Die meisten Lungenkrebserkrankungen sind vermeidbar

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Avatar Faktencheck sagt:

    Bei Impfgegnern, AfD-Wählern und Querdenkern sind Raucher überdurchschnittlich zu finden. Tatsache.

  2. Avatar Peter sagt:

    Tja, kurz gesagt: Wer raucht ist doof. Vor allem, wenn derjenige Kinder hat und dann noch in deren Nähe oder sogar im gleichen Raum raucht.

  3. Avatar Blablabla sagt:

    Dann gehört ne Kippe qualmen nicht dazu…
    bin ich aber beruhigt.
    🚬😊☕

  4. Avatar Oh sagt:

    Aber die Steuern der Raucher nehmt ihr gern. Scheinheilig

    • Avatar Scheinheiliger sagt:

      Ja klar, warum denn nicht? Solange ihr Raucher so dumm und süchtig bleibt.
      Merkst was, man sollte erst an sich selber arbeiten bevor man seinen Unfähigkeit an Anderen auslässt.
      Jetzt ist die Frage ob du etwas daraus lernst oder in deinem Mimimimi bleibst und es weiterhin wie bisher läuft…

    • Avatar Gesundheitsapostel sagt:

      Fürs Steuern zahlen reicht es, die Zigaretten zu kaufen. Aus Gesundheitsgründen sollte man danach allerdings darauf verzichten, sie auch zu rauchen.

  5. Avatar Texas sagt:

    Wie viele Raucher sind denn nie an Krebs erkrankt? Von mir aus soll jeder machen, was er für richtig hält.

  6. Avatar ???? sagt:

    Man kann nur selten etwas aus der Sicht eines Lungenkrebserkrankten hören, da die Meisten es nicht sehr lange schaffen. Ich weiß das ich aus meinem „Behandlungsjahrgang“ einer großen Spezialklinik der Einzige bin.
    Raucht alle weiter und glaubt an Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.