sagt:

      Liebe Lederjacke, was Ihren Kommentar von heute (2. Sept. um 06:53) betrifft, so muss niemand seine Zahlen aufhübschen, sondern kann die offiziellen Zahlen von den offiziellen Regierungswebseiten für die Meldung von unerwünschten Wirkungen von Impfstoffen verwenden.

      Und das war gestern meine Hauptfrage: Da es diese Websites gibt, einschließlich einer nur für die EU, warum stehen diese Informationen nicht auf den Informationsblättern, die in den Impfzentren und mobilen Impfstellen ausliegen.

      Die Menschen sollten umfassend informiert werden, bevor sie der Impfung zustimmen. Sie sollten die folgenden Zahlen von den offiziellen Websites kennen: 1) Europäische Datenbank gemeldeter Verdachtsfälle von Arzneimittelnebenwirkungen, 2) Das UK Yellow Card Scheme und 3) Das USA VAERS System. Wie ich gestern sagte:

      So berichten die offiziellen Quellen aus dem Vereinigten Königreich, der EU und der USA bis 13. August das Folgende:

      42.474 Todesfälle (wegen der Covid-Impfstoffe)

      Über 6 Millionen Verletzungen, davon ca. 50 Prozent schwerwiegend und dauerhaft (wegen der Covid-Impfstoffe)

      https://www.adrreports.eu/de/index.html

      https://coronavirus-yellowcard.mhra.gov.uk/

      https://vaers.hhs.gov/

      • Avatar Such dir Hilfe, Rod! sagt:

        „42.474 Todesfälle (wegen der Covid-Impfstoffe)“
        „Über 6 Millionen Verletzungen, davon ca. 50 Prozent schwerwiegend und dauerhaft (wegen der Covid-Impfstoffe)“

        Und genau das berichten sie nicht. Deine besessene Wiederholung dieser Lügen ändert daran nichts.

        • Avatar Rodney sagt:

          Lieber …, (Kommentator am 2. Sept. um 9:14 oben) alle Ärzte und Forscher, die nicht der „sicheren und wirksamen“ Storyline folgen, werden sofort vom Establishment und den Mainstream-Medien angegriffen. Das ist nichts Neues. Sobald Dr. Robert Malone MD, der ERFINDER der mRNA-Technologie, die in den Impfstoffen von Pfizer und Moderna verwendet wird, sich in einem Interview gegen den Impfstoff aussprach, wurde sein Name als Erfinder der mRNA innerhalb von 24 Stunden aus Wikipedia gelöscht.

          Sie können einen Teil des Interviews hier sehen: https://www.bitchute.com/video/ImLMD9ExRujl/

          Das Interview basiert auf eigenen Daten von Pfizer, die den Japanern zur Verfügung gestellt wurden. Und wenn der Erfinder der mRNA-Technologie ernsthafte Bedenken gegen die mRNA-Impfstoffe hat, dann sollten Sie, die Stadt und der Stadtrat, sich diese Bedenken vielleicht anhören und darauf reagieren.

          BTW: bzgl. „Such dir Hilfe, Rod!“ Sind Sie das, Hr. W…., Sie cleverer Bursche? Sie sollten nicht genau dieselben Worte verwenden, die Sie im Ausschuss benutzt haben.

          Stattdessen sollten Sie Ihr medizinisches Wissen und Können nutzen und die drei Regierungswebsites besuchen und dann überlegen, was Sie dort erfahren. Ich wünschte, die Berichte wären Lügen! Wenn es nur so wäre.

          Um Ihnen zu helfen, können Sie auf dieser Seite des U.S. Adverse Reaction Reporting System (VAERS) beginnen. https://archive.ph/qJxRM

          Dort können Sie jeden einzelnen der ausführlichen Berichte lesen. Sie können jeden Bericht lesen, denn sie sind alle da. Wenn ich in der Öffentlichkeit etwas sage, habe ich die Fakten und kann sie belegen.

          Wenn Sie beweisen möchten, dass das VAERS-Meldesystem des Health and Human Services Department der US-Regierung nicht existiert, finden Sie hier den Link https://vaers.hhs.gov/ und können mit der Widerlegung der Existenz dieses Systems beginnen.

          Wie auf der Website vermerkt: VAERS wird von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) und der Food and Drug Administration (FDA), Agenturen des U.S. Department of Health and Human Services (HHS), mitfinanziert.

          • Avatar der clevere Herr W..... sagt:

            Rotney, das ist Unsinn.

            Im Fall von deinem Idol Yeadon war der schon abserviert, da hat noch niemand an Corona gedacht. Warum er nun ausgerechnet gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber trommelt? Hmm. Hat bestimmt keinen Grund. Er will ja nur helfen mit seinem freundchaftlichen Wettbewerb auf dem Big-Pharma-Markt.

            Auch Malone handelt absolut uneigennützig, wenn er gegen Pfizer schießt. Sein eigens gegründetes Unternehmen führte er nämlich aus rein humanistischen Gründen und nicht etwa, um damit Geld zu verdienen. Neeeeiiiin. Als CMO von Alchem hat er an Multimillionen-$ Programmen der Trump-Adminstration mitgewirkt, die nur durch „Zufall“ keine Ergebnisse brachten (bringen konnten?). Oder war es Sabotage? Hat er jemals was dazu gesagt? Auf jeden Fall völlig unverdächtig.

            Nehmen wir die Thesen, die du vertrittst (was war doch gleich deine fachlich Ausbildung?) bzw. von den beiden Personen abschreibst und fragen uns:

            – Wie viele Tote gibt es durch den Impfstoff?
            – Wie viele „Genveränderungen“ gibt es durch den Impfstoff?
            – Wie viele Frauen sind unfruchtbar geworden durch den Impfstoff?

            Angesichts von über 3 Milliarden Impfungen müssten sich da ja Tote und Mutanten anhäufen, die niemand wegdiskutieren kann! Bei deiner 50%-Rate also ungefähr 1.5 Milliarden weltweit.

            Zur Erinnerung: Letztes Jahr kamen Krematorien an ihre Auslastungsgrenzen, weil es ein paar hundert(!) Tote mehr als normal gab! Wir reden hier von dem Millionenfachen an Toten! Also?

            Rotney, deine Zahlen stimmen nicht. Das musstest du ja jetzt einsehen. Damit sind auch die angeblichen Ursachen hinfällig. Da stimmt nichts. Ich glaube dir ja, dass du das gern so hättest, dass Millionen deiner Mitmenschen sterben. Vielleicht erregt dich das, keine Ahnung. Manche wollen einfach die Welt brennen sehen. Aber wie du siehst, sind alle noch da. Auch die, die du eigentlich gern loswerden willst.

            Weißt du noch, wie du von durch Masken verformten Gesicherten fabuliert hast? Ist auch auch nicht eingetreten. Du wirst an der Nase herumgeführt von deinen Internetkumpels. Seit vielen Jahren schon. Du lässt dich von denen einfach zum Deppen machen. Warum?

        • Avatar Rodney sagt:

          Sehr geehrter „der clevere Herr W…..“ Sie haben am 2. September 2021 um 12:47 Uhr einen Kommentar geschrieben, in dem Sie die Gültigkeit der offiziellen Regierungsquellen der EU, des Vereinigten Königreichs und der USA für die Meldung von unerwünschten Reaktionen auf Impfstoffe ablehnen.

          Im Englischen gibt es ein Sprichwort: Man kann ein Pferd zum Wasser führen, aber man kann es nicht zum Trinken zwingen.

          Da haben Sie es also: Sie können jeden einzelnen Bericht über die Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe – einschließlich Tod, Lähmungen, Herzinfarkte usw. – direkt hier auf dem Computer lesen, und Sie weigern sich, das zu tun. Sie schreiben: „Damit sind auch die angeblichen Ursachen hinfällig. Da stimmt nichts.“

          Die Tatsache, dass es so viele Berichte über Nebenwirkungen gibt, bedeutet für Sie, dass gerade diese Berichte, anstatt die Sicherheit der Impfstoffe in Frage zu stellen, diese Berichte disqualifizieren.

          Der Sinn dieser Meldesysteme bestand darin, eine Wiederholung der Tragödie von Thalidomid in den 50er Jahren zu vermeiden. Ärzte und Wissenschaftler wollten frühzeitig gewarnt werden, wenn Probleme mit einem Medikament auftraten.

          Wenn zwei Ärzte und Forscher, die ihr Leben lang in der Pharmaindustrie tätig waren und die Impfungen zu 100 % befürworten, sagen, dass diese besonderen Impfstoffe gefährlich sind, warum hören Sie dann lieber auf den ehemaligen Lobbyisten im Gesundheitsministerium und den Tierarzt am Robert-Koch-Institut?

          Was Ihre 3 Fragen betrifft, so finden Sie die Antworten, die Sie suchen, in den ausführlichen Berichten.

        • Avatar Hilfe ist nötig! Dringend! sagt:

          Rotney, der Spruch mit dem Pferd war doch das mit dem schlagen und absteigen. Nun gut.

          Ich habe nicht die Quellen oder deren Gültigkeit abgelehnt, ich habe dir mehrfach vorgehalten, die Zahlen, die du kolportierst, ließen sich nicht aus diesen Quellen ableiten, nicht mal mit viiiiel Phantasie. Und Phantasie hast du ja.

          Es gibt keinen Bericht über Tod, Herzinfarkt oder Lähmung, wie es auch keinen Bericht über genetische Mutation oder Unfruchtbarkeit durch den Impfstoff gibt. Schon gar nicht Millionen, die es aber sein müssten, glaubte man wie du alles so leicht was man im Internet liest.

          Tatsächlich gibt es etliche Meldungen. Das sind aber weder Berichte (jedenfalls nicht automatisch glaubhafte), noch sind das bestätigte Fälle. Und selbst die bestätigten Fälle sind noch lange nicht aufgrund des Impfstoffs oder der Impfung damit aufgetreten.

          Wenn also ein R. aus H. meldet: „Hilfe, mein Gesicht hat sich verformt!“ dann wäre das eine Meldung. Die könnte man als Gesundheitsbehörde überprüfen. Nehmen wir mal an, das würde auch überprüft. Es stellt sich heraus, ja, das Gesicht sieht lustig aus, ist aber nicht „verformt“, sondern war schon immer so. Nun gibt es einen Bericht, nämlich: „War nur ein kleiner Spinni mit zu viel Zeit und Internetzugang.“ Daraus wird nun aber kein Fall einer Gesichtsverformung, der natürlich auch in keiner Statistik auftaucht. Logisch.

          Nun stell dir vor, es wäre super einfach, solche Meldungen zu machen. Internetseite aufrufen, „Symptome“ angeben, Impftermin angeben, fetig. Ob das alles stimmt, wird an der Stelle nicht überprüft. Wie auch.
          Da finden sich ratz fatz zigtausende solcher Meldungen. Die meisten sind Mehrfachmeldungen, Panikmeldungen („Hilfe, ich habe Durchfall!“), Meldungen zu Symptomen, die überhaupt nicht von der Impfung kommen können („Hilfe, ich bin zu dick!“), Spinnermeldungen („Hilfe, ich bin magnetisch!“) usw. usf.

          Diese Meldungen werden nicht alle statistisch erfasst, aber nur der offensichtliche Quatsch kann sofort aussortiert werden. Deshalb gibt es eine große Zahl an Meldungen. Aber das sind noch lange keine Belege für irgendwelche Kausalitäten. Wer das dennoch behauptet, beweist nur, dass er diese simpelsten Zusammenhänge nicht versteht.

          Wenn zwei Unternehmer, von denen nur einer mal Arzt war, ein jähes Karriereende in der Pharmaindustrie fanden, sich zu 100% sicher sind, dass das Konkurrenzprodukt schlecht ist, dann muss man mal dagegen halten, wie viele dieses Konkurrenzprodukt befürworten, die kein finanzielles Interesse an etwaigen Alternativen haben. Es sind tausende und abertausende.

          Deine homeschooling-Brüder fressen gerade pfundweise horse dewormer, weil sie sich einreden (lassen), das würde helfen. Die bezahlen sogar dafür! Die Impfung wäre für sie kostenlos. Komisch, dass trotzdem so viele krank werden und sterben.

          In Deutschland ist sowohl das Schulsystem – trotz aller Mängel – meilenweit überlegen, zumindest auf der Ebene Grund- und Allgemeinbildung und das Gesundheitssystem immerhin existent und finanziert. Deshalb, und nur deshalb, gibt es hier nicht ganz so viel Kaputte wie dich, die alles glauben, egal wie abwegig es auch ist, nur um nicht „mainstream“ sein zu müssen. Was auch immer daran so furchtbar sein soll.

          Du siehst es ja selbst: 2 (zwei!) Menschen behaupten irgendeinen Schrutz. Den glaubst sofort, ungesehen ohne Nachfrage. 10000 echte Ärzte und 10000 Wissenschaftler, die aktiv auf dem Gebiet tätig sind, behaupten (und belegen!) das Gegenteil – das glaubst du nicht.

          Warum? Weil nicht sein kann, was nicht sein darf?

          Die Antworten auf meine Fragen möchte ich von dir erfahren. Deshalb stelle ich sie dir. Denn die Zahlen, mit denen du hier hantierst, finden sich eben nicht in deinen Quellen. Das schrieb ich bereits.

          • Avatar Hey, du Troll-Penner mir Regierungsauftrag: sagt:

            Rodney schreibt sich mit D wie Dora!

          • Avatar Zimmer 415 (oben drüber) sagt:

            Und Rotney mit T wie Thora.

            Alles ist gut.

          • Avatar Rodney sagt:

            Natürlich ist es für Sie ein Leichtes, die Funktionsweise des Meldesystems zu „beschreiben“ und zu hoffen, dass andere dies glauben. Sie haben ein nettes satirisches Fantasiestück geschrieben, das weiß ich zu schätzen.

            In Wirklichkeit ist das System allerdings spezifisch und genau, was die gemeldeten Nebenwirkungen angeht, und das wurde auch durch angesehene Studien bestätigt.

            Im Übrigen ist es ein bisschen albern, mich in jede Aktivität des Lebens hineinzuziehen, vor der Sie Angst haben oder die Sie herabsetzen wollen, oder zu glauben, dass Ihre Meinung für die Welt von Belang ist. Ich bringe Ihnen nur echte Fakten aus echten Quellen, und Sie bringen nur eine leere Tasche mit rhetorischen Tricks – wie auch immer, sie sind unterhaltsam.

          • Avatar Formgesicht sagt:

            Welche angesehenen Studien sind denn das bitte? Der Name des/der Autoren und Ort und Datum der Veröffentlichung(en) würde mir schon reichen.

            Deine echten Fakten waren bisher nicht zu erkennen. Das ist ja da ganze Problem bei deinen Ausführungen. Ausgedachte oder bestenfalls missverstandenen Zahlen, die nicht das sagen, was du glaubst. Deswegen die Nachfragen, auf die du aber immer nur ausweichst. Ein typisches Verhalten für jemanden, der nicht weiß, wovon er eigentlich redet und genau das dann für ein Zeichen dafür hält, dass das einfach stimmen muss, was er da abschreibt und nacherzählt.

          • Avatar Rodney sagt:

            Sehr geehrter „Formgesicht“ schrieb „Ein typisches Verhalten für jemanden, der nicht weiß, wovon er eigentlich redet“.

            Ich bin ein echter Jemand. Sie sind nur jemand, der sich hinter anonymen Synonymen versteckt. Sie sind wie der Junge, der hinter den Beinen seines Vaters steht und ein anderes Kind beleidigt, weil er weiß, dass er von seinem Vater beschützt wird.

            Es ist so nett von Ihnen, dass Sie ständig Forderungen an mich stellen, obwohl Sie nichts zum Gespräch beitragen. Es ist von Anfang an klar, dass Sie nur ein Ziel haben – und das ist, sicherzustellen, dass, genau wie Big Pharma und die großen Institutionen es wollen, nur eine bestimmte Geschichte erzählt wird: „sicher und wirksam“ – ungeachtet der Beweise für das Gegenteil.

            Was die Studien betrifft, so wüssten Sie, wenn Sie tatsächlich bei der Stadtratssitzung dabei gewesen wären, dass ich die Namen, die Jahre und die Ergebnisse der Studien genannt habe. Wenn Sie ein Stadtrat sind, können Sie diese Informationen vom Team Ratsangelegenheiten erhalten.

            Aber Sie sind nicht daran interessiert, Ihre „Anfrage“ ist nur eine weitere leere anonyme Aufforderung von einer Gruppe von Personen, die nur dazu da sind, eine offene Diskussion über die Wahrheiten zu unterdrücken, die auf der ganzen Welt über diese experimentellen Spritzen berichtet werden.

            Sie schrieben auch: „Ihre echten Fakten waren bisher nicht zu erkennen.“ Nun, hey, ich habe Ihnen die offiziellen Websites für registrierte unerwünschte Reaktionen genannt. Wenn Sie sich nicht die Zeit nehmen können, sich dort zurechtzufinden und die Informationen herauszufinden, die Sie brauchen, bedeutet das, dass Sie entweder 1) Angst vor dem haben, was Sie dort entdecken werden, oder 2) einfach zu faul sind, sich auf die Suche nach Fakten zu begeben und diese zu überprüfen, und dass Sie ein Tastaturkämpfer sind.

            Bitte antworten Sie mit Ihrem echten Namen. Deutschland ist eine Zivilgesellschaft und wir können hier höfliche Diskussionen führen.

          • Avatar meinem echten Namen sagt:

            Nein, Rotney, ich möchte deine Geschichte hören. In allen Details. Deswegen stelle ich dir Fragen. Denn die Übersichten und Andeutungen, die du immer nur lieferst, lassen viele Fragen offen, von logischen Fehlschlüssen und plot holes mal ganz zu schweigen.

            Statt diese Löcher zu schließen und offensichtliche Widersprüche zu erläutern, ergehst du dich in weinerlichem Getue und Paranoia.

            Wenn du „angesehene Studien“ als Beleg anführst, dürfte es dir nicht schwer fallen, die angesehenen Autoren dieser angesehene Studien und deren Erscheinunbgsort und – datum zu nennen. Denn du hast diese Studien ja gelesen und analysiert. Du hast sie sicher sogar vorliegen. Ich möchte mich nämlich davon überzeugen lassen, was du hier sagst. (selber denken, selber recherchieren, du weißt schon)
            Warum du diese Infos nach einmaliger Erwähnung bei einer Stadtratssitzung nun wieder vergessen haben sollst, ist unwahrscheinlich. Da wir hier nicht bei einer Stadtratssitzung sind, dürfte es nicht zuviel verlangt sein, diese doch recht wenigen Daten zu übermitteln. Deine Weigerung und dein Ausweichen sprechen Bände! (wie bereits mehrfach erwähnt: typisches Verhalten)

            Die „registrierten unerwünschten Reaktionen“ sind schon nicht zwangsläufig Reaktionen. Erster Fehler deinerseits. Es sind Symptome, wobei auch die nur gemeldet und gesammelt werden, nicht überprüft. Aber nehmen wir ruhig an, sämtliche gemeldeten Symptome sind auch wirklich aufgetreten. Deine Schlussfolgerung, weil jemand etwas meldet und vielleicht sogar selbst glaubt, es würde mit der Impfung zusammenhängen, wäre der unumstößliche Beweis, dass es diesen Zusammenhang auch gibt, ist der zweite und entscheidende Fehler deinerseits. Ist es nämlich nicht. Sogar höchst selten. Das zeigen deine Quellen übrigens sehr deutlich.

            Auch deine Koniferen Dr. Dings und Mr. Bumms, M.D. haben nie mehr behauptet als „das ist unsicher“, „das empfehle ich nicht“, „das könnte schwere Folgen haben“. Warum sie das tun, habe ich dir gesagt. Aber mehr haben sie eben auch nicht getan. Keine Studien, keine Untersuchungen, keine Analysen, nicht mal eine Verdachtsmeldung, nichts. Nur Behauptungen, nie Belege. Aber du glaubst es. Du willst es glauben, weil dir einer abgeht, dass Millionen Menschen mutieren und sterben. Oder was ist der Grund für deinen Feldzug? Was ist, wenn nichts von dem eintritt, was du seit Monaten prophezeist?

            Deshalb nochmal zurück: Deine Theorie, es würden sich Gesichter verformen, wenn man mehr als 5 Minuten Maske trägt hast du vehement vertreten, sogar mit Pippi in den Augen. Das konnte nicht anders sein, das musste stimmen, stand ja so im Internet. Was ist passiert? Millionen und aber Millionen Maskenträger jeglichen Alters, stundenlang, jeden Tag. Seit Jahren nunmehr – aber nicht ein einziges dadurch verformtes Gesicht. Ignorierst du das jetzt einfach? Nächste Verschwörung ist wichtiger? Bis die dann auch unabstreitbar widerlegt ist. Aber dann bist du ja auch schon wieder bei der übernächsten….

      • Avatar Hans G. sagt:

        Nimm einfach die Deutsche Seite:
        https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/newsroom/dossiers/sicherheitsberichte/sicherheitsbericht-27-12-bis-31-07-21.pdf?__blob=publicationFile&v=5

        Aber Du beweist doch was diese Zahlen bringen, viele Menschen sind genauso wie Du absolut unfähig einfache Zahlen zu deuten. Du verfällst in Panik anstatt die Zahlen mal zu vergleichen. Deswegen gibt es vom Arzt eine gewisse Bewertung, der hoffentlich besser einschätzen kann als Du, was so eine Impfung bringt.

  7. Avatar immer zunehmenderes Aufkommen (in der Anzahl) sagt:

    Ach René. 🤭

  8. Avatar ... sagt:

    „Yvonne Winkler verweist auf Abluftsysteme in der Stadt Mainz. Dies sei vielleicht auch eine Lösung für Halle. Die Lösung koste etwa 200 Euro pro Klassenraum, die Materialien seien in jedem Baumarkt erhältlich und der Bauplan stehe auf der Webseite des Max-Planck-Instituts.“

    Diese praktikable Lösung ist seit vielen Monaten bekannt. Ehe aber in Deutschland endlich alle ausgeschlafen haben, ist die Pandemie längst Geschichte…

  9. Avatar H & M sagt:

    Rudenz Du hast nicht aus der Vergangenheit gelernt.

  10. Avatar BR sagt:

    „Einheitsfeier und die Beteiligung der Stadt mit Kosten in Höhe von 365.000 Euro“
    Was für ne Einheitsfeier??? Braucht niemand. 365.000 Euro???
    Kann dieser Betrag nicht sinnvoller angelegt werden??

  11. Avatar Dea sagt:

    Es gibt viel wichtigere Themen als die blöde Einheitsfeier die keiner will weil keine Einheit gefeiert werden kann

  12. Avatar aka electric sagt:

    Beate Möglichkeiten Wildschweine Rennbahn – geh hin, guck sie an und jag ihnen einen Schreck ein.
    Paraden der Bundeswehr – aktuell sowas von passend, jau! Und alle: Mirwollnunsernaltenkaiserwillemwiederham, mirwolln …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.