Wegen der Bürokratie: darum sind die Zahlen vom Robert-Koch-Institut geringer

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. TDoe sagt:

    Lustigerweise werden die Zahlen der Stadt bei den RKI Zahlen nie erreicht.
    (Habe das die letzten zwei Wochen nach einem Disput mit dem Herrn Admin mal verfolgt :-))

  2. Neustädter sagt:

    Dann müsste aber 2 oder 3 Tage später dieser Wert auch beim RKI angezeigt werden. Wird aber nicht. Auch bei Einrechnung der Verzögerung, sind die RKI Werte immer niedriger.

    • Achso sagt:

      Der 7-Tages-Wert wird immer aus den vergangenen 7 Tagen berechnet. Also heute aus den Zahlen von Freitag vergangener Woche bis einschließlich gestern. Wenn das RKI heute endlich die Zahlen von Dienstag hereinbekommt, fehlen wieder die neueren Daten von gestern und vorgestern. So lange es eine regelmäßige Verzögerung gibt, sind die Zahlen regelmäßig zu niedrig.

  3. hallenser sagt:

    Sid denn die überbringer der zahlen etwa „reitendende Boten“ ?
    Im zeitalter der vernetzung dauert es doch nur Sekunden. Bei meinem Onlinekonto ist es jedefalls so, daß sich die Zahlen sofort ändern und nicht erst Tage später.
    So kommt leicht der Verdacht auf, daß innerhalb der meldekette jemand die zahlen noch mal überprüft und ja nach Interessenlage nach Oben oder Unten korrigiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.