Sachsen-Anhalt – das gallische Dorf gegen Masken-Bußgelder

Das könnte dich auch interessieren …

67 Antworten

  1. TDoe sagt:

    Ich finde das gut so 🙂

    • Hallenser sagt:

      Weil du gegen die Vorschriften verstoßen möchtest?

      • Denkender sagt:

        Genau deshalb bestimmt.
        Nein, weil wir mündig genug sind Situationen richtig einzuschätzen und das ganz ohne Strafe. Bei allem was ich hier von dir lese muss ich annehmen, dass du dein Leben lang sehr hart reglementiert wurdest.
        Von deinem Papi?

        • Hallenser sagt:

          Überdenke (sic!) deinen Namen!

          Warum denkst, nein glaubst du gibt es überhaupt Regeln? Ihr seid doch mündig (genug; gibt es „zu wenig mündig“? „halb-mündig“?) und wisst selbst, was richtig und was falsch ist. Kann man jeden Tag beobachten. Natürlich nur, wenn man sich überhaupt auf die Straße traut. Das ist ja je nach Tagesform mal möglich, mal nicht.

          Warum gibt es Bußgelder und Strafen? Offenbar halten sich nicht allzu viele an die vernünftigen Regeln und schätzen in ihrer genügenden Mündigkeit Situationen wohl doch oft falsch ein. So oft, dass es mit einem „dududu“ und Kuscheljustiz eben nicht getan ist. Außer an den Tagen, wo es ein unerträglicher Polizeistaat voller Übermaß und Unverhältnismäßigkeit ist. Je nach Tagesform halt.

          Denk nach! Sonst wirst du niemals Papi.

        • 10010110 sagt:

          […] weil wir mündig genug sind Situationen richtig einzuschätzen […]

          Haha, der Witz des Tages. Na dann brauchen wir ja auch keine Ärzte mehr, weil ja alle Bürger mündig genug sind, Krankheiten und ihre Heilungsoptionen selbst richtig einzuschätzen. Überhaupt brauchen wir keine Spezialisten mehr, weil ja der „mündige Bürger“ alles selber besser weiß.

  2. Hasi_bleib_eisern sagt:

    Hasi, bleib eisern! Einer der wenigen Politiker, der noch im Volk verwurzelt ist.
    Hasi in den Fußstapfen Wolfgang Böhmers. Irgendwie macht mich das schon ein bißchen stolz, daß unser kleines Sachsen-Anhalt Politiker mit Mut zu eigener Meinung und Verwurzelung in der Bevölkerung hervorbringt.

    • Sachverstand sagt:

      Hat mit allem genannten nix zu tun. Reiner Wahlkampfmodus, Liebkind bei der Masse machen, Realitätsverweigerung vom Feinsten! Habe das „Mündige Volk“ erst letzten Sonntag bei den Stadtpokalfinalen live und in Farbe erleben dürfen. Trotz mehrfachen Hinweisen keine Abstandshaltung auf der Tribüne, Umarmungen, Küsschen hier, Küsschen da. Träumt mal ruhig weiter wie doll Freiwilligkeit funktioniert. Die Infektionszahlen, Reisewarnungen steigen und der MP im Lockerungsmodus. Na denn, gute Fuhre!

    • Stolzfuß sagt:

      Oh Gott, welch ein Würmchen!

  3. Hallore sagt:

    Fragt sich nur, ob Betroffene sich auch anstandslos daran halten, oder ob sie ne Szene machen, aggressiv werden … ? Ich vertrete ja die Meinung, dass die die sich bewusst verweigern auch nen Grund suchen, Stress zu machen oder sich dann selbst als Opfer stilisieren. Mittlerweile wird man ja schon diffamiert als fremdgesteuert und gehirngewaschen, wenn man aus Rücksicht auf Andere ne Maske trägt.

    • ???? sagt:

      Du hast aber einen seltsamen Umgang wenn Du das so siehst.

      • Hallore sagt:

        Hat weniger mit meinem Umgang, als mit Tönen von Außen zu tun. In meinem Umfeld herrscht vornehmlich die Meinung zu besonnenem, rationalem Verhalten unter Berücksichtigung des Schutzes Anderer – zumal man als Berufstätiger eh noch ein wenig anders denkt. Man will ja nicht verantwortlich sein für eventuelle Ansteckungen und damit einhergehend ein „kleiner Lockdown“ (wobei ich das Wort für Dt. unpassend finde), wenn fast alle zu Hause bleiben müssen.

        • Der Lockdown muss kommen! sagt:

          Lockdown ist doch geil! Endlich jeden Tag ausschlafen können … bis ans Ende aller Zeiten – einfach obergeil!

        • ???? sagt:

          @Hallore: Im Grunde stimme ich Dir voll und ganz zu, nur mit dem Satz:“Mittlerweile wird man ja schon diffamiert als fremdgesteuert und gehirngewaschen, wenn man aus Rücksicht auf Andere ne Maske trägt.“ hört sich das so an als seist Du von den Anti – Demo – . . . Leuten umgeben, von denen ich noch niemandem begegnet bin. Einen schönen Tag noch

          • Hallore sagt:

            Nein, ich beziehe mich da nicht auf mein Umfeld, sondern auf die Stimmung allgemein im Land. Irgendwann wird man noch genötigt, die Maske runterzuziehen oder es wird gedroht mit „ich steck dich mit Corona an“ … seltsam, wenn es um solche Drohungen geht, ist Corona plötzlich gut genug als „Waffe“ wird aber ansonsten geleugnet.

    • west sagt:

      dann lass sie doch einfach weg…

  4. M.Ney sagt:

    Jawohl! Wie in Bayern 250 Euro für die Querulanten ohne Maske.

    • Fadamo sagt:

      Das sind nicht die Bayern,das ist Söder der Machtgeil ist.

    • Die Querulanten grüßen dich! sagt:

      Du hast offenbar nix verstanden! Von wegen „Jawohl“ – es gibt kein Bußgeld. Und Busgeld auch nicht! Es gibt nichts! Wozu sagst du dann „Jawohl!“?

    • Blauäugiger N. sagt:

      Ney, fürs Luftholen zahlst Du bald 5 Euro die Stunde! Für „Querulanten“ gibt es in freier Wildbahn Saures, versprochen!

      • Achso sagt:

        Meinst du, 5 Euro die Stunde reichen, wenn du am Beatmungsgerät hängst?

        • Gast sagt:

          Guten Morgen, so konnte man im April vielleicht noch argumentieren. Leider haben wir mittlerweile August und die Mehrheit langsam ein bisschen schlauer. Wenn hier jemand ans Beatmungsgerät muss, dann wohl die unmündigen Empörer und Schnappatmer, die nicht genug bekommen können von ihrer sinnbefreiten Panikmacherei!

          • Achso sagt:

            Ja, wir haben August und die Zahlen steigen seit Mitte Juli wieder, weil die Mehrheit langsam ein bisschen dümmer wird.

          • Achnee sagt:

            Nein, du Möchtegern-Virologe! Die Zahlen steigen derart, weil das Virus eingeschleppt wird. Von wem wohl? Alle Auslands-Urlauber gehören erfasst und deren Namen öffentlich an den Pranger gestellt! Und deiner gleich daneben …

            Steigende Dummheitskoeffizienten kann man hier nur bei den Panikmachern und Maskenfaschisten attestieren!

          • Achso sagt:

            Meinst du wirklich, die in Frage stehenden Auslandsurlauber sind „Panikmacher und Maskenfetischisten“? Wie haben sie sich dann angesteckt? Oder gehören sie doch eher zu den Todesengeln wie du?

        • Gast sagt:

          Warum „die Zahlen steigen“, findet man innerhalb von 5 Minuten heraus.
          Wie viele Menschen hängen denn von den angeblich positiven Fällen an Beatmungsgeräten, sind überhaupt in medizinischer Behandlung??

          • ???? sagt:

            Die Menschen die beatmet werden müssen sind fast tot. Von Gesund bis dahin gibt es eine ganze Reihe Quälerei die infizierte erdulden, ohne daran sterben zu müssen. Auch werden viele möglichst ambulant behandelt, wenn es denn irgend geht. Tauschen möchtest Du sicher mit keinem davon.

  5. UM sagt:

    Super Tip von Frau Grimm-Benne (“….Beförderung untersagen…“). Und wer soll das in der Straßenbahn regeln???? Soll der Straßenbahnfahrer die ganze Bahn abschreiten, stichpunktartig?, weitere Verzögerungen in Kauf nehmen?? Im Bus ist das wesentlich einfacher.
    Nun gut, wenn ich weiss, dass das nicht geahndet wird, kann ich zukünftig auf “die textile Barriere“ auch verzichten, ohnehin nur lästig bei der Wärme

    • eseppelt sagt:

      Das konnte man am Wochenende im Zug zur Arche Nebra schön erleben…die Schaffnerin hat die Leute ohne Maske gar nicht erst reingelassen

      • Bahnfahrer sagt:

        Leider ein Einzelfall, in der Bahn kann das wegen der vielen Einstiege gar nicht so gehandhabt werden. Dort wird man noch als Petze beschimpft und schräg angeguckt, wenn man nicht die 20 Minuten wartet, bis mal ein Zugbegleiter zur Fahrkartenkontrolle kommt und man gleich nach dem Einstieg die vergesslichen Maskenmuffel darum bittet, die Maske aufzusetzen.

        • Du gehst bald zu Fuss! sagt:

          Pass du mal auf, dass du alles richtig machst! Es dauert nicht mehr lange, dann schauen wir nicht nur genau hin, dann räumen wir euch mit euren Rechtsverstössen dauerhaft weg.

          • jo sagt:

            So lange die Bahnen voller unmaskierter Keimschleudern sind und niemand etwas dagegen unternimmt, geht man tatsächlich besser zu Fuß.

          • Bahnfahrer sagt:

            Soll das eine Drohung sein? Es geht mir nicht darum, andere Leute auf irgendwelche Rechtsverstöße hinzuweisen, sondern um den Schutz meiner Gesundheit und auch die der anderen Mitfahrer. Wenn jemand im Zug raucht, ist die Beeinträchtigung unmittelbar erkennbar, bei Covid-19 eben nicht. Wenn jemand unangeschnallt fährt, ist mit das völlig egal, weil er sich nur selbst gefährdet, bei der Maskenpflicht verhält es sich anders. Aber das möchten Leute wie du offensichtlich nicht verstehen.

      • Uppercrust sagt:

        Das ist super, aber leider zu selten. Im Geschäft z. B. garnicht erst bedienen im Laden etc. Leider sind aber v.a. Verkäufer und Imbißköche etc. selbst ohne Maske.

  6. Volker Heinke sagt:

    So wenig ich die Sozis ausstehen kann, muss ich Frau Grimm-Benne hier doch einmal recht geben: Ein Bussgeld für Maskenverweigerer erscheint schon deshalb unverhältnismässig, da bisher keine einzige valide Studie vorliegt, die einen Schutzeffekt einer allgemeinen Maskenpflicht belegt. Weiterhin kann man sich auch gegenwärtig noch trefflich darüber streiten, ob der Begriff „Pandemie“ nicht zu viel der Ehre für dieses lächerliche „NEUARTIGE CORONAVIRUS“ darstellt. Aus meiner eigenen ärztlichen Praxis (ca. 1500 Patienten seit 03/2020) ist mir nicht eine einzige ernsthafte Erkrankung bekannt! Für mich stellt sich der ganze Rummel als international geplante Generalprobe für den Ernstfall dar, der uns BITTE niemals ereilen möge. Ohnehin wären wir einem wirklich gefährlichen Erreger schutzlos ausgeliefert, solange kein Impfstoff und kein Medikament verfügbar ist.

    • 10010110 sagt:

      Wenn du wirklich Arzt bist, dann sollte die Ärztekammer mal deine Approbation überdenken. Es ist unverantwortlich, Leute wie dich auf die Menschheit loszulassen.

    • Sindie sagt:

      Na klar… eine WELTWEIT geplante „Probe“ ? Bis in den letzten Winkel der Erde? Glauben Sie das ernsthaft? Alle Regierungen sind sich einig und nehmen wirtschaftlichen und menschlichen Schaden in Kauf? So dumm kann man nicht denken! ?

      • Achso sagt:

        „Alle Regierungen sind sich einig“
        Wollen wir mal nicht übertreiben. Bolsonaro und Lukaschenko sind noch auf der Seite der Maskengegner.

        • sindie sagt:

          Davon war auch nicht die Rede. Es ging mir um die Aussage, dass dieses „lächerliche“ Virus eine „international geplante Generalprobe“ sein soll. Auch Bolsonaro und Lukaschenko hätten sich auf ein solches Experiment einlassen müssen. Glaubst du das? Egal, ob die jetzt für oder gegen die Masken sind. Und du schreibst selbst „noch“… Warte mal ab 🙂

    • Cynthia sagt:

      Wir sind nicht schutzlos. Würden sich alle an die Regeln halten, würde sich das „lächerliche“ Virus nicht so ausbreiten. Wenn du tatsächlich der ECHTE Dipl.-med. Volker Heinke, FA für Neurochirurgie, bist, solltest du wissen, dass die einfache OP-Maske von den Ärzten ZUM EIGENSCHUTZ getragen wird – schon immer! Also schützt eine Mund-Nase-Bedeckung nicht nur andere, sondern auch den Träger selbst.
      Wie sieht das eigentlich bei dir im Wartezimmer aus? Patienten ohne Abstand und ohne Maske? Ich komm mal gucken, ist gleich umme Ecke 🙂

    • Sachverstand sagt:

      Und die globalen Finanz- und Industriemultis machen die „international geplante Generalprobe für den Ernstfall“ trotz straffer Profiteinbußen klaglos mit. Das widerspricht dem Kapitalismus 1 x 1 aber so etwas von.

      • Cynthia sagt:

        Nicht nur das! Noch nie waren sich alle, wirklich alle, Staatsoberhäupter so einig, dass eine solche Aktion als „PROBE“ volle Zustimmung finden würde. Eher würde die Hölle zufrieren.

    • Carmen Rost sagt:

      @Volker Heinke – Schön mal eine vernünftige Meinung hier zu lesen. Ich gehe da komplett mit. Aber auf dieser Plattform hier ist es vergebliche Liebesmüh irgenetwas zu posten, was nicht im Sinne der „Partei“ (so sagte man es damals ;)) ist. Diese schlafenden Schafe merken nicht einmal, dass sie schlafen. Sinnlos…

    • Spaziergänger sagt:

      Wenn Ihnen aus Ihrer Praxis kein einziger schwerer Covid-19-Fall seit März 2020 bekannt ist, liegt es vielleicht auch daran, dass Patienten mit Covid-19-Symptomen keinen Neurochirurgen aufsuchen. Abgesehen davon sind Ihre 1500 Patienten auch keine repräsentative Grupper unter den 240.000 Einwohnern.

    • Mr. Virus sagt:

      Werter Herr Heinke, als Neurochirurg sollte man sich auch mal mit seinen Kollegen von der Infektiologie unterhalten. Ganz gewiss sehen die das hinsichtlich der Maske anders als Sie.Sie sollten sich auch selbst fragen, warum Sie im OP eine Maske tragen, die ja völlig nutzlos ist. Darüber hinaus befragen Sie mal die Kollegen, die sich mit den pulmonalen Folgen befassen. Die sehen das auch anders.

      • Mrs. Immun-Hotep sagt:

        Ja, anders – aber völlig falsch!!!

      • Spatzenfänger*In sagt:

        Woher willst Du Superhirn denn wissen, das der Bezugskommentar vom Neurochirurgen aus der LuWu kommt? Den Nickname kann sonstjemand gekapert haben. Zum Beispiel du selber! Bist ja hier mit unzählbaren Identitäten unterwegs.

      • Gast sagt:

        Dumm gelaufen, denn einige nicht unbekannte Virologen und Immunologen sind leider völlig anderer Meinung, als der Kasperkopf (den Sie vermutlich meinen), der seine Rübe für die BuReg hinhält und dafür vermutlich ordentlich abkassiert.

        • Rolph sagt:

          Diese nicht unbekannten Virologen und Immunologen (keine Epidemiologen? Komisch.) halten sich einfach nur aus Anstand zurück? Sie wollen nicht berühmt werden, indem sie dem Volk helfen. Sie wollen ihre Rüben nicht hinhalten. Deswegen reden sie wohl auch nur mit dir?

          Du bist immer so witzig, dass alle lachen. Nur du selbst irgendwie nie…

          • Gast sagt:

            Lernen Sie, mit modernen Medien umzugehen. Dann vergeht Ihnen das Lachen sicher auch demnächst.
            Und hören Sie mit dem Trinken auf, dann versteht man Gelesenes auch besser.

          • peterkotte sagt:

            Ist aber schon komisch, dass du die Namen der bekannten Virologen nicht nennst.

    • Caroline sagt:

      Es nimmt mich jetzt nicht wirklich wunder, dass da noch kein einziger Fall in Iher Praxis aufgetaucht ist. Wer geht schon mit Halschmerzen und ähnlichen Symptomen zum Neurochirurgen.

  7. UM sagt:

    Ok, dann muss ein(e) Schaffner/In her für die Straßenbahn, der/ die das regelt. Im Zuge dessen kann ja auch wieder manuell abkassiert werden für Tickets, wo doch die Automaten so oft nicht funktionieren.
    Der Fahrer jedenfalls kann das nicht

  8. schade sagt:

    Politiker, die so gern von “den Menschen da draußen“ reden, fahren selbst wohl kaum mit der Straßenbahn.

  9. Jan Müller sagt:

    Es ist in Sachsen-Anhalt keine Ordnungswidrigkeit keine MundNasenBedeckung aufzuhaben. Deshalb kann es auch nicht mit einem Bußgeld belegt werden. Lest euch doch einfach die Verordnung durch. Ganz einfach. Das ganze Gelaber ist somit umsonst.

    • Achso sagt:

      Nicht jede Verletzung von Verwaltungsrecht gilt als Ordnungswidrigkeit, sondern nur dann, wenn sie mit einem Bußgeld belegt ist. Du sagst also, weil es nicht mit einem Bußgeld belegt ist, kann es nicht mit einem Bußgeld belegt werden. Danke für deine Einsicht

  10. Hastalavista sagt:

    Demnächst trägt jeder Bürger weil es Pflicht werden könnte seinen Impfausweis
    mit. Wer ihn nicht dabei hat zahlt ein Ordnungsgeld, wo soll das noch hinführen.
    Wehe, Du hast keine Impfung gegen TBC, Masern und später Corona, dann kannst
    Du nicht mehr Reisen, Einkaufen und am sonstigen Leben teilnehmen. Die Politik
    ist krank und JA es erfreut mich das unser MP hartnäckig bleibt, aber wie lange ?

  11. Schnitzeltime sagt:

    Das wir mittlerweile in einem Land leben, wo möchtegern Diktator Bodo Ramelow als einziger Verhältnismäßigkeiten fordert, wo die „freiheitlichen“ Parteien durchdrehen! Willkommen in der Clownwelt

    • Achso sagt:

      Der scheinbare Widerspruch fällt in sich zusammen, wenn Bodo Ramelow und seine Partei nicht so drauf sind, wie du dir vorher ausgemalt hast – was du schließlich auch selbst festgestellt hast.
      Willkommen in der Realität.

      • Schnitzeltime sagt:

        Jemand, der trotz Abwahl der eigenen Partei noch immer Ministerpräsident bleiben will, dann 3 mal durchfällt und sich trotzdem festkrallt, eine demokratische Wahl rückgängig machen lässt und sich dann wieder einsetzt ist eben doch genauso drauf wie erwartet.

        • Achso sagt:

          Unfug. Die Linke ist immer noch die stärkste Partei in Thüringen, und Ramelow kann andere Parteien nicht einfach so umstimmen. Die Auseinandersetzung nach der Wahl von Kemmerich ist innerhalb dieser Parteien gelaufen.
          Ich kann dir deine personifizierten Feindbilder nicht wegnehmen, aber nein, so funktioniert Politik nicht.

    • farbspektrum sagt:

      Es ist schwierig, Entscheidungen zu treffen, die in der Pandemie Schutz und Freiheit gleichermaßen gewährleisten. Pragmatische Politiker wie Ramelow und Kretschmann genießen in der Wählerschaft ein hohes Ansehen und haben Schwierigkeiten in der eigenen Partei. Nur ihr Erfolg schützt sie gegen die Schwurbler in ihren Parteien.

  12. ???? sagt:

    Da gibt ein Arzt an in seiner Praxis seien 1500 Patienten, aber alle ohne ernsthafte Erkrankung! Kunststück, zu einem Arzt mit dieser Gesamteinstellung würde ich auch nicht gehen, wenn ich wirklich krank bin.

    • Hallore sagt:

      Das ist wie mit dem Vollhonk auf Malle im Privatfernsehen, der sagte, er glaube nicht an Corona, weil er im Bekanntenkreis NIEMANDEN kennt, der es hat. Möglicherweise hatten es vielleicht 80% seiner Bekannten – nur eben mild ohne Symptome und der Andere Typ, dem ne Maske peinlich ist und es „komisch“ ist die zu tragen, wenn alle Anderen die nicht tragen – aber aufm Bürgersteig in seinem eigenen Erbrochenen aufwachen, weil „Malle is nur 1x im Jahr“ ist natürlich nicht peinlich :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.