Fällungen am alten Jugendamt: „Baumschutz geht vor Stellplatzversorgung“

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Ernst sagt:

    Sieht nach Koniferen aus, sind nicht durch die Baumschutzsatzung geschützt, außerhalb der Brutzeit. Hyperventilation einstellen.

  2. T. U. sagt:

    Da machen die einmal was richtig, dann ist es auch wieder falsch.

  3. Argus sagt:

    Klimarettung ist Menschenrettung und fängt beim Baumschutz an, Herr OB und Stadtverwaltung. Vornerum vom Klimaschutz schwafeln und hintenrum ständig Bäume fällen lassen, ganz großes Kino.
    Die sogenannte Baumschutzsatzung von Halle ist ein Witz – gehört dringend überarbeitet und zumindest auf den vorherigen Stand vor der inakzeptablen Ausdünnung von 2011 gebracht.

  4. hallenser sagt:

    Also nach dem bild zu urteilen, würden die eh nicht geschützt sein, der Stammumfang ist viel zu gering.
    Hier werden Bäume gefällt und in Brehna oder Starpark Äcker zubetoniert. Die Parplätzr sind dort noch viel größer. Dachbegrünung Fehlanzeige.
    Wenn ich dort wohnen wollte, hätte ich sicher auch ein Auto. Bis zum Reileck laufen und mit der Bimmel fahren ist doch bei hochwertigem Wohnraum nicht zumutbar.

  5. Enni sagt:

    Es stimmt, das Bild passt nicht ganz zum Artikel. Aber auch an der zusehenden Stelle standen ein oder zwei rot blühende Kastanien und Kirschen. Hinzu kommen die rund 15 kürzlich gefällten Bäume in der Fischer—von—Erlach—Straße für den dort geplanten Neubau. Der entsteht vielleicht rund 100 Meter Luftlinie entfernt. Das ist ein herber Einschnitt.

  6. Maria Brandt sagt:

    Das ist tragisch, denn es sind Verluste, die man nicht einfach so durch Neupflanzungen ausgleichen kann. Hinzu kommt die neue Versiegelung von Flächen für Auto-Stellplätze. Dieser Trend wird dazu führen, dass es bald vorbei ist mit dem „grünen Halle“, und immer mehr Innenstadtbereiche ein überhitztes und für die Menschen ungesundes Klima haben werden. Die Stadt braucht endlich ein Konzept für Grünerhalt und mehr Begrünung, um den Verlusten durch Abholzung (auch von Hecken und Sträuchern) und Versiegelung entgegenzuwirken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.