Schulkomplex Kastanienallee: „Situation ist unhaltbar“

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. farbspektrum sagt:

    Ich gucke zum ersten Mal „Unsere Schule“ auf VOX. Ist ja entsetzlich. Jetzt weiß ich, wie man den Lehrerberuf heutzutage umschreiben kann: Dompteur.

    • Tibor sagt:

      Ja, das Fernsehen sorgt für Unterhaltung. Auf RTL2 soll es auch intertessante „Dokus“ und „Reality TV“ geben. Aber das weißt du sicher besser.

  2. MARKS sagt:

    Ich bin dafür dass alle Migrationsbeführworter, Bahnhofsklatscher und sonstige rot-grün-schwarz Wähler ihre Kinder zwangsweise in die Kastanienschule einschulen müssen.
    Das wird ein Riesenspaß, diese Gutmenschen sich winden zu sehen, warum nun gerade ihr Kindchen die ach so tolle Integration zufällig gerade nicht leisten kann, die doch von anderen so vehement eingefordert wird…

  3. farbspektrum sagt:

    „Ausschlaggebend sei der Wunsch nach sozialer Segregation, vor allem in Großstädten wie Hamburg, Berlin oder Frankfurt. „Hier flüchten die Eltern aus dem öffentlichen System, weil sie nicht wollen, dass ihre Kinder von zu vielen Mitschülern aus Hartz-IV- oder Migrantenfamilien umgeben sind“, sagt Nikolai. “
    https://www.zeit.de/2017/44/privatschulen-oeffentliche-schulen-qualitaet-kosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.