Orgelsommer in der Marktkirche in Halle im Juli und August

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Avatar Immerdruff sagt:

    Und nicht vergessen, die Regenbogenfahne vor der Marktkirche zu hissen – das gehört sich heutzutage nämlich so, egal um was es geht, Fußball, Kirche, Konzerte… nicht wahr, Herr Seppelt? 😉 Denn wir sind ja alle so stolz und glücklich, dass Schwulen, Lesben, Transgender und Co. ihre Sexualität bei jeder sich bietenden Gelegenheit medienwirksam nach außen kehren müssen, dürfen, sollen, wollen, können… auch wenn es ansonsten niemand interessiert und eher abstößt. Scheint das Einzige zu sein, worüber diese wichtigtuerischen Randgruppen sich definieren. Also, jetzt alleeee! (Vielleicht kommt ja Herr Orban zum Orgelsommer vorbei; aber zumindest kann man den ach so rückständigen und langweiligen Normalos mal wieder zeigen, was Sache und „wirklich wichtig“ ist!)

  2. Avatar Immerdruff sagt:

    Ich hab einige schwule Bekannte – die finden diesen schon manischen Exhibitionismus eines Teils der LGBT-Szene aber genauso peinlich.

  3. Avatar Kenn sagt:

    Der Orgelsommer ist wunderschön und kommt völlig ohne Fahnen aus! Er braucht nur Orgel und wundervolle Künstler egal ob Mann oder Frau, eben Organisten.

  4. Avatar Ehrlich sagt:

    @Immerdruff hat alles gesagt

  5. Avatar Ich sagt:

    Orgelmusik kann eigentlich jedes Geschlecht hören, sofern es Ohren hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.