Erst Polizisten mit der Bratpfanne geschlagen, dann aus der Psychiatrie geflohen: SEK stoppt 29-Jährigen

6 Antworten

    • Hallenser sagt:

      Nun hat sich innerhalb weniger Stunden deine „richtige Gemeinschaft“ offenbar gerade um satte 33% reduziert. Mal sehen, ob überhaupt was von ihr übrig bleibt. Aber du wirst bestimmt auch weiterhin Meldungen finden, aus denen du deine eugenischen und rassentheoretischen oder wenigstens globalpolitischen „Weisheiten“ ableiten kannst.

      [War nur Sarkasmus. Doch wirklich!]

  1. UM sagt:

    Wieso konnte der flüchten??
    Wunderbar, es häuft sich. Es wird Zeit, dass nicht noch mehr Hotels in Halle gebaut werden, sondern Psychatrische Einrichtungen. Die Kapazitäten in der Zscherbener- und Julius-Kühn-Str. sollten doch längst erschöpft sein

    • Uppercrust sagt:

      Im Rathaus, in der Reill, bei den Linken und der AFD sind noch Plätze frei!
      Insbesondere dieser Kandidat wäre auch gut bei den „Wir haben Platz“ Demonstranten aufgehoben oder in der Wohnung von Frau Rakete

  2. Der sagt:

    Hä? Wollten Sie jetzt etwas sagen was wichtig wäre zu diesem Thema? Ich verstehe es nicht.

  3. ABV sagt:

    Ein endloses Spiel.

  4. Karl Eduard sagt:

    Hallewood

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.