Grüne fordern Bußgeld für Maskenverweigerer in Sachsen-Anhalt

Das könnte dich auch interessieren …

33 Antworten

  1. Avatar 10010110 sagt:

    Die demokratischen Fraktionen des Landtags haben in großer Einigkeit den durchschaubaren Versuch der AfD abgeschmettert […]

    🙄
    Können die vielleicht mal mehr Sacharbeit machen und weniger parteipolitisches Geschwurbel rauslassen? Wem nützt denn sowas?

    • Avatar Nacktschwärmer sagt:

      Dem Vernehmen nach liegt es der AfD selbst nicht an mehr Sacharbeit, dafür aber umso mehr an parteipolitischem Geschwurbel. Darauf fallen zum Glück nur die ganz einfältigen rein…

      • Avatar Nacktschnecke sagt:

        Warum bist du gestern nicht rübergekommen …?

      • Avatar Hetz' mich nicht! sagt:

        „.. liegt es der AfD selbst nicht an mehr Sacharbeit…“
        *** „es“ ist falsch
        „… nur die ganz einfältigen rein…“
        *** die ganz Einfältigen (Grossbuchstabe)

        Die Fehler kommen vom Schnellhetzen!

        • Avatar Schnellkorrektor sagt:

          „Es liegt der AfD selbst nicht an mehr Sacharbeit.“ Ohne „es“ müsste „nicht“ mit „nichts“ ersetzt werden:

          „Der AfD liegt nichts an mehr Sacharbeit.“

          Sonst fehlt schlicht ein Wort.

          Bei „die ganz einfältigen“ ist „einfältigen“ als Adjektiv gebraucht, nicht als subtantiviertes Adjektiv, das ein Hauptwort ersetzen soll. Durch Weglassen (Großschreibung, da substantivisch (Kleinschreibung, da adjektivisch gebraucht!) gebraucht!) des Nomens wird der grammatische Zusammenhang und damit die Schreibweise nicht verändert. Kann man ein Substantiv (gedanklich) ergänzen, also bspw. „die ganz einfältigen Menschen/Betrachter/Leser/Klugscheißer„, bleibt es bei der rein adjektivischen Bedeutung des Wortes und somit bei der Kleinschreibung.

          Sätze werden mit Satzzeichen beendet. „Großbuchstabe“ wird mit ß geschrieben.

      • Avatar 10010110 sagt:

        Dann soll man sie doch einfach sich in Ruhe selbst demontieren lassen statt noch auf den Populismuszug aufzuspringen.

        • Avatar Nacktschwärmer sagt:

          Was verstehst du unter „auf den Populismuszug aufspringen“? Eine Ablehnung in großer Einigkeit wegen bewiesen falschen Behauptungen ist konsequent, wenn nicht sogar zwingend.

          Du machst selbst ein Fass auf und wirfst genau das anderen vor. Ignorieren bringt nichts. Sie stellen einen beträchtlichen Teil des Parlaments! Nach 30 (eigentlich ca. 2500!) Jahren sollte man die Grundzüge der Demokratie doch wenigstens erahnen.

          • Avatar Der Meister hat wieder mal gesprochen ... oder nicht? sagt:

            „Nach 30 (eigentlich ca. 2500!) Jahren sollte man die Grundzüge der Demokratie doch wenigstens erahnen.“

            Solltest Du Dir mal selber zu Gemüte führen! Andere Teilnehmer am Diskurs ständig latent herabzusetzen passt nämlich nicht zu diesem Vorsatz, du Schlaumeyer! 🙂

          • Avatar 10010110 sagt:

            Die Ablehnung in großer Einigkeit kritisiere ich überhaupt nicht, sondern dass darauf noch extra rumgeritten wird. „die demokratischen Fraktionen“, „durchschaubaren Versuch der AfD abgeschmettert“, nänänänääää. So ein Kindergarten!

            Einfach mal die Arbeit machen, die gemacht werden muss und nicht immer mit dem Finger auf andere zeigen. Fakten, nicht Worte, sprechen lassen. Debatten versachlichen statt zu polarisieren.

          • Avatar Nacktschwärmer sagt:

            Dann ist Enrico also auf den „populistischen Zug“ aufgesprungen? In dem er oder einer seiner Redakteure Fakten benennt? Ok.

            Diese (Re)Aktion ist vielleicht das Einzige, was du aus der Parlamentsarbeit registrierst, das ist aber bei weitem nicht das Einzige, was tatsächlich gemacht wird. Dass darüber berichtet werden sollte (ob nun hier so „populistisch“ oder anderswo, wo es dir besser gefällt), siehst du genau an deiner eigenen Reaktion. Du regst dich über die „kindische“ Berichterstattung(!) auf, obwohl die gezeigte Einigkeit in der Tat bemerkenswert und berichtenswert ist, bekommst aber von 99.9% der restlichen Arbeit im Landtag sonst gar nichts erst mit. Was nun bei der AfD insbesondere und gut dokumentiert daran liegt, dass sie tatsächlich nichts anderes tut, als ab und an einen Troll-Antrag zu stellen und ansonsten intern um Geld und Macht zu streiten. Immerhin erreichen sie dich damit wenigstens indirekt und sammeln Sympathiepunkte. Allerdings ist es fraglich, ob du überhaupt zum Zielpublikum gehörst. Vielleicht inzwischen ja doch.

            Was eine Debatte ist (noch älter als Demokratie), weißt du anscheinend auch nicht. Dafür kennst du eine Menge Schlagwörter und Hohlphrasen.

          • Avatar Grüne Demokratiesimulation sagt:

            Eine Debatte ist, was Frau Quade im Landtag so macht! Alles andere ist Hetzerei!

  2. Avatar Die nicht mehr ... sagt:

    Da ist er wieder: der latente grünfaschistoide Politikansatz!

  3. Avatar JEB sagt:

    Sollen sie ihr Bußgeld fordern. ÖPNV benutze ich nicht mehr und was ich brauche lasse ich liefern. Basta.

  4. Avatar Blockwart 0815 immer bereit sagt:

    Macht hinne. Ändert die Verordnung. Ich habe soviele Verstößer auf der Liste. Auch Politiker. Ich will die endlich anscheissen können! Dalli, dalli, sonst verfristet mir noch die eine oder andere Angelegenheit!

  5. Avatar "Fack ju Göhte" - geiler Film sagt:

    … Euch auch.

  6. Avatar Ohh sagt:

    Die Grünen fordern das? Die Grünen? Das kann ja nicht sein

  7. Fadamo Fadamo sagt:

    Die Grünen sind doch nicht ganz dicht im Koppe.

  8. Avatar Tim Buktu sagt:

    „Es ist wissenschaftlich nachgewiesen: Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes kann bei korrekter Anwendung das Übertragungsrisiko von Krankheiten, nicht nur von Sars-Cov-2, erheblich senken.“

    Komisch, vor 6 Monaten war es genau andersherum. Glaube keiner Studie, die du nicht für deine Zwecke ausgewählt hast.
    Erwiesen ist, dass das Tragen des Maullappens ein Kotau vor der Merkelatur ist.

    • Avatar Der Frosch mit der Maske sagt:

      Welche Studie hast du für deinen Zweck ausgewählt? Vor 6 Monaten gab es garantiert noch keine. Also selbsterstellt?

    • Avatar Spaziergänger sagt:

      Man lernt dazu. Genau das bedeutet Wissenschaft. Wenn Sie sich an das fest in Stein gemeißelte Wort für immer und ewig gebunden fühlen, dann bitte keine Beträge hier mehr posten. Denn es gäbe natürlich kein Strom aus der Steckdose und auch kein Internet. Und über Radfahrer könnten Sie sich nicht aufregen, da ja keine Autos rumfahren würden. Vielleich liefen dann mehr Esel herum.

    • Avatar 10010110 sagt:

      Vor sechs Monaten war die Wissenschaft auch noch nicht so schlau wie jetzt. Das nennt man „dazulernen“. Für dich anscheinend ein Konzept, das bisher nicht von Erfolg gekrönt war.

  9. Avatar ABV sagt:

    Ich spreche mich dafür aus, den ganzen Quatsch langsam mal zu lassen.
    Es gibt auch keine Impfung gegen Herzinfarkt, Krebs, HIV. Das Leben ist endlich.
    Viren sind ein Teil der Natur – so wie wir. Wir werden alle sterben. Die einen geben sich Mühe gesund zu bleiben, die anderen fressen oder saufen sich zu Tode. Niemand hat das Recht, ohne Grund eine Pandemie auszurufen.

    • Avatar Nacktschwärmer sagt:

      Doch, das Recht hat jemand und sogar die Pflicht.

      Du kannst ja mal versuchen zu erklären, was eine Pandemie überhaupt ist. Vielleicht kommst du selbst drauf, was du für einen Humbug aufschreibst in deiner dir reichlich zur Verfügung stehenden Zeit. Wie ein Notleidender wirkst du nämlich nicht gerade.

      • Avatar Hetz' mich nicht! sagt:

        Hahaha! Voller Reinfall! Der Schlaumeyer hat sich ins Knie geschossen!

        ABV: „Niemand hat das Recht, ohne Grund eine Pandemie auszurufen.“
        Nacktschwärmer: „Doch, das Recht hat jemand und sogar die Pflicht.“

        Also, kleiner Exhibitionistenanwärter: Du meinst, jemand habe das Recht und „sogar die Pflicht“, „ohne Grund eine Pandemie auszurufen.“

        Da bin ich mal gespannt auf deine Version der rechtlichen Grundlage dazu! Reich mal her – mal sehen, was du hast! Was, nichts? War nur ein Pubs, was? Das kommt vom Schnellhetzen!

        Guck mal, was ich gefunden hab:
        https://www.nacktschwaermer.at

    • Avatar "Pantherthermie" darf jeder ausrufen! sagt:

      Doch, unser OberBernd hat da irgendwas ausgerufen. Passiert ist ihm daraufhin nichts. Weggenommen haben die Oberindianer ihm sein Spielzeug auch nicht. Irgendwie scheint das ok gewesen zu sein.

  10. Avatar west sagt:

    so langsam werden es doch immer mehr ohne maske. heute morgen beim tanken, keiner mit maske. gestern beim paket abholen, keiner mit maske. man muss es einfach nur machen. keiner sagt was, immer mehr machen mit…

    • Avatar Ost-Nord-Süd sagt:

      Das Imperium schlägt bestimmt bald zurück! Hatten wir schon mal. Da wurde Schwarzhasi wegens der Verstößerei zornig und dann gabs die nächste Verordnung! Bums.

  11. Avatar M.Ney sagt:

    500 Euro Bußgeld.Das wünsche ich mir.Ich habe diese Typen satt.

  12. Avatar PeTa sagt:

    Keiner sagt was, keiner kontrolliert, keiner wirft Maskenverweigerer aus Bus oder Bahn…. Wozu dann Bußgeld??
    Die, die eine Maske tragen, bleiben weiterhin die Dummen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.