Tankstelle am Rosengarten ausgeraubt

Polizei - Symbolbild

8 Antworten

  1. Halle Engel sagt:

    Welche Tankstelle war es den , die Aral oder die Star ? Warum wird es dieses mal nicht rein geschrieben. Um Zeugen zu finden wäre das schon von Bedeutung finde ich. Sonst hätte mann auch schreiben können Überfall einer Tankstelle in Deutschland.

    • Kronprinz sagt:

      Ich denke nicht, dass man die „ARAL“ – Tankstelle beschreiben kann mit „Nähe Rosengarten“. Oder?

    • Seb Gorka sagt:

      Hast du am Sonntag kurz vor 7 Uhr etwas in der Gegend beobachtet? Falls du, und das ist anzunehmen, nicht mal in der Nähe warst, kommst du als Zeuge nicht in Frage. Da kann es dir auch völlig egal sein, welche Tankstelle überfallen wurde.

      Aber selbst, wenn du etwas Verdächtiges an der Aral beobachtet hast und der Überfall war an der Star (oder umgekehrt, oder es war ganz und gar die Total), solltest du dich bei der Polizei melden. Ja, die Polizei liest hier auch die Kommentare, aber ernstgenommen wirst du als „Halle Engel“ ganz sicher nicht. Und du willst doch ernstgenommen werden, oder etwa nicht?

      • Horst sagt:

        Er wird dann genau wie du, leider, verständlicherweise ignoriert, und fertig!

        • Seb Gorka sagt:

          Welchen Fall beschreibst du mit dieser wirklich ausgeklügelten Analyse? Den, dass er nichts gesehen hat?

          Was ignorieren (ein Fremdwort) bedeutet, schlag doch mal nach. Kommaregeln kommen, dann, auch noch dran.

  2. Halle Engel sagt:

    Wenn es die Aral war und er in Richtung Rosengarten gelaufen ist, ist er am Baumarkt und an ATU vorbei gelaufen. Beide haben Super Kamera Systeme. War es die Star dann sieht es sehr schlecht aus. War es die Total hat Clean Cars ein super Kamera System. Um so mehr mann den Umkreis ein dämmen kann um so genauer wird es.
    PS ja ich war heute früh in der Gegend unterwegs, mir selber ist nichts aufgefallen aber vielleicht Anwohner oder so ….

    • Seb Gorka sagt:

      Und genau an die, denen etwas aufgefallen ist, richtet sich der Zeugenaufruf. Nicht an die, denen nichts aufgefallen ist.

      Das ist nicht das erste Mal und wird sicher auch nicht das letzte Mal sein, dass du nichts zur Klärung beitragen kannst. Vielleicht weißt du aber beim nächsten Mal, ob du du etwas weißt. Man weiß ja nie.

      • farbspektrum sagt:

        Sicherlich ist jemandem irgendwo etwas aufgefallen. Wenn man nur wüsste wo es passierte.
        Wolltest du etwas mitteilen oder nur ein bisschen labern?
        … Nein mitteilen ist nicht deine Art. Es bleibt also nur „labern“ übrig.

        • Seb Gorka sagt:

          Man wüsste nicht nur wo, sondern sogar wann. Wenn jemandem Sonntag früh gegen 7 Uhr im Bereich Rosengarten etwas aufgefallen ist, sollte derjenige seine Beobachtungen der Polizei mitteilen. Genau das ist der Aufruf und der ist nicht schwer zu verstehen.

          Alle die, denen zu dieser Zeit in dieser Gegend nichts aufgefallen ist, können ja stattdessen hier „labern“. Wie man an deinem Beispiel schön erkennen kann, tun sie das die besonders mitteilungsbedürftigen auch. Leider sind das oft auch die mit besonders wenig Ahnung…

          • Halle Engel sagt:

            Labern kann hier jeder sinnlos das sinnlose rum motzen gegen andere kann mann auch lassen.
            Wenn mann im realen Leben nicht war genommen wird ist das hier genauso.
            Tschüss

          • Seb Gorka sagt:

            Trotzdem vielen Dank, dass du die Ermittlungen nicht noch erschwert hast, indem du bei der Polizei deine Nichtbeobachtungen vorgetragen hast. Was dort jeden Tag aufläuft – du wärst gar nicht weiter aufgefallen. So hast du aber tatsächlich mal etwas richtig gemacht im Leben. Wenn du nun noch deinen Output im Internet auf Sinnvolles oder wenigstens ansatzweise Nachgedachtes beschränkst, musst du auch nicht mehr so viel „Motz“ ertragen…

  3. Halle Süd sagt:

    Seit Monaten werden hier immer wieder Tankstellen beraubt und Mitarbeiter bedroht. Hat aber natürlich alles nichts mit nichts zu tun. Es besteht auch kein akuter Handlungsbedarf. Gehen sie einfach weiter, es gibt hier nichts zu sehen. Der zuständige Chef und Minister sollte sich schämen und zurücktreten. Hätte derjenige schon nach dem Debakel mit Stephan Balliet tun sollen.

    • Seb Gorka sagt:

      Tankstellen werden beraubt und Mitarbeiter werden (dabei) bedroht, seit es Tankstellen gibt. Vielleicht sollten die Tankstellen abgeschafft werden. Bald sind Wahlen. Dann gibt es sicher auch wieder einen neuen Tankstellenminister für Halle-Süd. Ob der Stephan heißen wird, ist allerdings nicht vorhersehbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.