Blumen auf dem Markt erinnern an die Corona-Opfer

Das könnte dich auch interessieren …

24 Antworten

  1. Avatar Putz sagt:

    Danke Dash ihr so etwas zulasst

  2. Avatar ITZIG sagt:

    Das was am besten in dieser Gesellschaft funktioniert ist die Heuchelei!

  3. Avatar Andreas sagt:

    Maskenpflicht in der Innenstadt!!!???

  4. Avatar Bürger sagt:

    Ich gedenke den Menschen, die durch sinnlose Maßnahmen ihre Lebensexistenz verloren haben und noch werden.

    Die psychischen Krankheiten, Alkoholsucht, Selbstmordrate werden extrem steigen…
    Gute Nacht Deutschland.
    Politik ist einfach nur noch widerlich!!!

    • Avatar Talec sagt:

      Und die Alternative wäre welche?

      • Avatar ABV sagt:

        Weltweite Vergleiche zeigen, dass ein immer schärferer Dauerlockdown völlig alternativlos ist. Wir schaffen das mit der besten Regierung und dem klügsten Volk der Welt.

    • Avatar Flutschi sagt:

      Dann scheinst du Politiker zu sein…

    • Avatar Franz2 sagt:

      Niemand wird gezwungen sich umzubringen oder sich dem Suff zu ergeben. Diese Entscheidung treffen die Menschen selbst. Durch Corona zu sterben sucht sich jedoch niemand aus.

      • Avatar Gandalf sagt:

        @Franz2: Das kann man so nicht sagen. Das sind Folgen psychischer Extrembelastungen, wie wir sie gerade haben. Manche kommen gut damit zurecht, andere nicht. Diese Belastung ist umso schlimmer, je länger sie andauert. So wird Stress zu einer Krankheit. Das Problem ist diese Aussichtslosigkeit, die einem in ein Delirium verfallen lässt. Aber durch die aktuelle Corona Politik wird sich dadurch nichts ändern. „In der Not ist der Mittelweg der Tod“. Wir brauchen einen harten Lockdown für einen kurzen Zeitraum, um die Zahlen runter zu bekommen, damit die Menschen danach mal wieder etwas Freiheit genießen können und es nicht zu noch mehr Leid und Tod kommt, zusätzlich du den vielen Toten, die an oder mit Covid-19 gestorben sind. Mein Beileid allen Menschen, die in dieser schweren Zeit um einen Angehörigen trauern müssen. Sei es durch Covid oder psychische Folgen.

        • Avatar Franz2 sagt:

          Wenn die Leute, die wegen der Beschränkungen so jammern, mal mitziehen würden, dann sähe es schon anders aus. Das ist ein Teufelskreis, wenn die Leute die Maßnahmen mit Füßen treten, aber gleichzeitig fordern „zurück zur Normalität“

  5. Avatar Charlotte sagt:

    WER hat denn das Abschiednehmen eingeschränkt und vorallem WARUM ??? In der Bimmel oder Bus sitzen auch mehr, als zur Beerdigung dürfen….
    Jeder, der das möchte, muss auch die Hand seines sterbenden Lieben halten dürfen…
    Diese öffentliche, geheuchelte Trauer der Regierung, ist der absolute Hohn….
    Sie haben bewusst!!!! diese Regeln unterschrieben…. WO ist das christlich?
    Einzelne meinen das sicher gut und versuchen diese Schande zu mildern ….
    Wartet das neuste Infektionsschutzgesetz ab…. Bis jetzt war Kinderfasching…..

    • Avatar Talec sagt:

      Wenn man solche Kommentare liest, kann man nur noch Mitleid empfinden. Kannst Du nicht mal die Trauer um Tote akzeptieren? Halle hat bisher 314 Einwohner durch Covid-19 verloren. Das ist deutlich mehr als jeder Tausendste.

      Bist Du so verblendet, dass Du selbst da nur in Großbuchstaben und mit unsinnigen Mengen von Ausrufezeichen Deine verworrenen Thesen in die Welt hinausschreien musst? Mach Dir doch mal ein Tagebuch der Prophezeiungen und dann jede rot, die nicht so eingetroffen ist, wie vorhergesagt. Vielleicht verstehst Du dann welchen Lügnern Du hinterher rennst. Das geht jetzt seit einem Jahr so, dass da irgendwelches Zeug „vorhergesagt“ wird. Wieso trifft nichts davon ein? Weil es alles erfundener Blödsinn ist. Aber immer schön die Bücher, Bioprodukte und Merchadise-Artikel der Spinner kaufen und darauf warten, das nächstes Mal aber ganz bestimmt eintrifft, was irgend so ein Kasper im Internet Dir eingeredet hat.

      Es geht um die Bekämpfung einer Pandemie, an der weltweit mehrere Millionen Menschen gestorben sind und das trotz zahlreicher Gegenmaßnahmen. Welche Alternativen kannst Du denn schon bieten, außer den nächsten Quark nachzuplappern…

      • Avatar Snoopy sagt:

        Wenigstens einer hier, der es verstanden hat. (Der Rest sollte sich seiner Kommentare – auch User Stephan gegenüber – einfach nur schämen.

      • Avatar Georg Eglseder sagt:

        Alles Schwachsinn, das Corona Virus ist seit 60 Jahren bekannt und ist nichts weiter als ein
        Grippevirus. Diese Vollpfosten in Bonn fahren das ganze Land an die Wand aber im Herbst
        werden sie die Quittung bekommen.

  6. Avatar Horch und Guck sagt:

    Ein Impfvordrängler gedenkt der Coronatoten… Tschuldigung!

  7. Avatar Bruno sagt:

    Warum darf sich der Impfvordrängler Geier immer noch Bürgermeister nennen. Raus aus dem Rathaus mit denen. Entweder gehen alle oder keiner, aber bitte nicht mit zweierlei Maß messen.

  8. Avatar Romeu sagt:

    Mit allem Respekt für die Toten und Verwandten.
    Wir sollten eine ewige Mahnwache für den unbekannten Corona Tote auf dem Markt einrichten. Das wäre eine würdige tägliche Erinnerung, dass so etwas nie wieder passieren darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.