Weitere Corona-Infektion in Halle – höchster Stand seit Wochen

Das könnte dich auch interessieren …

58 Antworten

  1. Babette sagt:

    Die Leute kapieren es einfach nicht.
    Seit Wochen nichts und jetzt schon 15.
    Danke dafür, das es vielleicht wieder von vorne anfängt.

    • Paul sagt:

      Was denn? Mehr Tests, mehr Infektionen? Oder fehlerhafte Tests? Dass ein Grippevirus umgeht, wie jedes Jahr? Was begreift denn wer nicht und warum?

      • Hans G. sagt:

        Komisch, willst Du sagen die Tests sind plötzlich deutlich mehr geworden? Oder die fehlerhaften Tests?

        Ja, die Grippe ging ebenfalls herum, da gab es aber keine über 9000 bestätigte Todesopfer, deutlich mehr übrigens als zur sehr schweren Grippewelle 2017/2018.

        • Paul sagt:

          „2017/18 war mit 25.100 Todesfällen durch Influenza die schlimmste Grippesaison seit 30 Jahren.“
          Was hätte man da nur mit euren „Maßnahmen“ verhindern können? 🤔

          • Ich bin's sagt:

            Mit einem Unterschied: 25.000 Todesfälle in der SAISON und nicht innerhalb weniger Wochen.

          • Achso sagt:

            Erstaunlich, wie lange sich diese Desinformation hält.
            Die 25 000 Todesfälle sind Schätzwerte aufgrund der statistischen Übersterblichkeit. Als Grippetote laborbestätigt erfasst wurden in der Saison 2017/18 nur 1674 Fälle.
            Wir haben jetzt in Deutschland bereits über 9200 erfasste Covid-19-Tote und das mit den umfangreichen Schutzmaßnahmen, die es bei keiner Grippewelle gegeben hat. Man kann sich gerne anschauen, wie es in Ländern mit nachlässigeren Maßnahmen aussieht. In den USA gibt es durchschnittlich jeden Tag über 1000 neue Covid-19-Todesfälle, insgesamt über 170 000.

            Wer immer behauptet, die Grippesaison 2017/18 sei „schlimmer“ gewesen, lügt bewusst.

          • tom sagt:

            Was hätte man da nur mit euren „Maßnahmen“ verhindern können?

            wer ist denn „Eure“ ?
            Und bei welcher Influenza wurden Massengräber vor den Großstädten in den USA ausgehoben? Aber das sind bestimmt alles Fake News, weil sie in Dein Weltbild nicht reinpassen! Fahr am 29. nach Berlin, da kannst Du bisschen rumschreien! vllt.. hilft es ja

        • Co Ron A. sagt:

          Falsch und Unsinn! Aber egal. Ist ja völlig normal geworden. Jeder behauptet einfach irgendwas.

          • Paul sagt:

            Diese 9000-irgedwas Toten sind MIT Corona gestorben. In diese Statistik fließen auch diejenigen ein, die infiziert waren und bei einem Autounfall ums Leben kamen, an Krebs oder einem Herzinfarkt gestorben sind.

            „Die katastrophalen Gesundheitsverhältnisse in den Armenvierteln der USA, Brasiliens, Perus oder Indiens werden für Angstmache und politisches Kalkül missbraucht. Auch in Norditalien, Madrid oder Belgien haben wir längst genügend Informationen aus erster Hand (https://corona-ausschuss.de/sitzung8/). Diese zeigen, dass nicht ein neues Virus, sondern der Umgang mit der Panik zu krisenhaften Versorgungsstörungen, Fehlbehandlungen und zu entsprechenden Opfern unter Geschwächten oder Fehlversorgten führte.“

    • Nobody sagt:

      Was sollen die Leute begreifen? Wer mehr testet der findet mehr? Oder doch die Erkenntnis: wenn ich zu 90% Reiserückkehrer teste – in welcher Gruppe werde ich wohl höchst wahrscheinlich meine Infizierten finden?! Dis jetzt ist das alles nur Panikmache.
      Einfach mal auf den Markt stellen und morgen 3 Straßenbahnzüge per Stichprobe auswählen und deren Insassen komplett testen. Was wird wohl passieren: man findet Infizierte. Ein Wunder!

      • Achso sagt:

        Natürlich testet man da, wo man vermutet die meisten Infizierten zu finden. Was ist deine Kritik daran? Wenn es nach dir ginge, blieben die unentdeckt, damit sich die zweite Welle so richtig ausbreiten kann.

      • tom sagt:

        @ Paul Zitat: Auch in Norditalien, Madrid oder Belgien haben wir längst genügend Informationen aus erster Hand

        Wer ist denn wir? Und woher habt Ihr denn das Recht, mit noch weniger Beweiskraft Dinge zu behaupten und in die Welt zu bringen! Dann bleibt doch unter EUCH !

        Gute Fahrt nach Berlin, da seit Ihr dann unter EUCH !

  2. Kunze sagt:

    Das ist erschreckend!

  3. JM sagt:

    Das sind Leute, die ihre Familien besuchen/Heimaturlaub. Kosovo, Bulgarien,Türkei…da machen Deutsche in diesem Jahr kaum Urlaub. Also nicht jedem Urlauber die Schuld in die Schuhe schieben bitte.

  4. Marc sagt:

    Es macht sich Sorglosigkeit und Ignoranz breit

  5. Texas sagt:

    Ich bin für einen komplett Lockdown des öffentlichen Lebens wenn satte 15 von fast 240.000 Leuten erkrankt sind. Vor allem vor dem Hintergrund, dass sich von den 15 genau 1 Person in Behandlung begeben musste, lässt einfach keinen anderen Schluss zu……..

    P.S. Wer Sarkasmus findet, darf ihn behalten.

  6. Aber wirklich die Leute kapieren es einfach nicht und können auch nicht zurück stecken.Es wird in den Urlaub gefahren ohne Rücksicht auf Verluste.Denke können solche Leute nicht ,einfach rücksichtslos !Hoffen wir das nicht noch mehr dazu kommen,dann haben wir wieder das selbe Theater.Dankeschön für die Rücksichtsnahme😈😠

    • Co Ron A. sagt:

      Diese sogenannte Rücksichtnahme führt rücksichtslos in eine Katastrophe. Wirtschaftlich, politisch und sozial. Sehen Sie es nicht???

      • Denkender sagt:

        Die Katastrophe ist schon da.
        Allerdings nicht wegen dem gefährlichen Virus, oder Reisenden*Innen, oder Maskenverweigerern*Innen, oder Demos, oder oder oder.
        Allein die Maßnahmen haben zu dem Chaos geführt, was uns bevorsteht.
        Unermessliche wirtschaftliche Schäden und was ich noch viel schlimmer finde: wachsendes Denunziantentum und immer größer werdende Gräben zwischen Folgsam*Innen und Ablehner*Innen

  7. Willy sagt:

    Sorglosigkeit und Ignoranz? Ich mach mir viel mehr Sorgen um zB. die vielen abgesaten OPs, um die vielen gescheiterten Existenzen, Insolvenzen usw…. alles wegen Corona. Hat jemand mal die Toten gezählt, die aufgrund abgesagter OPs., oder ausbleibender Arztbesuche zu beklagen sind?

    • Ich bin's sagt:

      Abgesagt werden keine lebenswichtigen Ops. Und wer wegen Corona nicht zum Arzt geht, ist selber schuld!
      Insolvenzen liegen im Fehler innerhalb des Systems „Leistung oder Ware gegen Geld“.
      Sind selbstgemacht.

  8. kitainsider sagt:

    Unser OB hat verstanden, dass die Pandemie vorbei ist. Fröhlich steht er Wange an Wange mit Jürgen Drews und Mathias Reim am Heidebad. Abstand? Maske? Fehlanzeige. Der große CoronaMahner hat natürlich eine Sonderrolle. Vorschriften sind für das Fußvolk da.

    • Borat sagt:

      @kitainsider
      Ich verstehe nicht, warum unser Bürgermeister an allem Schuld sein soll !? Außerdem wurden zu dieser Veranstaltung sehr wohl die Abstandsregeln eingehalten.

  9. 1100101 sagt:

    Leider werden die Menschen wieder unvernünftig. Der Mensch wird es nie lernen… Eher friert die Hölle zu.

  10. Ho sagt:

    War doch von Anfang an klar weil zu schnell gelockert wurde mit reisen und allen

  11. Ich sagt:

    Toll und Danke an die Idioten die Corana weiterhin ignorieren .Ich wünsche euch Luftnot und Qualen. Dieses Corona ist nicht harmlos, es wird unsere Gene verändern . Lachen und hohle Meinungen erwünscht.

  12. Unglaublich sagt:

    Es wurde viel zu schnell gelockert u dann soll man für solche Egoisten Verständnis haben.
    Unser OB ist aber auch kein Vorbild ohne Munschutz u.ohne Abstand .Achso es gibt Sonderrecht ?????

  13. UM sagt:

    Wahnsinn, ganze 10 Personen innerhalb von einer Woche. Aber die Überschrift“…. höchster Stand seit Wochen..“ ist schon angsteinflösend. Was nun?? Und dann wartet im Herbst noch ne Grippewelle auf uns. Ganz furchtbar. Wenn wir dieses schreckliche Jahr überstehen, dürfen wir zukünftig zweimal Geburtstag feiern

    • 10010110 sagt:

      Die Herbst-Grippewelle wird auch dank der Schutzmaßnahmen wegen der aktuellen Grippewelle wahrscheinlich weitgehend ausfallen (es sei denn, einige idiotische Sauf- und Partytouristen können es wieder nicht sein lassen, dekadent in den Winterurlaub nach Ischgl etc. zu fahren), also beruhige dich und schlaf’ weiter.

  14. UM sagt:

    Wahnsinn, 10 Positive in einer Woche. Echt beängstigend und die Überschrift “..höchster Stand seit Wochen…“, angsteinflösend. Und dann noch ne Grippewelle obendrauf. Nicht auszuhalten. Falls wir dann dieses Jahr überstehen, dürfen wir im nächsten zweimal Geburtstag feiern

  15. Homer sagt:

    Das Virus wird uns nun mal dauerhaft erhalten bleiben. Auch, wenn ein Impfstoff entwickelt wurde. Also wird es auch zukünftig Neuinfizierte geben. Mal mehr, mal weniger. Es ist daher sinnlos , permanent panisch irgendwelche Zahlen zu hypen. Anfangs war es das Ziel, die Krankenhäuser und Intensivstationen nicht zu überlasten. Das ist zu jeder Zeit gelungen und wird, wenn sich jeder ein wenig bedacht verhält, auch weiter gelingen. Es wird aber nicht gelingen, die Leute dauerhaft vom sozialen Leben, egal ob Urlaub, Großveranstalungen etc. abzuhalten. Es empfehlen auch viele seriöse Virologen, wie z. B. Streeck, von der reinen Zahlenbetrachtung weg zu kommen und zu akzeptieren, dass dauerhaft mit diesem Virus gelebt werden muss. Ich finde , Vorsicht in gewissem Rahmen ist notwendig und okay aber Zahlenhysterie hilft niemandem. Die bewirkt nur eines: sie macht Angst und Angst macht krank.

  16. Carmen sagt:

    Lest doch einfach mal das Buch von Dr. Karina Reiss und Dr. Sucharit Bhakdi „Corona Fehlalarm?“ oder sucht euch auf youtube mal ein paar Interviews mit Dr. Bhakdi. Vielleicht regt es mal einige der hier vertretenen Zeitgenossen mal zum Nachdenken an?
    Und bitte, bevor hier wieder Sachen kommen wie C….leugner, V…theoretiker…spart es euch!

    • Abschleppdienst sagt:

      Schon die Anpreisung der Scharlatan-Bücher hat die als ausgewiesene „Nicht ganz dicht“-Frau ausgewiesen.

      Und dann noch Slogans wie „nachdenken“.

      Sorry Carmen, du solltest weniger Zeit mit den Gehirnamputierten vorbringen

      • Carmen sagt:

        Dann bleib gerne bei deiner Meinung und siehe, was da noch kommt. Wir werden nicht über Die lachen, die jetzt nichts begreifen, sondern alle gemeinsam weinen. Auch wenn ich das nicht wirklich hoffe.
        Aber wie geagt, jedem steht frei seine Meinung zu haben und wer sich nicht anstubsen lassen möchte, der lässt es eben.

        • Querwissen sagt:

          Du wünschst dir also mehr Tote und Kranke? Das ist ja erst krank!

          • Carmen sagt:

            Wie kommst du darauf? NEIN!
            Ich wünsche mehr Aufklärung für all diejenigen, welche sich immer noch vom Mainstream beeinflussen lassen und sich gewaltige Angst einflößen lassen.

          • Hallenser sagt:

            Wenn der Mainstream immer falsch läge, wäre er nicht der Mainstream. Gewaltige Angst hat sich bisher niemand einflößen lassen, der die Pandemie von Anfang mit dem nötigen Ernst begegnet ist.

            Du hast dir währenddessen Unsinn einflößen lassen, weil du nach einfachen „Erklärungen“ gesucht hast. Mit ein wenig Aufklärung kannst du das auch selbst erkennen. Solange du aber nicht aufgeklärt werden willst, bleibst du eben in deiner Bubble mit der gewaltigen Angst vor dem Mainstream. Aber Frau Reiss und Herr Bhakdi nehmen dein Geld natürlich gern. Hier in Halle gibt es einen kleinen T-Shirt-Drucker. Der braucht auch Unterstützung. Ist natürlich für „die Sache“, nicht für ihn persönlich. Immer fest daran glauben! (eben wie in der Kirche)

          • Gast sagt:

            So wie der Mainstream sich schon im Dritten Reich und zu DDR-Zeiten nicht hinterfragt hat, gell?
            „Wenn der immer falsch läge…“
            Wenn er richtig gelegen hätte, hätte es keinen irren Diktator gegeben und man hätte nicht 40 Jahre lang die halbe Republik eingesperrt.
            Warum sollte die Presse ausgerechnet HEUTE ehrlich sein, der „Mainstream“ schlauer oder die (ausgesuchten) Professoren nicht abhängig von staatlichen Vorgaben?
            Warum bekommen nur bestimmte Wissenschaftler eine Bühne? Und wer maßt sich an, die Anderen, Kritiker, Fragenstellenden per se zu diffamieren? Etwa der ach so sclaue Mainstream?
            Der so schlau ist, dass er wahrscheinlich bald auf der Straße sitzt, wenn er sich das weiter gefallen lässt.

          • Hallenser sagt:

            Ah, die Nazi-Keule. Das war ja klar.

            Manche kommen eben mit Freiheit nicht os gut zurecht, wie mit Unterdrückung und vorgegebenen Denkmustern. Muss eine schlimme Zeit für dich sein. Wird sich nur so schnell nicht ändern.

          • 10010110 sagt:

            „Der Mainstream“ hat nicht die NSDAP gewählt. Die Nazis sind an die Macht gekommen, weil der Mainstream der Wahlen überdrüssig war und ihnen zum großen Teil fern geblieben ist, weshalb die Wahlstimmen der extremen Spinner ein großes Gewicht hatten.

          • farbspektrum sagt:

            Kannst du das mit Zahlen belegen?
            Ich bring inzwischen auch ein paar.
            https://de.wikipedia.org/wiki/Reichstagswahlen_in_Deutschland

      • UM sagt:

        Sorry, warum läßt du keine andere Meinung zu. Warum bezeichnest du die als “Gehirnamputierte“? Und du meinst wahrscheinlich “verbringen“ und nicht “vorbringen“

      • Carmen sagt:

        Von wann ist der Artikel? Vom Mai2020?
        Sind wir nun schon nicht etwas weiter? Ich hab den Artikel gelesen und find ihn Ansatzweise sogar okay.
        Hast du denn das Buch gelesen um darüber urteilen zu können?
        Aber du hast recht. Ich werde mir jegliche Kommentare (auf dieser Seite) in Zukunft sparen. Es hat einfach keinen Sinn. denkt doch alle was ihr wollt.

        • Denkender sagt:

          Soweit bin ich inzwischen auch.
          Sie haben gute und friedliche Beizräge gebracht, die zum nachdenken anregen sollen.
          Viele Dauerposter hier, verteidigen das Narrativ bis aufs Blut und verschließen sich sämtlichen Gegendarstellung sofort.
          Bissig und aggressiv wird jede andere Meinung bekämpft.

          Aber es gibt Hoffnung für Halle auch hier tummeln sich mittlerweile immer mehr Menschen die die Augen öffnen.

    • tom sagt:

      Dr. Bhakdi ist emeritiert! Arbeitet also nicht mehr an einer Uni ! Und was er als Privatmensch von sich gibt ist nicht relevant! Über was soll ich denn dann nachdenken! Aber vielleicht ist die Erde ja doch eine Scheibe! Ich frag mich was ihr alle wollt! Ihr schreibt alle nur was ihr nicht wollt! Flieg doch in den Urlaub und rennt ohne Maske rum, dann sei aber realistisch genug um mit den Folgen zu leben!
      Dieses Halbwissen von der „Youtubeuni“ ist soviel wert wie der Tee von gestern, man kann ich noch trinken, muss man aber nicht!
      Wenn etwas glaubhaft rüber kommen soll, dann wähle ich eine andere Quelle als youtube! Und was die Bücher betrifft, kommen jedes Jahr 100 Stück raus, die Dir versprechen, dass Du innerhalb von 2 Wochen ohne Sport und Diät Dein Gewicht um die Hälfte reduzierst! Soviel zur Glaubhaftigkeit Deiner Literaturhinweise

      • Gast sagt:

        „Und was er als Privatmensch von sich gibt ist nicht relevant!“
        Ach, wenn das doch nur für alle gelte! 😉
        Und weil jemand nicht mehr an einer Universiät tätig ist, veriert er seine komplette Kompetenz? Nun gut, das würde die wirtschaftliche Situation zumindest ganz gut erklären.

        • tom sagt:

          Danke ???? , besser kann man es nicht ausdrücken, ich wünsche niemanden etwas Schlechtes, aber vllt. muss man es tatsächlich durchleben, um sich hier überhaupt einzubringen

  17. ???? sagt:

    Einen Impfstoff gegen diese Viren wird vielleicht nie gefunden. Dann werden wir damit leben lernen. Da nicht alle Infektionen tödlich verlaufen wird man die Symptomatik verstehen lernen, und geeignete Behandlungen finden. Soweit sind wir aber noch nicht. Es wird viel zu wenig über die Menschen berichtet, die diese Erkrankung durchlebt haben. Wenn man sich damit beschäftigt kann man sich gruseln. Oft ist es eben nicht einfach überstanden und ausgeheilt, sondern zur Wiedererlangung der Arbeitsfähigkeit kann der Weg noch lang und schmerzhaft sein. Sollte sich jeder mit beschäftigen, bevor er /sie/es die derzeitigen Sicherheitsmaßnahmen nicht mitmacht, oder sich darüber lächerlich macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.