81 neue Corona-Infektionen in Halle, 3 weitere Todesfälle, Inzidenz bei 259,04

Das könnte dich auch interessieren …

33 Antworten

  1. Corona-Leugner-Jäger sagt:

    Bald werden sich die Corona-Leugner in die Hose kacken, wenn sie nicht behandelt werden können.

  2. G sagt:

    Wir schaffen die 300.. Der strassenbahn huster tut schon was dafür.

  3. es reicht jetzt sagt:

    Bleibt doch endlich mal alle mit dem Arsch zu Hause oder wollt ihr Ostern immer noch im Lockdown sein? Solche Idioten, wie der Huster in der Straßenbahn gehören weggesperrt.

    • Nhnh sagt:

      Ich muss leider arbeiten.. Würde ja gerne zuhause bleiben…

    • theduke sagt:

      Schau dir doch die Aufteilung der Statistik an: Lediglich die erste Gruppe „Privates Umfeld“ kann etwas tun. Bei allen anderen Gruppen lässt sich ein zu Hause bleiben schwierig durchsetzen. Und von den Personen im privaten Umfeld steht nicht fest, ob diese sich alle außerhalb der Familie engesteckt haben. Wenn ein Positivfall in der Familie auftritt und 3 weiter zu Hause in Quarantäne sind, wird das sicher 3 weitere Fälle geben. Und diese 3 Fälle waren zu Hause…
      Ein wirklich harter Lockdown wäre gewesen, wenn ALLES dicht macht und das THW und die Bundeswehr koordiniert Essen liefert. Aber auch diese würde die Lage in den Pflegeheimen und Ansteckungen in Krankenhäusern nicht verbessern.

    • ...mir auch sagt:

      Der Lockdown geht so oder so bis Ostern. Da komme was will. Da unsere Politiker keine Alternativen haben, werden sie das durchzuziehen. Leider

    • klaus sagt:

      Also seit ich zuhause bleibe, steigen die Zahlen rasant an…. soll ich dann doch lieber rausgehen?

  4. +++ sagt:

    Ich freue mich schon, wenn der Impfstoff freigegeben wird. Wehe einer geht ins Krankenhaus von euch Geimpften, wenn Nebenwirkungen auftreten und plündert dort Kapzitäten.

  5. 10010110 sagt:

    Wie können denn eigentlich Infektionen auf Schulen zurückgeführt werden, wenn diese geschlossen sind?

  6. Daniel M. sagt:

    Warum wird eigentlich nicht der Katastrophenfall ausgerufen? Wäre doch jetzt der richtige Zeitpunkt, oder nicht?

  7. Hastalavista sagt:

    Wie erkennt Franz2 Corona Leugner im Supermarkt ? Wo
    gehst Du einkaufen ? Ich sehe nur Leute brav mit Maske
    in den Supermärkten.

    Leider sind Ansteckungen innerhalb der Familie an der
    Tagesordnung und und das völlig ungewollt. Habt ihr euch
    noch nie mit Viren infiziert, wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit
    Steinen werfen, ihr Moralapostel.

    • Franz2 sagt:

      Ich habe nicht von Leugnern gesprochen, sondern einer Person, die – als ich da war – KEINE Maske getragen hat. Und nein, ich war noch nie wissentlich mit einem Virus infiziert.

  8. Texas sagt:

    Jetzt kommt die Quittung für die jahrelange Reduzierung des Personals in den Krankenhäusern! Eine Zahl an Intensivpatienten im kaum nennenswerter Größe und schon bricht das große Chaos aus. Dann weiß man sich nicht anders zu helfen als sinnlose Maßnahmen zu ergreifen deren Wirkung ziemlich streitbar ist. Top…..

    • klaus sagt:

      Moment, nur weil diejenigen, die jetzt am lautesten „Lockdown“ plärren (Leopoldina) vor Jahresfrist noch 1/3 aller Kliniken schliessen wollte (Leopoldina), kann man ihnen doch keinen Vorwurf machen…also bitte.

      Zu Ehrenrettung unserer Pandora Lauterbach sei gesagt, dass er nur 300 von 1400 Kliniken schliessen wollte, nicht gleich 800 🙂
      Aber jetzt hören wir seinen Worten andächtig

      • Penny sagt:

        Ja, der Lauterbach ist schon ein echter Experte. Erst haufenweise KKHs schließen wollen, und dann jaulen das diese überlastet sind. Unglaublich.

    • Penny sagt:

      @ Texas
      Traurig , aber leider wahr. Nur leider will man das nicht wahrhaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.