Thailändische Küche auf dem Hallmarkt in Halle zugunsten der Flutopfer

38 Antworten

  1. Avatar T. sagt:

    Bitte als Werbung kennzeichnen… Eseppelt ist offenbar asiafoodfan…

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Das du nicht spendest, sondern zu Minilöhnen Zeitarbeiter ausbeutest, ist ja hinlänglich bekannt

      • Avatar Anmerkung sagt:

        Thailändisch oder asiatisch? Hätte Wantans eher nach China und Teriyaki-Sauce nach Japan geordnet…

        • Avatar 🙄 sagt:

          Wiener Würstchen gibt es ja auch nur in Wien, Österreich.

          • Avatar Anmerkung sagt:

            Und Sie zählen die Wiener Würstchen vermutlich dann zur französischen Küche?

          • Avatar 🙄 sagt:

            Nein, der österreichischen. Wie auch das Wiener Schnitzel.

            Dennoch gibt es beides nicht nur in Wien, Österreich, sondern zum Beispiel auch in Frankreich, aus französischen Zutaten, von Franzosen zubereitet.

            Versuch doch mal nachzudenken, bevor du dich immer und immer wieder mit deinen Anmerkungen lächerlich machst.

          • Avatar Schnutengesicht sagt:

            Und bezeichnen Franzosen Wiener Würstchen aus französischer Zubereitung als „französische Küche“, so wie hier Wantan und Teriyaki als „thailändische Küche“ bezeichnet werden?

          • Avatar Franzman sagt:

            Dreimal darfst du raten, wie Franzosen französisches Essen bezeichnen.

            Aber werden dort „Wan Tan“ (zwei Worte) und Teriyaki (eine Zubereitungsart, kein Gericht) denn „thailändische Küche“ bezeichnet?

            Nein, natürlich nicht.

            Dort steht „Dim Sum“. Dim Sum gibt es in Thailand an jeder Ecke, wie es Wiener Schnitzel und Schnitzel Wiener Art in fast jedem deutschen Restaurant gibt, auch in den meisten „chinesischen“ Restaurants auf deutschem Boden übrigens.

            Du siehst wieder mal Gespenster, krallst dich an Unverstandenem fest, flippst völlig aus beim kleinsten Widerspruch und siehst nicht, wie sehr du dich damit lächerlich machst. Diese persönliche Eigenschaft macht dich übrigens auch immer wieder erkennbar, egal wie sehr du dich zu verstellen versuchst. Du bist und bleibst ein Produkt deiner äußerst geringen (Allgemein)Bildung. Diesen Rückstand holst du nicht einfach nur durch ganz doll Wollen auf, dafür musst du schon was tun. 😉

          • Avatar Anmerkung sagt:

            Und versuchen Sie bitte mal darüber nachzudenken, was Sie kommentieren… das finde ich etwas lächerlich. Meine einzige Frage war, ob es sich eher um allgemein asiatische statt thailändischer Küche wegen genannten Beispiele handelt.

          • Avatar war klar sagt:

            Thailänder koch(t)en thailändische Gerichte.

            Was du draus machst, ist Wurst. Wiener, Frankfurter, Nürnberger, Thüringer – einfach Wurst.

          • In Wien gibt es keine Wiener Würstel (und schon gar nicht „Würstchen“)!

      • Avatar Texas sagt:

        1. Es gibt Mindestlohn!
        2. Wer in der Schule nicht zu dämlich oder zu faul war, muss auch nicht für Mini Löhne arbeiten!

        • Avatar Ich bin's sagt:

          Und jeder ist natürlich in der Lage, zu studieren und kann es finanzieren! Ich weiss ja nicht, in welcher Welt Sie leben, aber meine ist die Realität! Und die sieht anders aus! Und Mindestlohn ist geringste Würdigung des Arbeitgebers, für die geleistete Arbeit seines Arbeitnehmers! Den haben hochintelligente und studierte Menschen mal gefordert und durchgesetzt und damit den Arbeitgebern einen riesen Gefallen getan!

          • Avatar Texas sagt:

            Es gibt zahlreiche Jobs, die man ohne Abitur und Studium ergreifen kann und in denen man mehr als Mindestlohn verdient. Das ist die Realität! übrigens kann man sein Studium auch selbst finanzieren. Ich komme aus einer Arbeiterfamilie, die zwischendurch Hartz 4 beziehen musste und hab trotzdem Abi und Studium absolviert. Man muss halt seinen Arsch bewegen.

          • Avatar Ich bin's sagt:

            Um dann nur noch für die Firma zu leben? Ich für meinen Teil würde mit einer Halbtagsstelle die mtl. 1500 Euro Netto bringt, zufrieden sein. Die bekommt man aber nur als Studierter oder mit Abitur. Aber ich möchte keine Grundsatzdiskusdiskussion anstreben. Arbeit ist immer ungerecht bezahlt, weil man Arbeit von Menschen nur mit Willkür berechnen kann. Es gibt keinen Vergleich, wie viel die Arbeitsstunde eines Menschen wert ist, egal ob Manager oder Reinigungsfachkraft. Alles Willkür.

      • Avatar Spende NIE an kommerzielle Organisationen! sagt:

        Wie viel Prozent der Spenden kommen direkt bei Betroffenen an, wie viel wird für „Verwaltung“ des DRK aufgewendet?

        Nichts gegen Spenden, aber es gibt viele Möglichkeiten zu spenden, ohne den gut bezahlten Wasserkopf sogenannter „caritativer“ Organisationen zu finanzieren!

        In der Regel kommen nur ca. 20 – 30 % bei en Betroffenen an , der Rest „versandet“ in der Bürokratie;- übrigens mit Top Gehältern der Geschäftsführung, den Rest klaut sich die SPD …^^

        • Avatar JayJay sagt:

          Gut hinterfragt und gute Einstellung 🙂

          • Avatar MkayMkay sagt:

            Wenn man die Hinterfrage mit einer selbsterfundenen Antwort garniert, ist das keine gute Einstellung.

        • Avatar Faktencheck sagt:

          „In der Regel“ verbeitest du Fake News. Organisationen mit DZI Siegel sind aktuell bei unter 13%. Also kommen mind. 87% davon an. Achso: was konkret hast du bis jetzt getan um zu helfen?

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Genau deshalb ziehe ich bei Netto stets den Bon heraus!
          Man läuft sonst Gefahr EDEKA zu sponsoren!
          Spenden? NEIN DANKE
          Wenn jemand Hilfe braucht wird er die bekommen aber
          definitiv nicht die Herrschaften der Spendenaffären und Skandale!

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Mit 20 bis 30% bist aber sehr großzügig.
          Spenden ist was für dumme Menschen.
          Bestes Beispiel sind die Spenden für Afrika.
          Da stecken sich erst einmal deren
          korrupte Regierungen die Taschen voll.
          Neue Sturmgewehre und Soldaten
          müssen immerhin finanziert werden.

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Natürlich nix gegen die Thailändische Küche!
          Trolle mögen es gerne scharf gewürzt.
          Die Thai-Küche ist prima!

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Ich sage es so wie es ist und das als Wessi ganz ohne
          Anführungszeichen weil der Wessi ja nun mal ein Wessi ist.
          Auch ein Troll kann Tränen in den Augen haben wenn
          man sieht wie seine Heimat regelrecht absäuft.
          Ich lasse mir jedoch eher von Donald Trump die
          PayPal-Adresse geben und überweise ihm 1000 Dollars
          für seinen Wahlkampf 2024 als das ich den Bonzen
          in der BRDigung mein Geld hinterherwerfe würde!
          Damit wäre keinem Flutopfer geholfen und mir auch nicht.

          • Avatar Gönndir sagt:

            Du bist aus der ostdeutschen Provinz, du Clown und selbst da auf der untersten Stufe. 😄

        • Avatar Laa sagt:

          93,6 % kommen von den heute gesammelten Spenden ( 1466 Euro ) direkt an. Grüße von einem Involvierten !

        • Avatar Cybertroll sagt:

          JA Ich bin irgendwo schon aus der Ostdeutschen Provinz
          Königreich Preußen – Provinz Westfalen

        • Avatar Cybertroll sagt:

          …und ob es glaubst oder nicht:
          Selbst in Belarus sind viele Deutsche erschüttert.
          Viele stammen nämlich ursprünglich aus Rheinland-Pfalz.

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Ich weiß das die Rotzfront frustriert ist. Die hat so viele Rechte aus Halle an ihren Antifa-Internetpranger gestellt aber diesen Troll aus dem Westen kann die Rotzfront einfach nicht identifizieren und zuordnen. Das ist durchaus frustrierend aber Trolle sind und bleiben unsichtbar. Deshalb macht euch keine Hoffnungen!

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Bleibt natürlich die Frage ob er aus dem Westen ist.
          Der Troll könnte rein theoretisch überall sein.
          So oft wie der Troll Trump erwähnt könnte es auch ein Ami sein.
          Ein Russe in St. Petersburg oder vielleicht doch ein Weißrusse.
          Ein Kanadier, Australier, Taiwanese oder Japaner?
          Viel Spaß beim Rätseln 😉

          • Avatar Selbstzweifel? sagt:

            Klar ist, dass du das was du tatsächlich bist, nicht magst und für minderwertig hältst und deswegen gern was anderes wärst. Erinnert stark an rot-grüne Deutschlandhasser, radikale Feministinnen und religiöse Fanatiker …

        • Avatar Cybertroll sagt:

          So ein Unsinn kann nur von der AfD kommen.
          Hab wohl zu viel mit Feministen gekuschelt.
          Diese Domina-Spielchen sind nix für mich.
          Wenn dann bin ich der Dominus!

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Du weißt ja nicht einmal wer oder was ich bin und
          unterstellt das ich jemand anderes sein will. haha
          Vielleicht solltest erst einmal herausfinden wer ich bin.
          Dann kannst ja immer noch behaupten
          das ich jemand anderes sein will.
          Dazu bist jedoch offensichtlich nicht intelligent genug.

        • Avatar Cybertroll sagt:

          Nicht die Deutschen sind so toll.
          Das ist definitiv ein Irrtum!
          Dein Geldbeutel ist so toll.
          Damals waren es noch die Deutschen die so toll waren.
          Die Zeiten sind jedoch lange vorbei. Dein Geld ist toll!
          Du selbst interessierst niemanden!

  2. Avatar Zu_Hause_in_Halle sagt:

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/122922/OECD-Deutschland-uebertrifft-Zielmarke-bei-Entwicklungshilfe

    … und für die eigenen Leute, wird zu Spenden oder privaten Engagement aufgerufen.

  3. Avatar H. Lunke sagt:

    Tolle Aktion!

  4. Avatar Bruno sagt:

    Essen war lecker, hoffentlich waren richtig viele Leute unten und haben kräftig mitgespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.