28 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz sinkt auf 176,79, weiterer Todesfall, Halle bittet um Konzepte für Modellprojekte

Das könnte dich auch interessieren …

14 Antworten

  1. Avatar 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

    Harren wir nun gespannt – wie das Karnickel vor der Schlange – auf die Inzidenz von morgen. Die Webseite der Stadt spricht von 735 gestern durchgeführten Abstrichen… (Das sind 484 mehr als am Tag zuvor).

    Ansonsten holt Magdeburg auf:
    Stand 23. 03. 2021:

    Neue Fälle: 73 (↑)
    Inzidenz: 107,34 (↑)
    Fälle gesamt (seit März 2020): 4617

  2. Avatar Bruno sagt:

    Was ist nun, lt. Merkel öffnen die Supermärkte am Samstag, dem 03.04.21??????

  3. Avatar Franz2 sagt:

    Oha, um Ostern 2 zusätzliche Tage, wo geschlossen ist. Den ein oder Anderen wird es freuen, zumal die Beschäftigten schon wissen, was Mittwoch und Dienstag (vor und nach Ostern) auf sie wartet.

  4. Avatar OB sagt:

    und das BRD-Schlafschaaf nimmt es geduldig hin

  5. Avatar Kurt Hubert sagt:

    Hurra, die infektionszahlen fallen den zweiten Tag hintereinander im Vergleich zu letzter Woche.
    Nix da mit exponentiellem Anstieg, gut so.
    Ich hatte allerdings erst ab Donnerstag damit gerechnet. Das Virus reagiert (in Halle) auf die gestrige Runde.

  6. Avatar BW sagt:

    Kannst du evtl. unter einem anderen Namen auftreten und nicht unter dem meinem?? Bist ganz neu hier? Zumindest musste ich in den letzten Monaten kein BW hier lesen, was für mich Kommentare abgegeben hat. Versuche es doch bitte mit „bw“, wenn dir die Initialien am Herzen liegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.