Stadtschülerrat sorgt sich wegen Pandemie um Chancengleichheit beim Abitur

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. k.hädicke sagt:

    besser spät als nie der brief.

    kritikpunkt ist aber eindeutig: daß hier ein unsinniger „exemplarisch“er fokus auf abiturklassen gesetzt wird!
    erstens sind alle (abschluß)klassen betroffen. und zweitens vermisse ich hier den besonderen fokus auf weniger vom eltern-/wohn/-finanzstatus privilegierte schüler, die oft nicht dem abiturientenklientel angehören und wenig bis keine fürsprecher haben.

  2. KjG sagt:

    Recht hat er, der Schüler Rat, sag ist eine Katastrophe, aber Herr Tullner juckt das nicht. Mit einem Lächeln tut er das ab im Radio das einem nur so die Lautsprecher klappern.

  3. Leserin sagt:

    Die Noten sind durch den Distanzunterricht häufig gesunken, die NCs an den Unis steigen dafür, weil der Ansturm dort groß ist. Das Bildungsministerium in Sachsen-Anhalt kümmert auch das nicht. Ebensowenig wer der regelmäßige Ausfall von Unterricht. Ich habe mich schon im vorigen Sommer beschwert, da war man der Meinung, es steht alles bestens. Man macht es den Kindern echt nicht leicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.