Streik der HAVAG-Mitarbeiter am Freitag: auch Kundencenter geschlossen, Unternehmen verweist als Alternative auf S-Bahn, OBS und Leihfahrräder

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Atomkraftwerkmitarbeiter sagt:

    Wieder ein Grund mehr, sich ein Auto zu kaufen.

  2. Tatsache sagt:

    „Unternehmen verweist als Alternative auf S-Bahn, OBS und Leihfahrräder…“
    Das ich nicht laut los lache:
    Täglich, von Eisleben nach Leipzig und zurück! Ein guter Verbrennen löst alle wichtigen und rein persönlichen Transportprobleme (sogar mit Anhänger)!!

    • t-haas sagt:

      Nach LE fährt die S.-Bahn, da brauchst du den halleschen ÖPNV nicht.
      Ansonsten hast du natürlich voll recht, mache ich sein spätestens 2003 so, denn in die Schweiz wäre ich sonst nicht gekommen mit halbwegs Aufwand. Und auch jetzt, Werkzeug, Material, Schwiegermutter…muß ja alles transportiert werden, aber nicht mit Lastenrad

    • Tat-sa-che sagt:

      Von Eisleben nach Leipzig kommt man mit der HAVAG tatsächlich schlecht.

  3. Allesklar sagt:

    Das ist ja nett von der HAVG. Wo muss ich meine Fahrkarte an die Leihfahrräder halten?

  4. havagistan sagt:

    „Nutzen Sie auch das Bikesharingsystem der HAVAG“
    🤡🤡🤡
    Die Clownsnase ist stark in der HAVAG.

  5. Diana sagt:

    Streik nachvollziehbar, dennoch für alle Abonnenten ein ärgerlicher, nerviger Zustand, resultierend aus falscher Politik in diesem Land, ein höherer Steuerfreibetrag und sinkende Steuern würde den betreffenden Arbeitnehmern schon helfen.

    • PaulusHallenser sagt:

      „ein höherer Steuerfreibetrag und sinkende Steuern würde den betreffenden Arbeitnehmern schon helfen.“

      Diana,

      100% Zustimmung!

    • didi sagt:

      Alles was Bürger zahlen müssen (z.B. Steuern) ist es zu viel und muss gesenkt werden.
      Bei allem was bezuschusst wird (z.B. Kindergeld) ist es zu wenig und muss erhöht werden.
      Wie es die Politik auch macht für einige ist es immer falsch.
      Diana gehen sie einfach in die Politik, lassen sie sich in den Bundestag wählen und dann können sie alle ihre Ideen umsetzen. Aber denken sie daran: Es wird welche geben die das was sie machen für falsch halten.

    • Umgeschaut sagt:

      Es würde sich ja an deren Arbeitssituation nichts ändern, außer am Einkommen.

  6. Spaziergänger sagt:

    Ich sehe meine 80 jährige Mutter schon mit dem Leihfahrrad zur OBS Halstelle radeln. Eine Frechheit dieses Verhalten der „unterbezahlten“ HAVAG Mitarbeiter. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Menschen die richtigen Schlüsse für ihre ganz persönlche verkehrswende ziehen.

    • Franz2 sagt:

      Es ist nicht gerade sinnvoll, andere Menschen zu erpressen, wenn sie ihr Streikrecht wahrnehmen. Da hilft auch dieses ständige Selbstbetroffenheitsgerede nicht, dass man eine 80 jährige Mutter hat – oder kann sie etwas zur Verbesserung oder Durchsetzung der Situation für die Streikenden erwirken ?

      • Umgeschaut sagt:

        Er könnte ja morgen seine mutter zur OBS-Haltestelle fahren…

      • Franzl schwurbelt mal wieder sagt:

        Es ist also Erpressung nicht mit dem ÖPNV zu fahren, aber keine Erpressung, Fahrgäste an der Nutzung des ÖPNV zu hindern.

        • Franz2 sagt:

          Fahrgäste werden nicht daran gehindert, ÖPNV zu fahren. Der ÖPNV fährt nur eben nicht bei einem Streik. Kleiner Unterschied. Soweit kommt es noch, dass die Interessen der einen Gruppe – nur weil sie in einem bestimmten Beruf arbeitet – geringerwertig sind im Gegensatz zu einer anderen Gruppe.

          • Franzl schwurbelt mal wieder sagt:

            Wenn es Erpressung sein soll, nicht mit der HAVAG zu fahren, sind die Interessen der Fahrgäste ganz offensichtlich geringerwertig im Gegensatz zu den Interessen der einen Gruppe – nur weil sie in einem bestimmten Beruf arbeitet.

      • Spaziergänger sagt:

        Ich finde wir sollte alle streiken…0 h Woche mit 220 Tagen Urlaub, bei vollem Lohnausgleich. Dann kann keiner jemanden erpressen.

  7. Detlef sagt:

    Kann man dann die Taxirechnung der Havag schicken wer morgen dringend Arzttermine hat

  8. Nervt sagt:

    Hab ich absolut kein Verständnis mehr. Die ganzen dämlichen Streiks zu Lasten anderer.

    • didi sagt:

      Sie müssen ja kein Verständnis dafür haben.
      Das Streikrecht ist die einzige Möglichkeit für Arbeitnehmer sich gegen Arbeitgeber durchzusetzen mit ihren Lohn- und Gehaltsforderungen.
      Wer kein Verständnis dafür hat, verdient entweder genug oder arbeitet in der Hängematte vom Staat gesponsert mit Bürgergeld.

    • 10010110 sagt:

      An deiner Stelle würde ich streiken. 😉

  9. Detlef sagt:

    🤝danke HAVAG. Wegen euch kann ich mein Termin beim Kardiologen vergessen morgen wegen euch auf den ich schon 3 Monate warte. Der nächste wäre im Sommer. Hab keinen der mich fährt und Auto auch nicht. Taxi ist mir zu teuer. Wäre hin um die 30 Euro und zurück auch. Kann ich mir nicht leisten

    • didi sagt:

      Sie müssen sich nicht bei der HAVAG bedanken, denn die HAVAG streikt nicht, sondern wird bestreikt.

    • 10010110 sagt:

      Hat der Paulanergarten schon offen?

      Wo wohnste denn? Dann hole ich dich mit einem Leihauto ab.

      Übrigens: Fahrradfahren ist gut für den Kreislauf. 😉

    • Fred sagt:

      Sie müssen einfach einschätzen, was Ihnen wichtiger ist: Ihr Geld oder Ihre Gesundheit. An letzterem kann man sterben, da bleibt das Geld dann hier…Entscheiden Sie richtig.

    • bob sagt:

      Ich hatte heute leider auch OP, sonst wär ich dir mit nem Leihauto entgegengekommen, sorry.

      Streik muss okay sein. Da müssen wir durch.

    • Rentner sagt:

      Ich weiß nicht wo du wohnst, und will das auch nicht wissen.
      Ist natürlich shit, dass kaum was fährt. Aber wenn du nicht gerade in Planena wohnst, wo man wohl voll auf die Havag angewiesen ist, etwas fährt wohl noch. Schau doch mal in den Navigator, vielleicht findet der eine Möglichkeit für dich, sicher mit ein Stück zu Fuß.

      • Detlef sagt:

        Nee leider nicht, wenn die streiken. Ist nun mal so, wenn man auf’n ruhigen Dorf wohnt, wo man sich abends noch sicher fühlt und gute Nachbarschaft was bedeutet.
        Aber gut mein Nachbar fährt mich nachdem ich ihn gefragt habe. Kennen uns nun gut schon 20 Jahre.

  10. Sonne sagt:

    Langsam reicht es wirklich! Streik hin, Streik her. So viele wichtige Termine können nicht eingehalten werden. Warum gibt es keinen Notfall Fahrplan?? Bei allem Verständnis. Alternative S-Bahn, einfach lächerlich! Ist keine Alternative. Einfach nur egoistisch, es reicht!

    • didi sagt:

      „Warum gibt es keinen Notfall Fahrplan??“
      Haben Sie einige Bus- und Straßenbahnfahrer im Garten stehen.
      Dann sollten sie diese ernten und für den Notfall einsetzen.

    • t-haas sagt:

      Termine könnte man verschieben, entschleunigen Sie Ihr Leben. Wäre mal ein guter Anfang

    • Rentner sagt:

      Die Gewerkschaften haben das Streikrecht. Das soll auch so bleiben!
      Aber für solche Dienstleistungen der Daseinsfürsorge sollte es eben auch eine Notversorgung geben. Das muss aber erst mal gesetzlich festgelegt werden.
      Also beknie den Abgeordneten deines geringsten Misstrauens, dass er sich dafür einsetzt!

  11. PaulusHallenser sagt:

    „Termine könnte man verschieben, entschleunigen Sie Ihr Leben.“

    t-haas,

    das mag für Sie, Rentner und Bürgergeldempfänger kein Problem sein, nur gibt es „da draußen“ auch noch Menschen, die das aus beruflichen und familiären Gründen eben nicht können. Faulpelze mögen ihr Leben auf Kosten anderer entschleunigen können, Leistungsträger können das eben nicht.

  12. Sonne sagt:

    Hey „didi“. Hörst du dir selbst zu?? Notfall Fahrpläne gab es auch schon bei der DB. Da würde auch nicht im Garten “ geerntet“. Unsachliche Art . Kannst wohl nicht anders. es gibt Arzttermine, auf die so Mancher monatelang wartet.

    • didi sagt:

      Hey „Sonne“ ich höre mir selbst zu.
      Wenn keine Schaffner zur Verfügung stehen bei der HAVAG, kann man keinen Notfahrplan erstellen. Da nutzt ihr Hinweis auf die DB auch nichts.
      Wenn man einen Arzttermin hat, dann gibt es Möglichkeiten zum Arzt zu kommen auch ohne HAVAG.

  13. Robert sagt:

    Für 1 Stunde E-Bike fahren ,mit HAVAG Rad ,kostet 4 Euro.
    Die HAVAG hat doch einen Knall bei diesen Preisen.