Vier Verletzte nach Unfall auf der Hochstraße – zwei Kinder sind ins Krankenhaus gekommen

9 Antworten

  1. Avatar Staufreund sagt:

    Ich sage nur A 143

  2. Avatar Staufreund sagt:

    50% der Frage haben Sie selbst beantwortet.

  3. Avatar Staufreund sagt:

    Es tut mir leid das dieses mal Personen verletzt wurden.

  4. Avatar Gn8 sagt:

    Gute Besserung für alle und weiterhin mehr Aufmerksamkeit auch bei der Hitze

  5. Avatar Rj sagt:

    Immer schön nach vorn gucken, vielleicht lässt sich so was dann verhindern

  6. Avatar max sagt:

    Eine Geschwindigkeitskontrolle wäre auf der Hochstraße ebenso angebracht. Viele denken die ausgeschilderten 60km/h gelten pro Achse.

    • Avatar Emil Weinbein sagt:

      Ach ja, immer diese Hetze gegen Autofahrer. Man sollte mal beachten, daß manche Leute ihr Auto brauchen um auf Arbeit zu kommen. Da kannst du natürlich nicht mitreden… Da die Busse ins Umland nur selten fahren und ich nicht unbedingt 1,5 h vor Dienstbeginn bereits auf Arbeit sein will, benutze ich halt den PKW. Bin ich deshalb ein schlechter Mensch, nur weil ich früh 1,5 h länger schlafen und zum Feierabend nicht knapp 70 Minuten auf den nächsten Bus warten möchte. Leider wohnt keiner meiner Kollegen in meiner Nähe, wo ich evtl. mitfahren könnte. Also bitte nicht immer nur meckern. Im übrigen wünsche ich den Unfallbeteiligten gute Besserung. Ich hoffe es gibt keine bleibenden zurück!

Schreibe einen Kommentar zu Rj Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.