11 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz sinkt auf 32,26, Krankenhaus-Ampel auf Grün, keine weiteren Todesfälle

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Avatar Hallunke sagt:

    Dann bitte jetzt auch ALLE Grundrechtseinschränkungen unverzüglich rückgängig machen! Denn die wurden mit der Überlastung des Gesundheitssystems begründet. Ich möchte nicht, dass dieser Zustand Normalität wird. Einschränkungen nur, wenn sie wirklich nötig sind um Leben zu schützen. Danke.

    • Avatar Franz2 sagt:

      Wenn zu schnell gelockert wird, könnte sich das wie ein Bumerang auswirken und das, was jetzt erlaubt ist, könnte aufgrund hoher Zahlen wieder rückgängig gemacht werden – das will sicher keiner. Und bevor sich jemand in Vermutungen ergeht: auch ich schätze Freiheiten, aber genau so schätze ich verantwortliches Handeln.

      • Avatar xxx sagt:

        Aber die Impfungen verhindern doch schwere Krankheitsverläufe – oder etwa doch nicht? Wozu dann also der ganze Impfzirkus?

        • Avatar Franz2 sagt:

          Natürlich verhindert die Impfung schwere Verläufe, aber möglicherweise sind noch nicht genug Menschen geimpft.

          • Avatar xxx sagt:

            Letzten Frühsommer gingen die Zahlen auch deutlichst zurück – sogar ganz ohne Impfung.

          • Avatar Impfhelfer sagt:

            Aber warum sind sie dann ab Spätsommer explodiert? Warum konnte sich die Infektion nahezu unktontrolliert verbreiten? Und warum sind seit Start der impfkampagne die Zahlen rückläufig?

            Komm, das schaffst du auch ohne Facebook und Telegram!

            Übrigens, das „deutlich(st) zurückgehen“ solltest du dir mal in absoluten Zahlen ansehen.

        • Avatar Impfhelfer sagt:

          Ja, aber nur bei Geimpften. Wieviel sind bis jetzt geimpft? Merkst du hoffentlich selbst.

      • Avatar Nein.zum.Lockdown sagt:

        @Franz2 Bla, Bla, Bla

        • Avatar Leser sagt:

          Das ist ja mal ein Argument! Da Dir außer Bla Bla Bla nichts einfällt zeigt, dass Franz2 Recht hat und Du dem nichts entgegenzusetzen hast.

      • Avatar Bernd sagt:

        @franz, wann darf denn deiner Meinung nach, vollständig gelockert werden?

    • Avatar ✌🏻 sagt:

      Genau das! Rechte zurück jetzt!

      • Avatar 07 sagt:

        Wieso? Die sind doch gerade erst im Kommen! 26% laut neusten Umfragen…

      • Avatar Hallunke sagt:

        @Franz2: Die Inzidenzwerte haben aber bei bereits gut durchgeimpften Risikogruppen nur noch mäßige Aussagekraft. Da die Risikogruppen das „Problem“ für die Krankenhäuser waren und die bereits relativ oft geimpft wurden, sehe ich aktuell keinen Grund mehr diese Beschränkungen noch weiter zu führen. Vor allem wenn es noch wärmer wird nicht. Leider hat es sich irgendwie verselbstständigt, dass sich die Politik nach diesen Inzidenzzahlen richtet, anstatt nach der Auslastung der Krankenhäuser. Am Anfang ohne Impfungen war das verständlich, jetzt ist es bestenfalls merkwürdig.

  2. Avatar Pepe sagt:

    Dr. Franz2 hat gesprochen.

    • Avatar Franz2 sagt:

      Herrgott, ist denn eine normale Auseinandersetzung nichtmehr möglich, ohne das irgendwelche dummen Sprüche kommen ? Ich habe niemanden, der anderer Meinung ist, auch nur irgendwie vors Schienbein getreten.

      • Avatar Scholli sagt:

        👍👍👍

      • Avatar Old Hallunke sagt:

        Nein ,ist es leider nicht. Bis auf sehr wenige Ausnahmen. Das spielt hier keine Rolle,wie fähr du hier bist oder wie sachlich du deine Kommentare fomulierst.
        Schade, das dadurch vieles zerschmettert wird und das Niveau ins bodenlose versinkt. Aber mehr kann man sicher nicht erwarten ,wenn jeder Depp sich jedes mal ein neuen Nick aussuchen kann ,um in der Anonymität zu schreiben. Weil er keine Eier in der Hose hat ,um kontrovers du diskutieren.
        MfG Hallunke

  3. Avatar Froh sagt:

    Es wird viel zu leichtsinnig gelockert, die Strafe folgt auf dem Fuß

  4. Avatar Steven sagt:

    Was passiert eigentlich wenn im Herbst die Inzidenz wieder steigen sollte, aber meist wegen den Impfungen nur leichte Verläufe sind? Machen die dann wieder alles zu, weil die Fall Zahlen dann wieder hoch sind? Denn die Impfung schützt ja nicht vor der ansteckung mit dem Virus sondern nur vor einem schweren Verlauf, oder?

    • Avatar Pieta Reh sagt:

      Nein. Du bist entweder in keinster Weise informiert, was für Ende Mai 2021 ein sehr trauriger Zustand ist, und kannst dir deshalb keine fundierte Vorstellung machen, oder, was wahrscheinlicher ist, du willst nur trollen.

      Welche Inzidenzen es im Herbst geben wird, ist noch schlechter vorherseh- und vorhersagbar als es das letztes Jahr um diese Zeit war. Ob und wie darauf reagiert wird, wird sicher nicht heute endgültig entschieden. Was aber eine sehr große Rolle spielen wird, ist die Impfquote. Je mehr geimpft sind, umso geringer wird der Handlungsbedarf sein.

      Bis morgen.

    • Avatar Old Hallunke sagt:

      Wenn alle ein Impfangebot bekommen haben und das Impfen soweit durch ist, bzw weiter läuft ,werden keine Zahlen mehr folgen. Dann wird wie bei einer Grippesaison berichtet und gut ist. Der sich nicht impfen lässt , geht halt das Risiko ein,schwer zu erkranken. Wie bei derGrippe auch.
      Das heißt dann , mit dem Virus leben.
      Aber es wird an Medikamenten geforscht,das ein oder andere befindet sich in der Testphase. Da wird sich noch was tun Nasenspray, Antikörper oder Kombinationspräparate …. .
      Dennoch, haben viele Leute noch keine Impfung und das sollte man beachten. Bevor man in Hysterie verfällt.

  5. Avatar Petermann sagt:

    Das kommt darauf an, welche Regierung wir im September
    zusammenwürfeln. Die Impfung soll angeblich vor schweren
    Verläufen suggeriert man. Infekte steigen grundsätzlich ab
    Herbst.

  6. Avatar Original Kommentar sagt:

    Nach weit über einem Jahr Pandemie und mehr oder eher-minder sinnvollen Maßnahmen zu deren Eindämmung ist der Geduldsfaden bei den meisten zum bersten gespannt.
    Der Mensch neigt zur Gewohnheit und hierin steckt die Gefahr! Es sind Grundrechtseinschränkungen und diese sind unverzüglich zurück zu nehmen. Ich akzeptiere die Meinung der
    vorsichtigen „Lauterbacher“. Aber dann gilt der Selbstschutz. Und es ist auch nicht unsolidarisch wenn ich mir diese nicht auferlegen will, da die vulnerablen Gruppen größtenteils geschützt sind. Ich möchte als mündiger Bürger meine Eigengefährdung selbst bestimmen und keine staatliche Bevormundung.
    Nur neigen auch Politiker dazu an liebgewonnenen Machterweiterungen festzuhalten- sind halt auch nur Menschen😉 und dem muss man entschieden entgegen treten!!

  7. Avatar Daniel M. sagt:

    So, vielen Dank an die Krankenschwestern, die unermüdlich geschulter haben und es wohl auch noch tun.
    Nun aber ALLES öffnen!! Pandemie ist vorbei, Hedonismus ist das Thema. Zu recht, wohlgemerkt. Nach der Bundestagswahl inszenieren sich die Volkstreter wieder, um unschuldige Kinder zu quälen. Ach ja, die werden ja jetzt geimpft. Eltern, die das zulassen, gehören hart bestraft.

    • Avatar .PUNKT. sagt:

      Vielleicht sollte man bei dir mal das Jugendamt vorbei schicken du hast ja immer wieder hier kommentiert wie schwierig es für dich ist mit deinen Kindern zu Hause klar zu kommen, möglicherweise wären sie bei einer Pflegefamilie besser aufgehoben und auch geimpft irgendwann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.