Verfassungsschutz-Bericht: mehr Extremisten in Sachsen-Anhalt

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Dirk Müller, Halle-Neustadt sagt:

    Einmal mehr wird deutlich, dass unsere Demokratie nicht nur von Extremisten bekämpft und bedroht wird, die als solche im Verfassungsschutzbericht erwähnt werden, sondern ganz direkt und öffentlich auch innerhalb des parlamentarischen Raumes von mittlerweile etablierten und somit staatlich finanziell unterstützten Parteien.

    Die Linken und die AfD haben hier mittlerweile in der Öffentlichkeit Strukturen etabliert, die aus meiner Sicht in der politischen Diskussion stärker problematisiert werden müssen.

    Die zusätzliche Herausforderung im Politikalltag ist, dass diese Kräfte in den Parlamenten integriert sind, da sonst ein geregelter parlamentarischer Betrieb z. B. die Arbeit im Stadtrat nicht möglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.