Minnegesang, Erlebnisküche, neue Beschilderung: Halle holt die Burg Giebichenstein aus dem Dornröschenschlaf – Hallenser sind heute zum Familientag eingeladen

Keine Antworten

  1. 10010110 sagt:

    So sollte die Oberburg nur noch gänzlich als Denkmal ohne besondere Programme fungieren. Statt einer Einlassbude, bei der auch Ansichtskarten und andere Suvenirs verkauft werden, sollte es nur noch ein einfaches Drehkreuz geben.

    […]

    Zudem entsteht noch eine Küche auf der Oberburg für eine bessere Versorgung der Gäste bei Veranstaltungen.

    […]

    Unter dem Motto „Mittelalter verzaubert“ dreht sich auf der Saaleburg alles rund um das Thema „mittelalterliches Leben“. Es werden zahlreiche Mitmachaktionen für die ganze Familie angeboten.

    Tja, da streiten sich die Geister, was nun besser ist: ein Denkmal der Geschichte oder ein Vergnügungspark mit multimedialer Dauerberieselung und belanglosen Fressfesten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.