Landesregierung zur Corona-Lage: Ostern soll nicht wie Weihnachten werden – Testpflicht für größere Unternehmen

Das könnte dich auch interessieren …

30 Antworten

  1. Avatar Ichi sagt:

    Was ist aus der Notbremse bei einem Inzidenz Wert von 100 geworden?

    Wir sind in Halle weit über 200 und alle tun so, als wäre nix

    • Avatar leider sagt:

      manchmal muss es erst wehtun bevor man lernt.

      • Avatar ich sagt:

        Darum Dauernde Maske 365 Tage rund um die Uhr.

        Alles wegen der deutschen Kollekivschuld!

        • Avatar leider sagt:

          ja, die Schuld der Hexenverfolgung verfolgt uns bis heute. Dabei weiß doch jeder, dass die Erde eine Scheibe ist. Sonst wären die Chemtrails ja nicht gerade sondern krumm.
          Und wer schuld ist, dass wir bald Karfreitag-Feiern ist ja sicherlich bekannt.

          (ich glaub ich muss jetzt *IRONYOFF* schreiben, da das sonst nicht verstanden wird)

      • Avatar Soede sagt:

        Es wird leider zu wenig durchgegriffen und zu viel geredet!

    • Avatar Ufi sagt:

      Ich bin völlig Ihrer Meinung. Ist das etwa Wahlkampf von Herrn Dr. Haseloff?? Will er die Bevölkerung ruhig halten?? Man weiß gar nicht, was man dazu sagen soll……

    • Avatar Claudi sagt:

      Was ist denn schlimmes, Ichi??? Fühlst du dich nicht gut???

    • Avatar Quarantäne Gustel sagt:

      Über 100 wurde geregelt, dass man nur noch einen Gast (statt 5 aus einem Haushalt) haben darf.

      Über 200 wird die Stadt Halle bis Ende der Woche weitere Entscheidungen treffen…

      Das Öffnen der Geschäfte wurde bislang noch nicht zurückgenommen, das bleibt zu beobachten…

    • Avatar XYZ sagt:

      In folgenden Landkreisen und kreisfreien Städten wurde die Corona-Notbremse bereits gezogen. Dort dürfen sich Haushalte nur noch mit einer weiteren Person treffen.

      Magdeburg (Zur Verordnung)
      Halle (Zur Verordnung)…. usw

      Heute auf mdr zu lesen.

      • eseppelt eseppelt sagt:

        eine Aufweichung auf 5 Personen gab es in Halle in diesem Jahr noch nicht. Mit Inkrafttreten der neuen Landesverordnung gab es sogleich die Städtische Verordnung, wonach nur ein Haushalt + eine weitere Person zugelassen ist.

        Notbremse dürfte sich ehe darauf beziehen, was noch alles geöffnet ist. Hier hat aber die Landesregierung erklärt, dass Öffnungsschritte (z.B. Friseure, Click&Meet) nicht rückgängig gemacht werden

        • Avatar SB sagt:

          Montag treffe ich mich mit Anne, Dienstag mit Paul, Mittwoch mit Steffen, Donnerstag mit Anke, Freitag mit Elke…. sind immer nur einer, aber insgesamt dann doch 5….. ich darf alleine zu meinem Sohn, der mit seiner Freundin zusammenwohnt, er darf aber mit Freundin nicht zu mir….. ..was für ein Schwachsinn ….. vlt. könnte sich einer mal was vernünftiges ausdenken

  2. Avatar Quarantäne Gustel sagt:

    Also hat auch im Bundesrat die Corona-WarnApp zugeschlagen ohne erkennbaren Ersteintrag…

    Gab es noch woanders solche Berichte?

    Hat die Corona-App einen Bug?

  3. Avatar Durchhalteappelle sagt:

    Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne appellierte an die Bevölkerung zum “Durchhalten.”

    Solch Appelle hatten wir zuletzt vor 76 Jahren. Danach war Deutschland ein Trümmerfeld.

  4. Avatar W.U. sagt:

    „Niemand hat die Absicht, eine Diktatur zu errichten!“

  5. Avatar Andreas Keller sagt:

    Nochmal an alle Angsthasen,Panikmacher und Karl-Lauterbach-Lockdownfetisch-Fans,wer Angst vor Corona hat,bleibt bitte Zuhause!!!!!!! Und geht den Rest nicht auf die Nerven!

    • Avatar Torsten sagt:

      Könntest du mal aufhören, Angst und Panik zu verbreiten? Such dir professionelle Hilfe, wenn du mit deinem Leben nicht klar kommst. Jeden Tag dein Geheule hier…

    • Avatar Kapputt sagt:

      Richtig so.ich als Astmatikerin,copd mit herzschwäche darf keine maskenbefreiung bekommen.ich falle fast jedesmal um.und mzss nzn dreimal.mehr den.Notfallspray benutzen..besonders schön in der Bajn in.der Hitze.meine Tochter hatte schon mehrfach blutige Ausschläge v stundenlangen Masken tragen.Ein anderes meiner Kinder bekommt Astmahanfälle und S hwindrkattacken, von der Psyche und Einsamkeit brauchen wir gar nicht reden..Und nun.2x wöchentlich testen …sind wir zrück in der DDR!!!!!

      Wahlkampf…masern und Lungenentzündung,Grippe und etliche andere Krankheiten.scheinen durch Corona ausgerottet wurden.zu sein…..

      • dbaumann dbaumann sagt:

        Dann such Dir einen anderen Hausarzt oder Pneumologen. Ich habe nur Asthma und eine Befreiung, die ich aber nur in extremen Fällen „nutze“.

        Wenn Du, allein aufgrund des Tragens der Maske, dein Notfallspray dreimal so oft benutzen musst, könnten Deine Medis auch einfach nicht korrekt eingestellt sein.

      • Avatar tiiiief einatmen sagt:

        Nach masern und Lungenentzündung wird sicher auch „Astma“, copd und herzschwäche bald ausgerottet sein. Ein Grund mehr, immer schön die Maske zu tragen! 😉

      • Avatar Philipp Schramm sagt:

        Ich bin auch Asthmatiker (von Geburt an, bei mir sogar vererbt). Ja, auch ich bekomme unter den Masken schlechter Luft, als ohne, des wegen jammere ich aber nicht rum.
        Kleiner Tipp, anstatt der FFP2-Masken einfach die OP-Masken verwenden, damit komme ich besser klar.
        Auf Grund einer zusätzlichen Hörbehinderung unddes dazu gehörigen Schwerbeschädigten-Ausweises, bräuchste ich gar keine Maske tragen. Ich mache es aber zu Selbstschutz.

        Und nochmal für dich, was ich in einem anderem Thema schon einmal geschrieben habe: Wir sollten uns besser an ein Leben MIT Corona gewöhnen, als darauf zu hoffen, das Corona irgendwann mal vorbei sein wird.

      • Avatar Achja sagt:

        Grammatik, Orthographie – alles ausgerottet. Kennst du die DDR persönlich oder nur aus dem Geschichtsbuch? Damals hat man die Muttersprache noch gelernt.

  6. Avatar C19 sagt:

    wollt ihr die totalen Coronamaßnahmen? Wollt ihr sie noch totaler und drastischer als sonst? – für alle BRD-Schlafschaafe bitte bitte bleibt zu Hause, damit die naderen weiter leben können jetzt bitte bleibt zu Hause

  7. Avatar Philipp Schramm sagt:

    Ich wage mal eine ganz andere Behauptung, die auch schon einige Virologen in den Raum geworfen haben und deren Meinung ich mittlerweile auch bin.
    Es wird kein Leben mehr ohne Corona geben. Wir alle sollten umdenken und überlegen, wie wir zukünftig mit Corona leben können.
    Des wegen sollte man nicht permenant nur auf die Inzidenz-Zahlen schauen. Wenn man weiterhin nur auf die Inzidenz-Zahlen setzt, wird das noch sehr lange so sein, das weder Gastronomie, Kultureinrichtungen öffnen, Konzerte und Theaterstücke stattfinden, geschweigen, das man wieder normal shoppen gehen kann.

    • Avatar Eisfee sagt:

      Das ist eine Tatsache und keine wage Behauptung mehr.
      Wir haben kein Leben mehr wie vor 2020. Die Viren werden unser ständiger Begleiter sein, ob corona o.ihre Mutanten, oder widerum deren Mutanten oder auch neue Viren.
      Wichtig wäre zu erfahren, wie lebt man damit, ohne sich jährlich mehrere Spritzen verpassen lassen zu müssen.
      Darauf läuft es hinaus.

    • Avatar Ted Striker sagt:

      Ja, genau.

      Nachdem diverse Pestwellen von der Antike an die Menschheit mehrmals komplett ausgelöscht haben, folgten dann Angriffe wie von der Cholera, Pocken oder der Spanischen Grippe. Konsequenz – Alle tot.

      Das Thema Corona ist in den meisten Erdteilen, bis auf Europa und (dem Staat) Brasilien schon fast durch, größtenteils auch ohne ohne Einsatz von ConterganaZeneca.

      Anderseits sollten Sie vielleicht den guten, alten Darwin lesen. Nur die gesunden und starken überleben, um umso fittere Nachkommen hervorzubringen. Und um unsere Renten- und Krankenkassen zu entlasten. 😉

      Klingt hart, ist aber so. Man wird sich in den nächsten Jahren über eine Untersterblichkeit freuen.

  8. Avatar BW sagt:

    Super, Ostern gerettet , ein Fehler, ich hatte Kontakt zu einer Infizierten Person , die sich jeden Tag engagiert!! Lasst doch diesen Scheiss, Corona, einfach nur durch laufen, hört auf, die Menschen mental zu quälen

  9. Avatar BW sagt:

    Alles ganz nett, Kohl hat uns blühende Landschaften versprochen und das Merkel hinterlässt verbrannte Erde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.